erkunden Sie Yokohama, Japan

Entdecken Sie Yokohama, Japan

Entdecken Sie Yokohama an der Westküste der Bucht von Tokio, direkt südlich von Tokio Tokio. Yokohama ist die zweitgrößte Stadt in Japan und eine der Städte, die am meisten daran gewöhnt ist, Ausländer zu sehen.

Yokohama war der erste Hafen, der nach der Öffnung Japans in 1854 für den Außenhandel geöffnet wurde. Im Vorfeld der Meiji-Restaurierung verband die erste japanische Eisenbahnlinie Tokio und Yokohama. Yokohama wurde jedoch durch das große Kanto-Erdbeben von 1923 und erneut durch die Feuerbomben des Zweiten Weltkriegs am Boden zerstört und erlangte nie wirklich seine Bedeutung zurück. Bis heute ist es eine maritime Stadt mit internationalem Flair.

Yokohama liegt nur eine halbe Stunde von Tokio entfernt und ist praktisch ein Teil des riesigen Ballungsraums. Sie können Yokohama mit dem Flugzeug und dem Zug erreichen.

Yokohama hat keinen eigenen Flughafen. Sie können Yokohama von Tokios zwei Hauptflughäfen aus erreichen.

Die überwiegende Mehrheit der Besucher in Yokohama reist mit dem Zug aus Tokio an. Eine Vielzahl von Zugverbindungen verbindet die beiden Städte zu annähernd gleichen Preisen.

Yokohama ist kein sehr autofreundlicher Ort. Öffentliche Verkehrsmittel und Fußwege funktionieren am besten. Das Naka Ward-Büro bietet eine Karte von Yokohama in englischer Sprache.

Central Yokohama ist vergleichsweise kompakt und das Gebiet Chinatown / Yamashita Park lässt sich am besten zu Fuß erkunden.

Minato Mirai 21 ist ein futuristisches Stadtviertel, das vollständig auf zurückgewonnenem Land gebaut wurde. Erreichbar hauptsächlich über die Minato Mirai Stn, aber auch häufig über die Sakuragicho Stn. Es gibt viele Einkaufsmöglichkeiten, darunter:

  • Landmark Plaza / Königinnenplatz.Riesenkomplex vom Landmark Tower bis zum Pan Pacific Hotel. Wenn Sie gerne High-End einkaufen, dann ist dies der richtige Ort für Sie. Hier befindet sich auch eines der fünf Pokémon-Zentren in Japan, das bei Kindern sehr beliebt ist.
  • Pacifico Yokohama.Cafés, Restaurants, Geschäfte und Hotels. Manchmal finden hier Konzerte statt.
  • Yokohama Jackmall / Gento. Direkt vor der Shin-Takashima Station. Zwei miteinander verbundene Einkaufszentren im Freien, klein, aber wachsend. Familienorientierte Einzelhandelsgeschäfte, Spielezentren und ein Kino.
  • Yokohama-Lagerhaus aus rotem Backstein “Aka Renga Souko” am Rande des MM21-Gebiets in der Nähe der Bashamichi-Station. Historisches Hafengebäude aus dem Jahr 1907, vor kurzem restauriert und beherbergt jetzt viele Boutiquen, Fashionista oder andere.
  • Yokohama-Weltträger in der Nähe von Cosmo World und Bashamichi Station. Viele Geschäfte und Restaurants, etwas weniger teure Einkaufszentren, die sich vielleicht um die Tweens, die Teens und die Zwanzig kümmern, die Sie herumlaufen sehen.
  • Diamond Underground Einkaufspassage. Diese labyrinthartige Einkaufspassage befindet sich am Westausgang des Bahnhofs Yokohama. Hier gibt es einige Restaurants, Supermärkte, Boutiquen, Buchhandlungen und so weiter. Diese Läden sind günstig. In Abhängigkeit von den Geschäften kann diese Spielhalle jedoch etwas kompliziert sein. Also pass auf dich auf und verliere dich nicht.
  • Kiyouken ist ein berühmtestes Geschäft von Shuumai "Chinese Steam Meat Dumpling". Dies ist ein gutes Andenken und nicht so teuer.
  • Yodobashi Yokohama Westausgang. Vergessen Sie Akihabara, diese gigantische „Denki-ya-San“ -Niederlassung ist mehr als ausreichend für alle Ihre Elektronikbedürfnisse. Hat auch eine Auswahl an Duty-Free-Artikeln. Achten Sie darauf, sich für eine Punktekarte anzumelden. Abhängig vom Kauf erhalten Sie einen Prozentsatz in Punkten (in der Regel 13%), der bei zukünftigen Einkäufen bei jedem Yodobashi im ganzen Land wie Bargeld angewendet werden kann.
  • Yokohama Bay Quarter7-min zu Fuß vom Ostausgang, über den Fluss von Sogo, nur wenige Schritte von der Sea Bus-Haltestelle entfernt. Gehobene Geschäfte in einer haustierfreundlichen, offenen und oft luftigen Atmosphäre mit herrlichem Blick auf das Wasser! Die Speiseoptionen sind auf der Gourmet-Seite.
  • Yokohama Vivre Westausgang. Japanische Mode für 20- und 30-Anlässe. Denken Sie an Shibuya 109 und Parco. Es gibt Food Courts bei GFloor.
  • Motomachi ist ein kleines, aber modernes Einkaufsviertel in der Nähe von Chinatown. Steigen Sie an der Minato Mirai Linie "Motomachi-Chinatown" Station oder JR Linie "Ishikawacho" Station aus.
  • Mitsui Outlet Park ist ein Outlet-Einkaufszentrum in der Bucht von Kanazawahakkei. Sie steigen an der Sea Side Line "Torihama" Stn. Es sieht aus wie eine kleine Stadt in der Bucht. Es gibt etwa 220-Shops. Zum Beispiel Adidas, Nike, COACH, EDWIN und viele andere beliebte Marken.
  • Lalaport Yokohama ist ein großes Einkaufszentrum in Kamoi. Sie steigen an der Yokohama-Linie "Kamoi" ​​aus. Es gibt über 370 Läden, Kinos und Restaurants.
  • Einkaufsstraße Isezaki Mall. Erreichbar über Kannai Station. Großartig für die wenigen Abenteuerlustigen, die beim Einkauf bei Minato Mirai nicht die Bank kaputt machen wollen. Vor Anker liegt das Kaufhaus Matsuzakaya, in dem sich unzählige Tante-Emma-Läden befinden. Tagsüber lebhaft, nachts jedoch vorsichtig, da die Gegend etwas heruntergekommen ist.
  • Kubische Plaza Shin-Yokohama. Dies ist ein Bahnhofsgebäude an der Shin-Yokohama Station. Es gibt viele Arten von Geschäften. Es gibt 25-Restaurants, 9-Cafés und andere Geschäfte. Zum Beispiel viele Geschäfte für Kleidung, Schuhe, Accessoires und Taschen. Außerdem gibt es hier eine Buchhandlung, einige Haushaltswarengeschäfte und sogar eine Schönheitsklinik. Natürlich kann man jederzeit einkaufen oder essen gehen, aber es ist praktisch für Passagiere Shinkansenschnell Lunchboxen oder Souvenirs kaufen.
  • Minato Mirai 109.Dies ist ein Gebäude, das japanische modische Dinge hat. Stellen Sie sich ein wenig Shibuya 109 vor. Auch Starbucks ist hier drin.
  • Colette·Meer. Dies ist ein großes Einkaufszentrum, das im März 2010 eröffnet hat. Viele Geschäfte, Restaurants, Bars, Theater, Lifestyle-Dinge usw. sind in. Es dauert nur eine Minute, um von Sakuragicho Stn der JR-Linie hierher zu gelangen.
  • Die Wahrzeichen Turm In der 68th Etage gibt es japanische, chinesische und französische Restaurants, in denen Sie exzellentes Essen und eine unvergleichliche Aussicht auf Yokohama und Japan genießen können Tokio. Aber der Luxus ist nicht billig.

Offizielle Tourismus-Websites von Yokohama

Weitere Informationen finden Sie auf der offiziellen Regierungswebsite:

Sehen Sie sich ein Video über Yokohama an

Instagram Beiträge von anderen Nutzern

Instagram hat keinen 200 zurück.

Buchen Sie Ihre Reise

Wenn Sie möchten, dass wir einen Blog-Post über Ihren Lieblingsort erstellen,
Bitte melden Sie sich bei uns Facebook
mit ihrem namen
deine Bewertung
und Fotos,
und wir werden versuchen, es bald hinzuzufügen

Nützliche Reisetipps -Blogpost

Nützliche Reisetipps

Nützliche Reisetipps Lesen Sie diese Reisetipps unbedingt, bevor Sie losfahren. Das Reisen ist voller wichtiger Entscheidungen - zum Beispiel, welches Land Sie besuchen müssen, wie viel Sie ausgeben müssen und wann Sie aufhören müssen, zu warten, um schließlich die entscheidende Entscheidung für die Buchung von Tickets zu treffen. Hier sind einige einfache Tipps, um den Weg auf Ihrem nächsten […] zu ebnen.