erkunden Sie Mexiko-Stadt, Mexiko

Entdecken Sie Mexiko-Stadt, Mexiko

Entdecken Sie Mexiko-Stadt, die Hauptstadt von Mexicound die größte Stadt in Nordamerika von der Bevölkerung.

Bezirke von Mexiko-Stadt

Die Metropolregion im Großraum Mexiko-Stadt ist eine der größten und bevölkerungsreichsten Städte in Nordamerika. In der Region leben schätzungsweise 26 Millionen Menschen. Es ist ungefähr wie ein Oval von 60 x 40km geformt.

Die Stadt liegt 2,200m über dem mittleren Meeresspiegel. Einige Menschen haben möglicherweise Atembeschwerden in großen Höhen und haben Schwierigkeiten beim Atmen. Dies ist weitaus höher als in jeder Metropolregion der USA. Wenn Sie näher am Meeresspiegel wohnen, kann es aufgrund der Höhe und der Verschmutzung zu Atembeschwerden kommen. Die Luftqualität hat sich jedoch in den letzten Jahren verbessert.

Das Nachtleben von Mexiko-Stadt ist wie alle anderen Aspekte der Stadt. es ist riesig. Es gibt eine enorme Auswahl an Veranstaltungsorten: Clubs, Bars, Restaurants, Cafés sowie Variationen und Kombinationen daraus. Es gibt eine unglaubliche Vielfalt, von hochmodernen Lounges in Santa Fe und Reforma bis zu jahrhundertealten Tanzlokalen in Centro und Roma. Es gibt auch Pubs in Tlalpan und Coyoacán und Clubs aller Art in Insurgentes, Polanco, Condesa und der Zona Rosa.

Das Unternehmen

Die Ursprünge von Mexiko-Stadt gehen auf 1325 zurück, als die aztekische Hauptstadt Tenochtitlan von dem spanischen Eroberer Hernan Cortes in 1521 gegründet und später zerstört wurde. Die Stadt diente als Hauptstadt der Vizekönigin von New Spanien bis zum Ausbruch des Unabhängigkeitskrieges in 1810. Die Stadt wurde die Hauptstadt des mexikanischen Reiches in 1821 und der mexikanischen Republik in 1823.

Klima

Mexiko-Stadt hat ein für Zentralmexiko typisches subtropisches Hochlandklima mit einer kühlen Trockenzeit von November bis April und einer Regenzeit von Mai bis Oktober, in der 95% des Stadtniederschlags anfallen.

Geographie

Mit mehr als 20 Millionen Einwohnern in der Metropolregion kann man erwarten, dass in Mexiko-Stadt alle Arten von Menschen anzutreffen sind, sowohl in Bezug auf Rasse, Sexualität, Politik, Kultur und Wohlstand. Die Bürger sind meistens Mestizen (Menschen mit gemischter europäischer und indianischer Rasse) und Weiße. Die Indianer machen weniger als ein Prozent der Bevölkerung der Stadt aus, aber es gibt einige, die immer noch in die Stadt ziehen, um nach Möglichkeiten zu suchen. Wie überall in Lateinamerika korreliert der sozioökonomische Status in Mexiko-Stadt in hohem Maße mit der ethnischen Zugehörigkeit: Im Großen und Ganzen haben die oberen und mittleren Schichten mehr europäische Vorfahren als die armen und unteren Schichten.

Die Stadt hat wie der Rest des Landes eine sehr ungleiche Verteilung des Reichtums, die sich geografisch im Allgemeinen wie folgt charakterisieren lässt: Die Mittel- und Oberschicht lebt im Westen der Stadt (konzentriert auf die Delegaciones von Benito) Juarez, Miguel Hidalgo, Coyoacán, Tlalpan, Cuajimalpa und Alvaro Obregon). Der Osten der Stadt, insbesondere Iztapalapa (die bevölkerungsreichste Delegacion), ist viel ärmer. Gleiches gilt für Gemeinden im Großraum Mexiko-Stadt (Ciudad Nezahualcóyotl, Chalco, Chimalhuacán). Obwohl es überall Armutstaschen gibt (und oft neben den glänzenden Eigentumswohnungen der Neureichen, wie in Santa Fe in Cuajimalpa), fällt es leicht auf, dass die Gebäude bei einer Reise nach Osten schäbiger und schäbiger aussehen Die Menschen wirken zunehmend brauner - ein Zeugnis für Mexikos Erbe der rassischen und sozioökonomischen Ungleichheit.

Da es eine große Stadt ist, ist es die Heimat großer ausländischer Gemeinschaften, wie Kubaner, Spanier, Amerikaner, Japaner, Chilenen, Libanesen und in jüngerer Zeit Argentinier und Koreaner. Mexiko-Stadt hat eine Reihe von ethnischen Bezirken mit Restaurants und Geschäften, die Gruppen wie Chinesen und libanesischen Mexikanern gerecht werden.

Es ist die vorübergehende Heimat vieler Expats, die hier für die vielen multinationalen Unternehmen in Mexiko arbeiten. Ausländer mit so gut wie jeder ethnischen Zugehörigkeit sehen sich möglicherweise nicht um, wenn sie sich konservativ kleiden und versuchen, Spanisch zu sprechen.

Mexiko-Stadt ist eine der liberalsten Städte in Lateinamerika und war die erste Gerichtsbarkeit in der Region, die die Legalisierung der gleichgeschlechtlichen Ehe (im Dezember 2009) ermöglichte. Insofern ist dies im Allgemeinen eine schwulenfreundliche Stadt, insbesondere im Bezirk Zona Rosa. Abtreibung auf Abruf ist ebenso legal wie Sterbehilfe und Prostitution (letztere ist nur in bestimmten Bezirken erlaubt).

Kosten

Obwohl Mexiko-Stadt im Vergleich zu anderen Städten in Mexiko als teure Stadt gilt, ist sie im Vergleich zu anderen Metropolen auf der ganzen Welt sehr billig Paris or Tokio. Trotzdem hängt Ihr Reisebudget von Ihrem Lebensstil und Ihrer Reiseart ab, da Sie für fast alles günstige und teure Preise finden. Öffentliche Verkehrsmittel gehören zu den billigsten der Welt und stellen für jedes Budget kein Problem dar, obwohl es viele günstige Restaurants gibt. Auf der anderen Seite finden Sie Weltklasse-Hotels und schicke Restaurants mit höheren Preisen. Für diejenigen, die mehr Bargeld verbrauchen, gibt es zahlreiche Verkaufsstellen für Dollar, Euro, Pfund, Yen usw.

Was in Mexiko-Stadt, Mexiko zu tun

Was in Mexiko-Stadt zu kaufen

Was in Mexiko-Stadt zu essen

Was zu trinken

Der typisch mexikanische Ort zum Trinken ist die Cantina, eine Bar, in der das Essen in der Regel kostenlos ist und für die Sie Getränke bezahlen (genaue Richtlinien und Mindestpreise variieren). Cantinas servieren eine große Auswahl an mexikanischen und ausländischen Getränken zu Preisen, die im Vergleich zu den Preisen in den USA normalerweise angemessen sind, und Sie erhalten kontinuierlich verschiedene mexikanische Gerichte wie Tacos (fragen Sie nach "Botana"). Wenn Ihre Toleranz gegenüber mexikanischer Musik (Mariachi oder anderswo), rauchigen Räumen und viel Lärm jedoch gering ist, ist dies möglicherweise nicht Ihre Art von Ort. Die Cantinas sind mäßig spät geöffnet, in der Regel mindestens nach Mitternacht.

Darüber hinaus gibt es Bars, die eine Kombination aus spanisch- und englischsprachigem Rock, elektronischer Musik und lateinamerikanischer / karibischer Musik spielen. Diese Balken schließen sich normalerweise um 3-4AM.

Clubmusik ist hauptsächlich in drei Hauptkategorien unterteilt: Pop, Rock und elektronische Musik. Die Pop-Orte spielen im Allgemeinen das, was in den Musik-Charts steht, Latin-Pop und manchmal traditionelle mexikanische Musik. Sie werden von einem jüngeren (manchmal sehr jungen) Publikum frequentiert und sind oft mehr Oberschicht. Die Rock-Orte spielen Rock im weiteren Sinne, auf Englisch und Spanisch. Die meisten Leute sind an diesen Orten mindestens über 18. Die Electronica-Clubs, die jeden aus Mexiko Citys großer Subkultur von Ravern und Electronica-Fans jeden Alters anziehen. Die meisten Clubs schließen spät, 3-4AM frühestens, und einige sind bis 7AM oder 8AM geöffnet.

Die beste Wette war früher die Zona Rosa, in der eine große Anzahl von Straßenbars mit Rockbands und eine große Auswahl an Clubs, insbesondere Stripclubs und Schwulenbars, zu finden waren. Südlich von Zona Rosa befindet sich das Viertel Condesa mit zahlreichen Bars und Restaurants. Eine weitere gute Gegend ist Polanco, insbesondere eine Straße namens Mazaryk, in der es viele gute Clubs gibt. Es ist jedoch am besten, eine Reservierung vorzunehmen. Noble und gehobene Nachtclubs finden Sie in der Gegend von Lomas. Einige davon können extrem teuer sein.

Die andere übliche mexikanische Art ist das Tanzen, normalerweise zu Salsa, Meringue, Rumba, Mambo, Son oder anderer karibischer / lateinamerikanischer Musik. Das macht wesentlich mehr Spaß, wenn Sie ein etwas kompetenter Tänzer sind, aber selbst Anfänger, die nichts dagegen haben, sich lächerlich zu machen, werden es wahrscheinlich genießen. Die meisten Tanzlokale schließen spät; 3-4AM ist weit verbreitet.

Das gesetzliche Trinkalter ist 18. Es ist illegal, in der Öffentlichkeit Alkohol zu konsumieren („Open Container“). Dies wird strikt durchgesetzt und die Strafe beträgt mindestens 24 Stunden im Gefängnis.

Nehmen Sie einen Ausweis mit, z. B. eine Kopie Ihres Reisepasses.

Rauchen

Das Rauchen in öffentlichen und privaten Gebäuden ist gesetzlich verboten. In Restaurants gab es früher Raucherbereiche und Nichtraucherbereiche, aber die jüngsten Gesetze haben das Rauchen in öffentlichen geschlossenen Räumen verboten. Geldstrafen können steil sein. Wenn Sie also in einem Restaurant rauchen möchten, fragen Sie am besten den Kellner, bevor Sie aufleuchten. Natürlich ist es immer eine Option, nach draußen zu gehen. Das Rauchen von leichten Drogen wie Marihuana ist verboten, und Straftäter können inhaftiert werden, wenn sie mehr als eine persönliche Dosis erhalten.

Orte in der Nähe zu besuchen

Queretaro ist die Hauptstadt des Bundesstaates Queretaro. Queretaro gehört zum Weltkulturerbe und ist eine der am besten erhaltenen Altstädte Mexikos. Viele alte Kirchen und andere Beispiele kolonialer Architektur finden Sie hier, nur eine 2-Autostunde von Mexiko-Stadt oder eine 3-Autostunde vom Busbahnhof Terminal del Norte entfernt.

Oaxtepec ist nicht weit von Mexiko-Stadt entfernt und ein großartiger Ort, um die hektische Stadt zu verlassen und schwimmen zu gehen. Das Klima ist ständig warm und sonnig und es gibt einen sehr erschwinglichen und unterhaltsamen Wasserpark (nur die Hälfte ist an Wochentagen geöffnet… an den Wochenenden ist der Rest des Parks geöffnet). Es gibt viele Unterkunftsmöglichkeiten und die meisten bieten Zugang zu einem Clubhaus mit einer Sauna sowie einem Olympiapool und einem Tauchbecken.

Cuernavaca ist die Hauptstadt des Bundesstaates Morelos. Es ist nur 45 Minuten von Mexiko-Stadt entfernt und wird weltweit als „Stadt des ewigen Frühlings“ bezeichnet, da es ein ausgezeichnetes gemäßigtes Klima mit einem Jahresdurchschnitt von 20ºC aufweist.

Pueblo ist ein UNESCO-Weltkulturerbe für seine koloniale Architektur und Schauplatz des Kampfes mit der französischen Armee in der Mitte der 1800. Die Stadt ist überall bekannt Mexico für seine Küche; Es lohnt sich, einen Tagesausflug von Mexiko-Stadt aus zu unternehmen, um Sehenswürdigkeiten zu besichtigen und etwas vom Essen zu probieren. Viele gute Restaurants befinden sich in der Nähe des Hauptplatzes.

Valle de Bravo Eine wunderschöne Stadt am See und mitten im Wald, ein großartiger Ort für alle Arten von Sport (z. B. Mountainbiken, Segeln, Wasserski und Paragliding). Fahren Sie den Nevado de Toluca hinauf und in den Krater, in dem sich ein See befindet. Nevado de Toluca ist ein ruhender Vulkan auf dem Weg nach Valle de Bravo. Außerdem ist der späte Winter / frühe Frühling die beste Zeit, um die Monarchfalter auf dem Weg zum VdB zu beobachten.

Desert der Löwen Nationalpark - 20 Minuten von der Stadt entfernt finden Sie sich inmitten eines Waldes inmitten von Bäumen wieder. Unternehmen Sie eine Wanderung von „La Venta“ nach „El Convento“ oder hinauf nach „Cruz Blanca“ und essen Sie ein paar großartige Quesadillas zum Mittagessen, die Sie nicht verpassen dürfen, da sie die einzige Struktur auf „Cruz Blanca“ sind. Wenn Sie ein Mountainbike finden, ist es einer der besten Orte zum Fahren.

Tepoztlan- Eine coole New-Age-Stadt südlich von Mexiko-Stadt mit einer interessanten Pyramide auf einem Berg. Die Fahrt zur Pyramide dauert ungefähr eine Stunde und lohnt sich, wenn Sie die Aussicht von oben sehen. Tepoztlan ist auch für seine häufigen UFO-Aktivitäten bekannt. Ob Sie es glauben oder nicht, ein großer Prozentsatz der Stadtbewohner gibt an, die „Ovni“ gesehen zu haben.

Bernal ist etwa eine 2.5-Autostunde außerhalb von Mexiko-Stadt (nördlich in Richtung Queretaro), hat die berühmte La Peña de Bernal. Beliebt an Sommersolten. Sehr kleine Stadt, aber lebhaft.

Offizielle Tourismus-Websites von Mexiko-Stadt

Weitere Informationen finden Sie auf der offiziellen Regierungswebsite:

Sehen Sie sich ein Video über Mexiko-Stadt an

Instagram Beiträge von anderen Nutzern

Instagram hat ungültige Daten zurückgegeben.

Buchen Sie Ihre Reise

Tickets für bemerkenswerte Erlebnisse

Wenn Sie möchten, dass wir einen Blog-Post über Ihren Lieblingsort erstellen,
Bitte melden Sie sich bei uns Facebook
mit ihrem namen
deine Bewertung
und Fotos,
und wir werden versuchen, es bald hinzuzufügen

Nützliche Reisetipps -Blogpost

Nützliche Reisetipps

Nützliche Reisetipps Lesen Sie diese Reisetipps unbedingt, bevor Sie losfahren. Das Reisen ist voller wichtiger Entscheidungen - zum Beispiel, welches Land Sie besuchen müssen, wie viel Sie ausgeben müssen und wann Sie aufhören müssen, zu warten, um schließlich die entscheidende Entscheidung für die Buchung von Tickets zu treffen. Hier sind einige einfache Tipps, um den Weg auf Ihrem nächsten […] zu ebnen.