Entdecken Sie Abu Dhabi, Vereinigte Arabische Emirate

Entdecken Sie Abu Dhabi, Vereinigte Arabische Emirate

Entdecken Sie Abu Dhabi, die Bundeshauptstadt und das Regierungszentrum in der Vereinte Arabische Emirate. Abu Dhabi ist die größte Stadt des Emirats Abu Dhabi und eine der modernsten Städte der Welt.

Abu Dhabi ist mit knapp 1.5 Millionen Einwohnern Sitz zahlreicher Ölfirmen und Botschaften. Mit nur 420,000-Bürgern im gesamten Emirat hat jeder ein durchschnittliches Nettovermögen von USD17 Millionen! Die Stadt verfügt über große Gärten und Parks, grüne Boulevards an allen Straßen und Wegen, raffinierte Hochhäuser, internationale Luxushotelketten und opulente Einkaufszentren.

Lange als ein fester bürokratischer Außenposten angesehen, dem es an Nachbarn völlig mangelt DubaiAls Sheikh Zayed starb und sein Sohn Sheikh Khalifa das Ruder übernahm, begann sich in 2004 ein radikaler Wandel zu vollziehen. Um Tourismus und Investitionen anzuziehen, wurden Landverkäufe an Ausländer gestattet und die Beschränkungen für Alkohol gelockert.

. massiv Projekte sind ebenfalls im Gange. Auf Yas Island finden die Formel 1-Strecke von Abu Dhabi und der neue Ferrari-Themenpark statt, während die aufstrebende Kulturzone Saadiyat Island mit ihren Mittelpunkten Guggenheim- und Louvre-Museum und USD28-Milliarden-Zone. Es bleibt abzuwarten, wie gut die Strategie funktionieren wird, aber die Stadt erlebt mit Sicherheit einen Bauboom.

Der Kern von Abu Dhabi ist eine keilförmige Insel, die durch die Brücken Maqta und Musaffah mit dem Festland verbunden ist. Das breite Ende des Keils bildet das Stadtzentrum, wobei die Corniche entlang der Küste verläuft und eine Straße, die als Airport Road oder Sheikh Rasheed bin Saeed al Maktoum Street bekannt ist, in Längsrichtung zu den Brücken führt.

In Abu Dhabi herrscht heißes Wüstenklima. Die beste Zeit, um die Stadt zu besuchen, ist der sogenannte „Winter“ von November bis März, der von mäßig heiß bis mild reicht.

Abu Dhabi Internationaler Flughafen ist der VAEDer zweitgrößte Flughafen (nach Dubai) und die Heimatbasis von Abu Dhabis Flaggschiff Etihad. Etihad Airways, das in 2003 gestartet wurde, expandiert rasant und fliegt nun von den Vereinigten Arabischen Emiraten aus auf alle bewohnten Kontinente. Die Dienstleistungen (insbesondere auf Langstreckenflügen) sind in allen Klassen bemerkenswert gut.

Abu Dhabi bietet wenig in Bezug auf historische oder kulturelle Sehenswürdigkeiten, aber es mangelt sicherlich nicht an Attraktionen und viele von ihnen sind kostenlos.

Was in Abu Dhabi zu sehen. Die besten Top-Attraktionen in Abu Dhabi.

  • Sheikh-Zayed-Moschee. Die 6th größte Moschee der Welt. Mehrmals täglich finden Führungen durch das Landesinnere statt. Beachten Sie, dass es eine Kleiderordnung gibt - für Frauen ziemlich streng; weniger für Männer.
  • Die Corniche. Abu Dhabis spektakuläre Uferpromenade erstreckt sich für 6km vom Wellenbrecher nahe der Marina Shoping Mall bis fast zum Hafen von Mina Zayed. Es hat einen Fußweg über die gesamte Länge und einige Abschnitte haben Sandstrände. Es gibt auch viele Aktivitäten wie Go-Kart fahren, Spielplätze und sogar Bühnen für Shows. All dies vor dem Hintergrund der beeindruckenden Türme der Innenstadt von Abu Dhabi. Kommen Sie abends und Sie haben das Gefühl, dass ganz Abu Dhabi zu einem Abendspaziergang hierher gekommen ist.
  • Fahnenstange. Bei 123m gehört dies zu den höchsten Fahnenmasten der Welt, und Sie werden die massive Flagge der Vereinigten Arabischen Emirate, die daran hängt, nicht verpassen. Auf Marina Island gegenüber der Marina Mall.
  • Heritage Village. In der Nähe der Fahnenstange. Eine bescheidene Sammlung von staubigen Nachbauten, traditionellen Holzbooten und Kunsthandwerksgeschäften. Es hat jedoch einen schönen Strand mit einer tollen Aussicht auf die Stadt!
  • Khalifa Park, (vor der Al Salam St (8th) in der Nähe der Großen Moschee). Der mit Abstand beste Park, der zu einem Preis von 50 Mio. USD gebaut wurde. Es hat ein eigenes Aquarium, Museum, Zug, Spielparks und formale Gärten.
  • Kulturelle Veranstaltungen.Das Abu Dhabi Cultural Centre ist zu einem Wahrzeichen der Emirate geworden und bietet das ganze Jahr über kulturelle Veranstaltungen und Workshops an. Es verfügt über eine gut sortierte Bibliothek, Kinderprogramme, Kunstausstellungen, Sozialleistungen und andere kulturelle Aktivitäten, die das Markenzeichen jeder Stadt sind. Ein Blick lohnt sich.
  • Saadiyat Island wird zu einer kulturellen Oase.
  • Yas Island: Die Alpha-Männer-Rennstrecke von Yas Island bietet eine Motorsport-Rennstrecke von Weltklasse, auf der das letzte Formel-1-Rennen der 2009-Saison ausgetragen wurde - der Grand Prix von Abu Dhabi von Etihad Airways, ein Ferrari-Themenpark, ein Wasserpark und - natürlich - ein riesiges einkaufszentrum.
  • Hier befindet sich auch der Yas Links Golfclub, ein Golfplatz mit 100-Auszeichnung.
  • Lulu-Inseln sind eine Gruppe künstlicher Inseln, die bereits mit großem Aufwand vor der Küste gebaut wurden, aber derzeit absolut nichts tun, nachdem ein Tourismusunternehmen nicht einmal mit dem Bau begonnen hatte.
  • Reem Islandist eine neuere Insel mit vielen laufenden und geplanten Entwicklungen. Ein Großteil der Insel ist unvollendet.
  • Nahezu alle Hotels und Privatclubs in Abu Dhabi bieten Bademöglichkeiten, in der Regel in Form von Privatstränden. Sie können für einen Tag oder für ein Jahr bezahlen. Eine weitere, besonders günstige Option ist The Club, eine Organisation, die sich an Expatriates richtet.
  • UnterrichtEinige Hotels bieten auch Tanzstunden, Aerobic-Kurse und andere physische Unterhaltung an.
  • Natürlich draußen. Obwohl die Natur auf den ersten Blick aufgrund der Wüstenbedingungen langweilig und uninteressant und sogar gefährlich erscheint, gibt es im Emirat Abu Dhabi erstaunliche natürliche Ziele, die sich bis in den Süden bis in das Leere Viertel und östlich bis in die Berge des Oman erstrecken - Die Schwierigkeit besteht darin, zu wissen, wo diese schönen Stellen zu finden sind! Es gibt unberührte Wasserfälle, mit Fossilien gesäumte Klippen und sogar Süßwasserseen - Weekenduae ist ein Blog, in dem Ideen, Routen und Pläne für Wochenendabenteuer mit allen Reisedetails wie Beschreibung, GPS-Track, interaktiver Karte und Fotos frei geteilt werden.
  • Parks. Der Al Safa Park ist einer der ältesten in Abu Dhabi. Es ist ein Favorit für Sportbegeisterte und viele Besucher spielen gerne Tennis, Volleyball und Fußball. Kinder lieben es, in der Videospielhalle zu spielen oder Riesenrad und Autoscooter zu fahren. Der Park hat sogar ein Labyrinth, durch das man wandern kann. Grill- und Picknickplätze stehen für diejenigen zur Verfügung, die einen Tag damit verbringen möchten.
  • Kamelrennen. Die Kamelrennstrecke ist eine der ungewöhnlichsten Attraktionen. Im Winter finden am Donnerstag und Freitag Rennen statt. Sie können nicht nur die Rennen verfolgen, sondern auch die Fahrerlager besuchen. Die Stadt Shweihan im Osten des Emirats Abu Dhabi ist bekannt für ihre Rennen, und auch Liwa veranstaltet jedes Jahr eine Veranstaltung.
  • Desert Safarior Dune Bashing. Begeben Sie sich in einem SUV mit spezialisierten Desert Drivers in die Wüste. Die Fahrer nehmen Sie mit auf eine Achterbahnfahrt über Sanddünen, zeigen Ihnen den Sonnenuntergang von einem strategischen Standpunkt aus und nehmen Sie dann zu einem üppigen Abendessen mit Musik und Tanz mit, um die Atmosphäre zu vervollständigen. Wenn Sie wissen, dass Sie leicht an Autokrankheit leiden, sollten Sie sich von den Dünenschlägen fernhalten.
  • Abu Dhabi Dhow Cruiseor Boote und Yachten. Kreuzfahrt entlang der Corniche mit 5 Star internationalem arabischem Essen. Ebenfalls erhältlich sind verschiedene Yachten und Boote, die Kreuzfahrten in verschiedene Teile von Abu Dhabi anbieten
  • Abu Dhabi Classics Run - Beat Beethoven (29. Sept. - 1. Okt.; Corniche Beach, Abu Dhabi) Wohltätigkeitsveranstaltung, Erlös geht an Musikpädagogik und Diabetes-Präventionsprogramme.
  • Helicopter TourBoard Sie einen luxuriösen 6-Sitzer Eurocopter EC130 B4 und entdecken Sie Abu Dhabi aus der Vogelperspektive mit Falcon Aviation Services. Die Touren werden täglich von 9AM bis 5PM vom Marina Mall Terminal aus angeboten. Reservierung empfohlen (Touren können einzeln oder privat gebucht werden)

Abu Dhabi ist ein zwanghafter Einkaufstraum. Es gibt mehrere Einkaufszentren, von denen die meisten die gleichen Geschäfte haben wie andere Einkaufszentren. Zu den Einkaufszentren zählen neben Einrichtungen für Einheimische auch beliebte ausländische Filialisten sowie Designerlokale. Viele Besucher werden von der Dichotomie der weiblichen Mode überrascht sein - während lokale Sitten fordern, dass Frauen in der Öffentlichkeit behandelt werden, verkaufen die meisten Geschäfte kurze Röcke und Neckholder-Oberteile neben den ruhigeren bodenlangen Röcken und hochgeschlossenen Hemden.

Generelle Rabattsaison - Ende des Jahres und Mitte des Jahres. Dies ist die Zeit, in der Sie einige Markenartikel zu einem sehr niedrigen Preis erhalten können, vielleicht in der letzten Saison.

Obwohl Abu Dhabi eine breite Palette von Gaumen und Ethnien beherbergt, gibt es nicht viel Abwechslung in Bezug auf die Küche. Indisches Essen ist relativ billig und es gibt ein paar chinesische Kettenrestaurants mit vernünftigen Preisen. Hotelrestaurants sind normalerweise die teuersten. Die Stadt beherbergt alle Arten von Fastfood wie McDonald's und Hardees, aber die meisten Menschen haben wenig Anlass, an diesen Orten zu essen.

Das Schöne an Abu Dhabi ist, dass es überall in der Stadt erhältlich ist, buchstäblich von winzigen Falafelhütten über gemütliche Hotelrestaurants bis hin zu Burger King. Die Lieferung erfolgt schnell und zuverlässig und kostet in der Regel keinen Aufpreis.

Vegetarier werden die Auswahl der Speisen in der Stadt als sehr zufriedenstellend empfinden. Gemüse- und bohnenreiche einheimische Gerichte, die Auswahl an hervorragenden rein vegetarischen indischen Gerichten und die sofortige Verfügbarkeit von frischen Salaten machen das Essen in Abu Dhabi zu einem stressfreien Erlebnis. Strenge Veganer haben vielleicht ein wenig Schwierigkeiten, ihre genauen Anforderungen zu kommunizieren, aber die meisten Orte bieten vegane Gerichte an und sind immer bereit, einen zahlenden Kunden aufzunehmen. Die beste Wahl für reine Veganer wäre eines der vielen indischen Gemüse-Restaurants wie Evergreen, Sangeetha im Tourist Club-Bereich.

Besucher sollten immer den islamischen Kalender überprüfen, um festzustellen, ob sie während des Ramadan-Monats zu Besuch sind. Da die Muslime tagsüber fasten, sind die Restaurants tagsüber gesetzlich geschlossen. Es ist auch gesetzeswidrig, in der Öffentlichkeit etwas zu essen oder zu trinken, auch Wasser. Touristen (und nicht muslimische Einwohner) wurden verhaftet und mit Geldstrafen belegt. Große Hotels haben im Allgemeinen ein Restaurant, das tagsüber geöffnet ist, um Nicht-Muslimen Mahlzeiten zu servieren. Während des Abends ist es jedoch eine ganz andere Geschichte, als die festliche Atmosphäre von Iftar (Fasten brechen) beginnt und die Bewohner versammeln sich zu üppigen, Thanksgiving-ähnlichen Mahlzeiten. Solange es Ihnen nichts ausmacht, sich privat umzusehen, ist das Abendessen großartig.

Nur Restaurants in Hotels dürfen Alkohol servieren. Daher ist alles Nachtleben mit Hotels verbunden. Das Trinkalter ist 21, aber das ist den meisten Orten egal. Im Gegensatz zu anderen Ländern des Nahen Ostens können die Bars in Abu Dhabi die meisten Getränkebestellungen aufnehmen.

Fühlen Sie sich frei, Abu Dhabi zu erkunden ..

Offizielle Tourismus-Websites von Abu Dhabi

Weitere Informationen finden Sie auf der offiziellen Regierungswebsite:

Sehen Sie sich ein Video über Abu Dhabi an

Instagram Beiträge von anderen Nutzern

Instagram hat ungültige Daten zurückgegeben.

Buchen Sie Ihre Reise

Tickets für bemerkenswerte Erlebnisse

Wenn Sie möchten, dass wir einen Blog-Post über Ihren Lieblingsort erstellen,
Bitte melden Sie sich bei uns Facebook
mit ihrem namen
deine Bewertung
und Fotos,
und wir werden versuchen, es bald hinzuzufügen

Nützliche Reisetipps -Blogpost

Nützliche Reisetipps

Nützliche Reisetipps Lesen Sie diese Reisetipps unbedingt, bevor Sie losfahren. Das Reisen ist voller wichtiger Entscheidungen - zum Beispiel, welches Land Sie besuchen müssen, wie viel Sie ausgeben müssen und wann Sie aufhören müssen, zu warten, um schließlich die entscheidende Entscheidung für die Buchung von Tickets zu treffen. Hier sind einige einfache Tipps, um den Weg auf Ihrem nächsten […] zu ebnen.