erforschen Sie Sizilien, Italien

Entdecken Sie Sizilien, Italien

Entdecken Sie Sizilien, eine raue und attraktive Insel an der Südspitze von Italienund ist eine der 20-Regionen des Landes. Es ist durch die 5 km-Straße von Messina vom kalabrischen Festland getrennt. Im Sommer kann es sehr heiß werden, daher ist es besser, im Frühling und Herbst einen Besuch abzustatten, während es im Winter noch recht angenehm ist.

Provinzen

  • Agrigento
  • Caltanissetta
  • Catania
  • Enna
  • Messina
  • Palermo
  • Ragusa
  • Syracuse
  • Trapani

Städte

  • Agrigent - im Süden und besonders bekannt für das Valle dei Templi (Tal der Tempel) (UNESCO-Welterbe)
  • Catania - belebte Universitätsstadt und wirtschaftliches Zentrum, ideal für das Nachtleben, das Tor zum Ätna (UNESCO-Weltkulturerbe)
  • Gela - eine der wichtigsten alten griechischen Städte, archäologisches Zentrum und Seebad an der Südküste
  • Marsala - interessantes Museum, Heimat des berühmten Weins
  • Messina - belebte Stadt und Verbindung zum Festland
  • Milazzo - kleine Stadt, die hauptsächlich als Durchgangspunkt für die Äolischen Inseln mit wunderschöner Burg dient.
  • Palermo - pulsierende Hauptstadt, viele Sehenswürdigkeiten
  • Ragusa - beeindruckende Barockarchitektur (UNESCO-Welterbe)
  • Syrakus (Siracusa) - attraktive Altstadt und griechische Ruinen (UNESCO-Welterbe)
  • Trapani - attraktive Stadt und Tor zu Pantelleria und den Ägadischen Inseln

Andere Ziele

  • Ägadische Inseln - entspannende Inseln vor der Westküste
  • Äolischen Inseln - schöne Gruppe von Vulkaninseln (UNESCO-Welterbe)
  • Madonie - Madonie Nationalpark, der Nationalpark im Herzen Siziliens
  • Ätna - der beeindruckende hochaktive Vulkan 3323m
  • Mozia - alte punische Stadt auf der Insel Mozia mit Blick auf Marsala
  • Pantelleria - arabisch geprägte Einsamkeit
  • Pelagische Inseln - südlichste im Mittelmeer
  • Segesta - ein weiterer griechischer Tempel, Theater und Ruinen
  • Selinunte - eine weitere Gruppe beeindruckender griechischer Tempel und Ruinen der griechischen Stadt
  • Taormina - charmante Bergstadt an der Ostküste Siziliens

Sizilien hat eine lange Geschichte der Fremdherrschaft, von den Griechen bis zu den Römern, Arabern, Normannen und Aragonesern. Das Ergebnis ist eine gemischte Kultur, in der jede einzelne Dominanz etwas zum Sehen, Schmecken und Hören hinterlassen hat.

Sizilien ist eine riesige Insel, auf der jede kleine Stadt ihre eigene Kultur zu haben scheint. In allen Städten der Insel finden Sie eine große Auswahl an lokalen Spezialitäten.

Vortrag

Sizilianische Ureinwohner sprechen Sizilianisch, eine alte romanische Sprache, die eine andere Sprache als Italienisch ist. Etwa 30% dieses sizilianischen Wortschatzes stammt aus der arabischen Sprache.

Die meisten Sizilianer beherrschen die italienische Sprache und moderne Schulen unterrichten die Schüler in Englisch. Beachten Sie, dass einige der älteren Einwohner bei Reisen in kleine Dörfer möglicherweise kein Italienisch sprechen (sie werden es jedoch normalerweise verstehen).

Die wichtigsten Flughäfen Siziliens befinden sich in Palermo und Catania.

Catania ist der größte und am stärksten frequentierte Flughafen mit Inlandsflügen in die meisten Teile Italiens, einigen internationalen Strecken und vielen Charterflügen.

Palermo ist der zweite Flughafen mit einer guten Auswahl an Inlandsflügen und internationalen Billigflügen.

Trapani (TPS) ist der dritte Flughafen mit einem jüngsten Anstieg des Verkehrsaufkommens.

Der Flughafen Ragusa / Comiso ist ein neuer Flughafen und soll in naher Zukunft für Billig- und Charterflüge eröffnet werden.

Herumkommen

Seien Sie vorsichtig, obwohl die öffentlichen Verkehrsmittel unter der Woche sehr gut sind, gibt es sonntags nicht viele Dienste - prüfen Sie den Fahrplan sorgfältig und fragen Sie die Einheimischen.

Mit dem Auto

Die Hauptstraßen sind gut, mit vier Autobahnen (Catania-Palermo, Palermo-Mazara und Catania-Noto, die gebührenfrei sind, und Messina-Palermo, wo Sie bezahlen müssen). Kleine Straßen, vor allem in Berggebieten, sind langsamer, bieten aber großartige Aussichten.

Sie können ein Auto in Palermo, in Catania und in Trapani für € 8 mieten und die Umgebung der Städte darauf sehen.

Was in Sizilien, Italien zu tun

Trekking. Die Parks und das Naturschutzgebiet sind nicht sehr gut organisiert, aber aus diesem Grund haben Sie die Möglichkeit, die sizilianischen Berge und die Natur zu genießen und zu entdecken. Es gibt einige wundervolle Trekkings, die Sie unternehmen können, um die Schönheit der wichtigsten sizilianischen Sehenswürdigkeiten wie das Nebrodi-Gebirge, das Madonie-Gebirge, den Ätna-Vulkan und vieles mehr zu genießen.

Salinen in Trapani. Wo Sie immer noch sehen werden, wie auf traditionelle Weise Salz hergestellt wird, indem Sie das Salz aufkehren, nachdem die Flut abgelaufen ist, und dann in alten Windmühlen gemahlen werden.

San Vito Lo Capo. Ist eine beliebte Küstenstadt an der Westküste, die berühmt ist für ihren Sandstrand und die niedrige zweistöckige weiße maurische Architektur.

Erice. Befindet sich an der Westküste und ist die höchste Stadt in Sizilien mit seiner alten Stadtmauer aus Stein.

Mazara Del Vallo. Befindet sich an der Südküste und ist bekannt für sein tunesisches Viertel.

Das Zingaro-Reservat liegt an der Westküste Siziliens und ist bekannt für einige der besten Naturwanderungen, Naturstrände und Beispiele für Zwergpalmen.

Die Stadt Noto liegt an der Südküste und ist aufgrund ihrer beispielhaften Barockarchitektur ein UNESCO-Weltkulturerbe.

Die weltweit größte astronomische Uhr und das Museo Regionale in Messina.

Was zu essen

Sizilien hat eine der besten Küchen der Welt zu bieten. Ein Großteil des Essens der Insel wird mit Meeresbewohnern zubereitet. Im Gegensatz zu den nördlichen Teilen von Italien, Sahne und Butter werden auf Sizilien kaum für typische Gerichte verwendet. Stattdessen ersetzen die Eingeborenen normalerweise Tomaten, Schmalz (selten) oder Olivenöl. Die Küche ist sehr exotisch und hat viele Gewürze und einzigartige Aromen zu bieten. Die Sizilianer kultivieren einen einzigartigen sizilianischen Olivenbaum, den sie liebevoll „Saracena“ nennen. Das Essen ist typisch mediterran, weist jedoch starke arabische und spanische Aromen auf (Sizilien wurde in seiner langen Geschichte von vielen Völkern erobert). Sizilianer mögen Gewürze und haben eine besondere Affinität zu Mandeln, Jasmin, Rosmarin, Minze und Basilikum.

Die Sizilianer sind bekannt für ihre Süße und gehören zu den besten Dessertherstellern Italiens. Probieren Sie Cannoli (röhrenförmiges Gebäck, gefüllt mit süßem Ricotta-Käse), Granita (Eis gemischt mit echtem Obst und Säften) und ihren berühmtesten Export, Cassata (arabisch inspirierter Kuchen). Lassen Sie sich die Pinienkekse und Mandelkekse nicht entgehen, sie sind immer ein Publikumsmagnet.

'Arancini' (manchmal Arancine), gebratene Reisbällchen mit Füllungen, ist ein sizilianisches Fast Food, das relativ billig ist. Außerhalb Siziliens sind sie unter Umständen schwer zu finden. Probieren Sie sie aus, während Sie dort sind.

Was zu trinken

Sizilianer sind keine großen Alkoholiker (Sizilien hat die niedrigste Alkoholrate in ganz Italien), obwohl die Insel mehr Weinberge beherbergt als jede andere italienische Region und eine der fortschrittlichsten Weinindustrien Italiens. Die Insel, die in der Vergangenheit vor allem für starke Bulk-Weine und oftmals für süße Moscato- und Marsala-Weine bekannt war, hat ihren Schwerpunkt auf leichtere, fruchtigere Weiß- und Rotweine verlagert.

Sizilien ist in drei Weinbaugebiete unterteilt:

  • Provinz Trapani im Westen;
  • Ätna im Osten;
  • Noto und Ragusa an der Südostspitze.

Bekannteste sizilianische Weine: Nero d'Avola, Bianco d'Alcamo, Malvasia, Passito di Pantelleria, Cerasuolo di Vittoria, Ätna Rosso, Ätna Bianco.

Sizilianer genießen in den langen, heißen und trockenen Sommern einen fruchtigen Zitronenlikör namens Limoncello.

aussteigen

Es gibt Fähren nach Neapel, Sardinien, Malta und Tunesien. Sie könnten auch einen Flug zur wunderschönen Insel Lampedusa nehmen, die tatsächlich näher an Afrika liegt als an Sizilien.

Offizielle Tourismus-Websites von Sizilien

Weitere Informationen finden Sie auf der offiziellen Regierungswebsite:

Sehen Sie sich ein Video über Sizilien an

Instagram Beiträge von anderen Nutzern

Instagram hat ungültige Daten zurückgegeben.

Buchen Sie Ihre Reise

Tickets für bemerkenswerte Erlebnisse

Wenn Sie möchten, dass wir einen Blog-Post über Ihren Lieblingsort erstellen,
Bitte melden Sie sich bei uns Facebook
mit ihrem namen
deine Bewertung
und Fotos,
und wir werden versuchen, es bald hinzuzufügen

Nützliche Reisetipps -Blogpost

Nützliche Reisetipps

Nützliche Reisetipps Lesen Sie diese Reisetipps unbedingt, bevor Sie losfahren. Das Reisen ist voller wichtiger Entscheidungen - zum Beispiel, welches Land Sie besuchen müssen, wie viel Sie ausgeben müssen und wann Sie aufhören müssen, zu warten, um schließlich die entscheidende Entscheidung für die Buchung von Tickets zu treffen. Hier sind einige einfache Tipps, um den Weg auf Ihrem nächsten […] zu ebnen.