Entdecken Sie Chicago, USA

Entdecken Sie Chicago, USA

Entdecken Sie Chicago, alch nenne die windige Stadt, die sich im Mittleren Westen entlang der Küste der Großen Seen befindet. Es ist die drittgrößte Stadt und Metropolregion in den Vereinigten Staaten mit einer Stadtbevölkerung von fast 3 Millionen und einer U-Bahnbevölkerung von fast 10 Millionen. Es ist bekannt für House-Musik und elektronische Tanzmusik, Blues, Jazz, Comedy, Shopping, Restaurants, Sport, Architektur, angesehene Colleges und Universitäten und erstklassige kulturelle Attraktionen.

Als Drehscheibe des Mittleren Westens ist Chicago mit seiner malerischen Skyline, die sich über das Wasser des riesigen Süßwassersee Michigan erstreckt, leicht zu finden. Ein beeindruckender Anblick, der bald erstklassige Museen, kilometerlange Sandstrände, riesige Parks, öffentliche Kunst und Kunst offenbart Vielleicht die schönste Innenstadt der Welt.

Mit einer Fülle von Sehenswürdigkeiten und Vierteln, die es zu entdecken gilt, gibt es genug, um einen monatelangen Besuch zu verbringen, ohne jemals das Ende zu sehen. Bereiten Sie sich darauf vor, viel Boden zu bedecken. Die Bedeutung von Chicago findet sich nur in der Bewegung, durch die U-Bahnen und die historische Hochbahn, und die zum Himmel erhobenen Augen.

Stadtteile von Chicago

Der meistbesuchte Teil von Chicago ist sein großes zentrales Gebiet, in dem sich Stadtteile wie Downtown, River North, Streeterville, Altstadt, Gold Coast, Hauptbahnhof, South Loop, Printer's Row, Greek Town und Near West Side befinden Andere. Zusammen enthalten diese Stadtteile viele Wolkenkratzer, Sehenswürdigkeiten und hochrangige Institutionen. Aber es gibt auch viele Attraktionen in den anderen Stadtteilen. Chicago besteht aus der Innenstadt, der Nordseite, der Südseite und der Westseite - jede Seite ist nach ihrer Richtung aus der Innenstadt benannt. The Loop ist das Finanz-, Kultur-, Einzelhandels- und Transportviertel in der Innenstadt. Eine weitere Region im zentralen Bereich ist die North Michigan Avenue. Dieser Teil der Michigan Avenue und der angrenzenden Straßen wird Magnificent Mile genannt und beherbergt hochwertige Geschäfte, Einzelhandelsgeschäfte und Restaurants.

Die Nord-, Süd- und Westseiten von Chicago sind selbst keine Stadtteile, sondern große Stadtteile mit jeweils zahlreichen und abwechslungsreichen Stadtteilen. Die Bewohner neigen dazu, sich stark mit ihrer Nachbarschaft zu identifizieren, was einen realen Ort der Heimat und Kultur widerspiegelt. Im Folgenden sind verschiedene Regionen von Chicago und einige der darin enthaltenen Stadtteile aufgeführt:

Innenstadt (The Loop, Naher Norden, Naher Süden, Naher Westen)

  • Das Zentrum des gesamten Mittleren Westens für Arbeit und Vergnügen und weltweite Bedeutung mit Hauptsitz, Wolkenkratzern, Einkaufsmöglichkeiten, Flusswanderungen, großen Theatern, Parks, Stränden, Museen, einem Pier und einem Sportstadion. Die Gegend enthält einige der berühmtesten Sehenswürdigkeiten des Landes

North Side (Seeblick, Boystown, Lincoln Park, Altstadt)

  • Gehobene Viertel mit zahlreichen Unterhaltungsangeboten in den Kinos und den Friendly Confines of Wrigley Field sowie unzähligen Bars und Clubs.

Südseite (Hyde Park, Bronzeville, Bridgeport-Chinatown, Chatham-Südküste)

  • Die historische Black Metropolis, der Hyde Park und die University of Chicago, Chinatown, die White Sox, großartiges Soul Food, das exzellente Museum für Wissenschaft und Industrie und das Barack Obama Presidential Center

Westseite (Wicker Park, Logan Square, nahe Westseite, Pilsen)

  • Ethnische Enklaven, Kneipen, ein sehr beeindruckender Wintergarten und Hipster sind auf der modisch rauen Seite der Stadt zu finden

Far North Side (Innenstadt, Lincoln Square, Rogers Park)

  • Extrem hip und locker, mit kilometerlangen Stränden und einigen der lebhaftesten Einwanderergemeinschaften des Landes

Far West Side (kleines Dorf, Garfield Park, Humboldt Park, Austin)

  • So weit weg vom Touristenrummel findet man vielleicht nicht den Weg zurück, aber das ist in Ordnung angesichts des großartigen Essens, einiger erstklassiger Bluesclubs und riesiger Parks

Südwestseite (Rückseite der Höfe, Marquette Park, Midway)

  • Ehemalige Heimat des riesigen Fleischverpackungsviertels der Union Stockyards, großer polnischer und mexikanischer Viertel und des Flughafens Midway

Far Northwest Side (Avondale, Irving Park, Portage Park, Jefferson Park)

Polnisches Dorf, historische Häuser und Theater sowie einige unentdeckte Juwelen in der Nachbarschaft des internationalen Flughafens O'Hare

Far Southeast Side (Historischer Pullman, East Side, Süd-Chicago, Hegewisch)

  • Der gigantische industrielle Unterbauch von Chicago, Heimat einer großen Touristenattraktion: des historischen Pullman District

Far Southwest Side (Beverly, Mount Greenwood), selten hat eine Nachbarschaft eine solche Schönheit wie diese in einer städtischen Umgebung

Chicagos Geschichte

Was das Wetter in Chicago angeht, sagen wir einfach, dass Chicago eine riesige Stadt ist, sodass die Dinge in der Regel überproportional stark in die Luft gehen als in anderen Städten, in denen das gleiche Wetter herrscht. Die Winter in Chicago sind zwar kalt und die Sommer nicht sehr heiß, aber sie bieten eine Reihe von Paraden, Festivals und Veranstaltungen.

Das Rauchen ist in allen Restaurants, Bars, Nachtclubs, Arbeitsstätten und öffentlichen Gebäuden gesetzlich verboten. Es ist auch innerhalb von fünfzehn Fuß von jedem Eingang, Fenster oder Ausgang zu einem öffentlichen Ort und an CTA-Bahnhöfen verboten.

Chicago wird von zwei großen Flughäfen angeflogen: dem O'Hare International Airport und dem Midway Airport. Es gibt viele Taxis vom und zum Stadtzentrum, aber sie können teuer sein, besonders während der Hauptverkehrszeit aufgrund des Verkehrs.

Chicago ist insofern einzigartig, als es einen U-Bahn- / Hochgeschwindigkeitszugverkehr zu seinen kommerziellen Flughäfen eingerichtet hat. Etwas, das viele Städte überhaupt nicht getan haben oder das sie vielleicht zu einem Flughafen in ihrer Region abgeschlossen haben. CTA-Züge bieten direkte Verbindungen zu den Flughäfen O'Hare und Midway.

Während die Stadt in ihrer riesigen Innenstadt viele großartige Attraktionen bietet, leben und spielen viele Chicagoer auch außerhalb des zentralen Bezirks. Reisende gehen auch in die pulsierenden Viertel der Stadt, um das lokale Nachtleben zu genießen, die große Auswahl an fantastischen Restaurants zu probieren und andere Sehenswürdigkeiten zu besuchen, die Teil von Chicago sind. Dank des massiven öffentlichen Nahverkehrssystems der Stadt, das über die U-Bahn- / Hochbahnstationen der 140 Chicago Transit Authority, ein separates U-Bahn- / S-Bahnnetz und Buslinien verfügt, die die Stadt alle paar Blocks durchqueren, sind alle Teile von Chicago in der Tat zugänglich.

Die Innenstadt von Chicago ist sehr begehbar, mit breiten Gehwegen, wunderschöner Architektur und einer Fülle von Hotels, Einkaufsmöglichkeiten, Restaurants und kulturellen Attraktionen. Das Chicago Pedway System ist hilfreich für Wanderer, die Kälte oder Schnee meiden möchten. Es ist ein System von unterirdischen, ebenerdigen und oberirdischen Durchgängen, die die Gebäude in der Innenstadt verbinden.

Chicago verfügt über ein großes und umfassendes Bussystem. Busse verkehren in der Regel häufig. Auf diese Weise können die Chicagoer zu Bushaltestellen fahren und auf den Bus warten, ohne auch nur die Busfahrpläne einsehen zu müssen, da die Busse normalerweise alle paar Minuten verkehren.

Mietwagen sind an beiden Flughäfen (O'Hare und Midway) sowie an zahlreichen Mietbüros in the Loop sowie an anderen Standorten in verschiedenen Stadtteilen und Vororten erhältlich. O'Hare hat die meisten und größten Autovermietungen mit vielen Agenturen, die 24-Stunden anbieten.

Radfahren in Chicago kann sicher und lohnend sein, wenn es sorgfältig durchgeführt wird. Neu geteilte Radwege im Loop-Bereich sind besonders attraktiv, wenn andere Verkehrsmittel voll ausgelastet sind.

Was zu sehen. Die besten Top-Attraktionen in Chicago

Reiserouten – Museen – Architektur-Strände – Parks - Ethnische Viertel in Chicago

Events & Festivals

Wenn Sie absolut entschlossen sind und sorgfältig planen, können Sie Chicago möglicherweise während einer Woche ohne Festival besuchen. Es ist jedoch eine Herausforderung. Die meisten Stadtteile, Pfarreien und Servicegruppen veranstalten im Frühling, Sommer und Herbst ihre eigenen jährlichen Festivals. Und die Stadt hat im Winter mehrere. Es gibt jedoch einige Ereignisse, die in der ganzen Stadt nicht zu übersehen sind. In the Loop veranstaltet Grant Park im Juli das Taste of Chicago, das größte Outdoor-Food-Festival der Welt. und es gibt vier große Musikfestivals: Bluesfest und Gospelfest im Juni, Lollapalooza im August und Jazzfest im September. Alle außer Lollapalooza sind kostenlos. Die in Chicago ansässige Musikwebsite Pitchfork Media veranstaltet im Sommer im Union Park in der Near West Side ein eigenes dreitägiges Festival mit Rock, Rap und vielem mehr.

Sport

Mit Einträgen in allen wichtigen Profisportligen und mehreren Universitäten in der Region haben die Chicagoer Sportfans eine Menge zu tun, um sie zu beschäftigen. Die Chicago Bears spielen vom warmen September bis zum kalten Januar Fußball auf dem Soldier Field im Nahen Süden. Da die Baseballteams die Stadt in zwei Hälften teilen, greift nichts das Chicagoer Sportbewusstsein an wie ein Playoff-Lauf vor den Bären. Von aufstrebenden Fans wird erwartet, dass sie mindestens zwei Verse des Super Bowl Shuffle aus dem Gedächtnis zitieren können.

Die Chicago Bulls spielen Basketball im United Center in der Near West Side. Sie sind ein aufregendes Team zu sehen. Die Chicago Blackhawks teilen sich ein Quartier mit den Bullen. Als eines der "Original Six" -Teams im professionellen Eishockey haben die Blackhawks eine lange Geschichte in ihrem Sport und das Team erlebt eine Renaissance, nachdem es den Stanley Cup in 2010 zum ersten Mal in den 49-Jahren erobert und zwei weitere Meisterschaften in gewonnen hat 2013 und 2015. Heimspiele für beide Mannschaften sind in der Regel ausverkauft, aber Tickets können in der Regel gefunden werden, wenn Sie sich umschauen. Sowohl die Bullen als auch die Blackhawks spielen von Ende Oktober bis Anfang April.

Es ist jedoch Baseball, in dem die Stammeswut des Chicagoer Sports am besten zum Ausdruck kommt. Die Chicago Cubs spielen im Wrigley Field (dem ältesten National League-Baseballstadion und dem zweitältesten aktiven Major League-Baseballstadion) auf der North Side in Lakeview, und die Chicago White Sox spielen im US Cellular Field (Comiskey Park, unter den Namensrechten des Unternehmens). auf der Südseite, in Bridgeport. Beide Franchises haben eine mehr als hundertjährige Geschichte und beide Teams spielen von April bis Anfang Oktober 81-Heimspiele. Alles andere ist eine Frage strenger Meinungen. Die beiden Drei-Spiele-Serien, in denen die Mannschaften gegeneinander spielen, sind die heißesten Sporttickets in Chicago in einem bestimmten Jahr. Wenn Ihnen jemand Tickets für ein Spiel anbietet, stürzen Sie sich.

Es gibt auch viele kleinere Ligen in der Stadt, obwohl einige ihre Spiele in den Vororten spielen. Die Chicago Fire (Major League Soccer) und Chicago Red Stars (National Women's Soccer League) spielen Fußball im Vorort Bridgeview, die Chicago Sky spielen Frauen-Basketball im UIC-Pavillon auf der Near West Side und die Rollschuhbahn Windy City Rollers -track roller derby im benachbarten cicero. Nebenliga-Baseballteams sind auch in den Vororten zu finden.

Während College-Leichtathletik keine der Stärken Chicagos ist, zeigen der nordwestliche Fußball (in Evanston) und der DePaul-Basketball (außerhalb des Campus in Rosemont) gelegentlich Lebenszeichen. Wenn Sie sich in Hyde Park befinden, fragen Sie jemanden, wie es der Fußballmannschaft der Universität von Chicago geht - es ist ein todsicherer Gesprächsstarter.

Was zu kaufen

Was auch immer Sie brauchen, Sie können es in Chicago, mit kleinem Budget oder in Luxus kaufen. Die berühmteste Einkaufsstraße in Chicago ist eine Strecke der Michigan Avenue, die als The Magnificent Mile bekannt ist und sich im nahen Norden befindet. Es umfasst viele Designer-Boutiquen und mehrere mehrstöckige Einkaufszentren, die von großen Kaufhäusern wie 900 N Michigan und Water Tower Place verankert werden. Zusätzliche Marken sind in den Off-Strip-Läden im Süden und Westen von Michigan erhältlich.

Die State Street war früher eine großartige Straße für Kaufhäuser in der Loop, aber heute ist sie ein Schatten ihres früheren Selbst. Das von Carson Pirie Scott entworfene Wahrzeichen von Louis Sullivan ist heute ein Zielgeschäft, aus dem Truppen eindringen New York Halten des ehemaligen Marshall Fields als Geisel unter dem Namen Macy's (die meisten Einheimischen bestehen immer noch darauf, dass es sich um "Marshall Fields" handelt). Sogar Filene's Basement, der berühmte Discounter, ist inzwischen geschlossen, obwohl noch einige andere Discounter bestehen.

Holen Sie sich für ein klassisches Chicago-Souvenir eine Schachtel mit Frango Mints, den beliebten Minzpralinen, die ursprünglich von Marshall Field's angeboten wurden und immer noch in Macys Geschäften erhältlich sind. Obwohl das Originalrezept nicht mehr in der Küche im dreizehnten Stock des State Street Stores hergestellt wird, scheint es immer noch in Gebrauch zu sein, was die treuen Fans des Geschmacks erfreut - und zu schade für alle, die auf Transfette verzichten möchten.

Für ein einzigartiges Einkaufserlebnis sollten Sie sich jedoch die unterhaltsamen, vielseitigen Geschäfte am Lincoln Square oder die angesagten Geschäfte in Bucktown und Wicker Park ansehen, in denen auch Musikfreunde auf ihre Kosten kommen - obwohl es auch wichtige Vinyl-Drops gibt auch in anderen teilen der stadt. In Southport in Lakeview und Armitage in Lincoln Park gibt es auch browserfreundliche Modeboutiquen.

Für Kunst- oder Designer-Einrichtungsgegenstände ist River North der richtige Ort. Inmitten des Merchandise Mart und der Brown Line-Haltestelle „L“ in der Chicago Avenue im Nahen Norden bietet River Norths Galerienviertel das größte Kunst- und Designviertel in Nordamerika außerhalb von Manhattan. Die gesamte Gegend ist begehbar und bietet Spaß beim Schaufensterbummeln.

Waren aus der ganzen Welt sind in den Importgeschäften in den vielen ethnischen Vierteln Chicagos erhältlich. Wenn Sie also Chicago erkunden, sollten Sie unbedingt dort vorbeikommen.

Wenn Sie gerne in unabhängigen Buchhandlungen stöbern, bietet Hyde Park eine beeindruckende Auswahl an staubigen gebrauchten Buchhandlungen, die veraltete Taschenbücher an seltene Originale aus dem 17. Jahrhundert verkaufen, und die weltweit größte akademische Buchhandlung. Die Printer's Row im Nahen Süden ist auch für Buchliebhaber eine gute Adresse.

Was zu essen - trinken - Musik in Chicago

Details Orte in der Nähe nach Chicago

Offizielle Tourismus-Websites von Chicago

Weitere Informationen finden Sie auf der offiziellen Regierungswebsite:

Sehen Sie sich ein Video über Chicago an

Instagram Beiträge von anderen Nutzern

Instagram hat ungültige Daten zurückgegeben.

Buchen Sie Ihre Reise

Tickets für bemerkenswerte Erlebnisse

Wenn Sie möchten, dass wir einen Blog-Post über Ihren Lieblingsort erstellen,
Bitte melden Sie sich bei uns Facebook
mit ihrem namen
deine Bewertung
und Fotos,
und wir werden versuchen, es bald hinzuzufügen

Nützliche Reisetipps -Blogpost

Nützliche Reisetipps

Nützliche Reisetipps Lesen Sie diese Reisetipps unbedingt, bevor Sie losfahren. Das Reisen ist voller wichtiger Entscheidungen - zum Beispiel, welches Land Sie besuchen müssen, wie viel Sie ausgeben müssen und wann Sie aufhören müssen, zu warten, um schließlich die entscheidende Entscheidung für die Buchung von Tickets zu treffen. Hier sind einige einfache Tipps, um den Weg auf Ihrem nächsten […] zu ebnen.