erforschen Sie Olympia, Griechenland

Olympia, Griechenland

Erkunden Sie Olympia, das zum Weltkulturerbe gehört und eine kleine Stadt auf der Halbinsel Peloponnes ist Griechenland. Im „Tal der Götter“ liegt das berühmteste Heiligtum des antiken Griechenland und der Geburtsort des wichtigsten sportlichen Mega-Events aller Zeiten. die Olympischen Spiele. Olympia ist eines der bekanntesten Reiseziele in Griechenland und einer der mächtigsten Markennamen weltweit, der für die gleichnamige archäologische Stätte in der Nähe bekannt ist, die ein wichtiges panhellenisches religiöses Heiligtum im antiken Griechenland war.

Olympia ist von anderen interessanten Orten aus leicht zu erreichen Griechenland. Es ist südöstlich und weniger als 4 Stunden entfernt Athen. Die Seite war in erster Linie Zeus gewidmet und zog Besucher aus der ganzen griechischen Welt an. Es besteht aus einer etwas ungeordneten Anordnung von Gebäuden, von denen die wichtigsten der Tempel von Hera sind, der Tempel des Zeus mit der Statue des Zeus (eine gigantische Chryselephantine (Elfenbein und Gold auf einem Holzrahmen), die als eine der 7 bezeichnet wurde Wunder der Antike, wo die größten Opfer gebracht wurden) und des Pelopions. Es gab immer noch viele offene oder bewaldete Gebiete im Heiligtum.

Die Olympischen Spiele fanden in der gesamten Antike vom 4. Jahrhundert v. Chr. Bis zum 8. Jahrhundert n. Chr. Alle 4 Jahre statt.

Die archäologische Stätte enthielt über 70 bedeutende Gebäude, von denen viele erhalten sind, obwohl der Haupttempel des Zeus nur als Steine ​​auf dem Boden erhalten ist.

Geschichte

Die frühesten Hinweise auf Bautätigkeit auf dem Gelände stammen aus der Zeit um 600 v. Chr. Mit dem Tempel von Hera. Die Schätze und der Pelopion wurden im 6. Jahrhundert vor Christus erbaut. Das erste Stadion wurde um 560 v. Chr. Erbaut. Es bestand nur aus einer einfachen Spur. Das Stadion wurde um 500 v. Chr. Mit schrägen Seiten für die Zuschauer umgebaut und leicht nach Osten verschoben. Im Laufe des 6. Jahrhunderts v. Chr. Wurde das olympische Festival um eine Reihe von Sportarten erweitert.

Während der klassischen Periode zwischen dem 5. Und 4. Jahrhundert v. Chr. War das goldene Zeitalter des Ortes Olympia. Eine breite Palette neuer religiöser und weltlicher Gebäude und Strukturen wurde errichtet.

Der Zeustempel wurde Mitte des 5. Jahrhunderts v. Chr. Erbaut. Seine Größe, Größe und Verzierung übertrafen alles, was zuvor auf dem Gelände errichtet worden war. Weitere Sportanlagen, einschließlich der letzten Iteration des Stadions, und des Hippodroms (für Wagenrennen) wurden gebaut. Das Prytaneion wurde 470 v. Chr. An der Nordwestseite des Geländes errichtet. Die griechischen Bäder wurden Mitte des 5. Jahrhunderts v. Chr. Errichtet.

In der späten Klassik wurden dem Standort weitere Strukturen hinzugefügt.

Im späten 4. Jahrhundert v. Chr. Wurde das Philippeion errichtet. Um 300 v. Chr. Wurde das größte Gebäude auf dem Gelände, das Leonidaion, für wichtige Besucher errichtet. Aufgrund der zunehmenden Bedeutung der Spiele wurden weitere Sportgebäude errichtet, darunter das Palaestra (3. Jahrhundert v. Chr.), Die Turnhalle (2. Jahrhundert v. Chr.) Und Badehäuser (ca. 300 v. Chr.). Schließlich wurde 200 v. Chr. Ein gewölbter Torbogen errichtet, der den Eingang des Stadions mit dem Heiligtum verband.

In der Römerzeit wurden die Spiele allen Bürgern der Bundesrepublik Deutschland zugänglich gemacht

Römisches Reich. Ein Programm von Neubauten und umfangreichen Reparaturen, einschließlich des Zeustempels, fand statt.

Im 3rd Jahrhundert wurde das Gelände durch eine Reihe von Erdbeben schwer beschädigt. Das Eindringen von Stämmen in 267 AD führte dazu, dass das Zentrum der Stätte mit Material verstärkt wurde, das aus den Monumenten geraubt worden war. Trotz der Zerstörung wurde das olympische Festival bis zur letzten Olympiade in 393 AD auf dem Gelände fortgesetzt.

Offizielle Tourismus-Websites von Olympia

Weitere Informationen finden Sie auf der offiziellen Regierungswebsite: 

Sehen Sie sich ein Video über Olympia an

Instagram Beiträge von anderen Nutzern

Instagram hat keinen 200 zurück.

Buchen Sie Ihre Reise

Wenn Sie möchten, dass wir einen Blog-Post über Ihren Lieblingsort erstellen,
Bitte melden Sie sich bei uns Facebook
mit ihrem namen
deine Bewertung
und Fotos,
und wir werden versuchen, es bald hinzuzufügen

Nützliche Reisetipps -Blogpost

Nützliche Reisetipps

Nützliche Reisetipps Lesen Sie diese Reisetipps unbedingt durch, bevor Sie losfahren. Reisen sind voller wichtiger Entscheidungen - wie zum Beispiel, welches Land Sie besuchen, wie viel Sie ausgeben und wann Sie aufhören müssen zu warten und schließlich die alles entscheidende Entscheidung treffen, Tickets zu buchen. Hier sind einige einfache Tipps, um den Weg für Ihr nächstes […]