Entdecken Sie Venedig

Entdecken Sie Venedig, Italien

Entdecken Sie Venedig, eine Stadt in Venetien, einer Region im Nordosten Italien.

Die Stadt ist praktisch dieselbe wie vor sechshundert Jahren, was den faszinierenden Charakter noch verstärkt. Venedig ist seit seiner Blütezeit verfallen und stark touristisch geprägt (es gibt 56000-Einwohner und 20-Millionen-Touristen pro Jahr).

Dieser Ort mag nicht riesig erscheinen, aber er besteht aus verschiedenen Stadtteilen.

Am bekanntesten ist das Gebiet mit den 118-Inseln in den Hauptbezirken, die als „Sestieri“ bezeichnet werden: Cannaregio, Castello, Dorsoduro, San Polo, Santa Croce und San Marco, wo sich die wichtigsten Denkmäler und Sehenswürdigkeiten befinden. Andere Hauptbezirke sind Isola Della Giudecca und Lido di Venezia. Einige der wichtigsten Inseln in der Lagune sind Murano, Torcello, San Francesco del Deserto und Burano.

Branchen

Die venezianische Bevölkerung war im Laufe der Jahrhunderte in zahlreichen Branchen engagiert und ausgezeichnet, darunter Handel, Druck, bildende Kunst, Herstellung und Organisation von Wallfahrten ins Heilige Land. Heute gehören zu den verbleibenden Industrien der Schiffbau, der Handel, die Herstellung von Murano-Glas und die Herstellung von Burano-Spitzen.

Der Tourismus ist jedoch bei weitem die Nummer eins in der Branche, und Venedig ist eines der meistbesuchten Reiseziele der Welt. Insbesondere zählt es 29 zu den weltweiten Tourismusstädten und verzeichnet jedes Jahr rund 20 Millionen Besucher. Die Hauptattraktionen sind die schöne Architektur, zahlreiche Kunstsammlungen und wichtige historische Wahrzeichen. Die Kanäle und romantischen Gondeln sind jedoch wahrscheinlich der Hauptgrund, warum 50,000-Touristen Venedig täglich besuchen.

Venedig wird von drei Flughäfen angeflogen:

  • Der nächstgelegene kommerzielle Flughafen ist der Flughafen Marco Polo auf dem Festland in der Nähe von Mestre (technisch gesehen Teil der Stadt Venedig, aber auf dem Festland und ohne Venedigs einzigartige Struktur).
  • Der Flughafen Treviso liegt 25km (16 mi) von Venedig entfernt und ist relativ klein, wird aber als Hauptreiseziel für Billigflüge mit Ryanair, Wizzair und Transavia immer geschäftiger.
  • Der Flughafen San Nicolo ist ein Flugplatz direkt am Lido. Es werden nur kleine Flugzeuge abgefertigt, da die Landebahn grasbewachsen und nur etwa 1km lang ist. Es gibt keine Linienflüge, aber es könnte für Privatpiloten interessant sein (Ankünfte nur aus Schengen-Staaten), da die Stadt bequem zu erreichen ist. Bis zur Vaporetto-Landung ist es nur ein kurzer Spaziergang.

Herumkommen

Venedig, die einzige Fußgängerstadt der Welt, ist leicht zu Fuß zu erreichen, und das Fehlen von Autos macht dies zu einem besonders angenehmen Erlebnis. Den ganzen Tag zu laufen und zu stehen kann jedoch auch anstrengend sein. Die Rialtine-Inseln - der „Hauptteil“ Venedigs - sind klein genug, um in etwa einer Stunde von einem Ende zum anderen zu laufen, sofern Sie sich nicht verlaufen (ein häufiges Vorkommnis).

Das Gebiet ist - abgesehen vom Auf- und Absteigen der Brücken - sehr eben. Objekte auf Rädern bewegen sich nicht von selbst. Wind könnte jedoch eine andere Sache sein.

Jeder Transport beinhaltet entweder zu Fuß oder mit dem Boot.

Denken Sie daran, dass die meisten Kanäle kein Geländer haben und dass Touristenmassen manchmal sehr mühsam Fortschritte machen können.

Nicht alle Kanäle sind mit Wassertaxis befahrbar (im Zweifelsfall vorher bei den Gastgebern nachfragen).

Je nach Art der Landung und Gezeiten müssen Sie möglicherweise Höhenunterschiede zwischen Landung und Boot von 30cm / 1-Fuß oder mehr oder unebenen und oft rutschigen Stufen überwinden

Das Boot wird wackelig sein, ungewohnte Personen oder solche mit eingeschränkten Fähigkeiten werden eine Hand brauchen

Bootskapitäne müssen zu jeder Zeit an Bord sein, damit sie nicht mit dem Gepäck außerhalb ihres Bootes Hand anlegen können

Heutzutage werden Gondeln meistens für landschaftliche Zwecke verwendet, anstatt sie von Punkt A nach Punkt B zu transportieren.

Es gibt viele Haltestellen in den von Touristen frequentierten Gebieten, und sie sind leicht zu erkennen, auch wenn die Gondolieri sich etwas wärmer kleiden als Strohsegler und gestreifte Tops.

Zu Fuß lässt sich Venedig auf jeden Fall am besten erkunden.

Venedig selbst ist keine große Stadt. Die meisten Ziele in der Stadt können innerhalb von 20 Minuten zu Fuß erreicht werden, wenn Sie sich auskennen und keine Touristenstaus haben.

Wenn Sie nicht unter Zeitdruck stehen, gehen Sie einfach los und lassen Sie sich im Labyrinth der Gassen von Venedig verirren. Mit der Zeit werden Sie immer auf ein bekanntes Wahrzeichen oder eine Vaporetto-Haltestelle stoßen, um sich wieder zurechtzufinden.

Unterwegs entdecken Sie wunderbare Kunst, hervorragende Architektur und atemberaubende Stadtlandschaften sowie Bars, Cafés und Restaurants, in denen Sie die lokale Atmosphäre genießen und Ihre müden Füße baumeln lassen können.

Wichtige Ziele wie der Markusplatz, Rialto, Ferrovia (Bahnhof) oder Piazzale Roma (Busbahnhof) sind durch Pfeile an den Wänden gekennzeichnet.

Was in Venedig, Italien zu tun - Veranstaltungen.

Venedig war und ist eine der romantischsten Städte der Welt. Eine romantische Aktivität ist also ein Muss, wenn Sie mit Ihren Liebsten hier sind. Eine beliebte Idee ist eine Dinner Cruise in Venedig wie die Galleon Dinner Cruise in Venedig an Bord der Venetian Galleon.

Was zu kaufen

Venedig war schon immer eine Stadt der Kaufleute. Folglich besitzen die meisten Venezianer, die in Venedig arbeiten, noch ein Geschäft oder arbeiten in einem Geschäft. Wenn der Stolz der Republik Venedig die extreme Vielfalt und Qualität der Waren und Dienstleistungen war, die in Venedig zu finden waren, führte der Massentourismus heutzutage jedoch dazu, dass Venedig mit vielen Läden besiedelt war, in denen minderwertige Souvenirs verkauft wurden. Die örtlichen Geschäfte leiden sehr unter dieser Situation und es ist nicht einfach, sie in der Menge der Geschäfte zu identifizieren, die schädliche importierte Waren verkaufen.

Die Geschäfte haben in der Regel rund um 10am geöffnet und bleiben mindestens bis 7pm geöffnet, manchmal später, je nach Nähe zu Touristenattraktionen. Einige Geschäfte (vor allem in den abgelegeneren Gegenden) haben möglicherweise von 12.00 bis 23.00 Uhr geschlossen.

Diejenigen, die günstigere Preise wünschen, finden diese in kleinen Läden und Boutiquen des Mittelstands, die hier und da in der Stadt verstreut sind. Auf dem Rialto-Markt finden Sie beispielsweise relativ günstige T-Shirts und Spielzeug-Plastikgondeln. Die meisten Geschäfte in Venedig sind jedoch auf lokale Handwerksprodukte, bekannte italienische Mode und alles „Boutique“ spezialisiert.

Seien Sie vorsichtig, wenn Sie gefälschte Luxusprodukte von Personen kaufen, die ihre Waren auf dem Bürgersteig verteilen (insbesondere Handtaschen, Sonnenbrillen und dergleichen). Abgesehen von der Beschädigung der Industrie, können solche minderwertigen Gegenstände beim Zoll beschlagnahmt werden und Sie können mit einer Geldstrafe belegt werden.

Wenn Sie nach Venedig gekommen sind und glauben, Sie könnten kein bisschen Designer einkaufen, denken Sie noch einmal darüber nach! Wie in jeder großen italienischen Stadt gibt es auch hier die großen Modemarken. Die beste Gegend zum Einkaufen von Markenkleidung ist rund um den Markusplatz, wo Sie große Namen wie Versace, MaxMara, Gucci, Armani, Louis Vuitton, Prada (und zahlreiche weitere) finden.

Was zu essen - trinken in Venedig

Mobiltelefon

Während die Rezeption im Freien normalerweise gut ist, ist sie im Innenbereich aufgrund der dicken Mauern und engen Gassen sehr oft schlecht bis unmöglich. Sie werden in Innenräumen in hohem Maße auf WLAN angewiesen sein, insbesondere, wenn Sie im Internet surfen. Oft sieht man Einheimische, die nach draußen gehen, um telefonieren zu können.

Internet

Venedig hat mehrere Internetcafés, die jedoch viel teurer sind als das übrige Europa.

Wi-Fi

Nahezu jede Bar, jedes Restaurant, Hotel, B & B usw. verfügt über WLAN. Fragen Sie einfach. Beachten Sie, dass der mobile Empfang in Innenräumen normalerweise schlecht ist (aufgrund der dicken Wände) und WLAN die einzige Option ist.

Mobilität

Venedig ist ein altes Denkmal und lässt sich nicht leicht an moderne Anforderungen anpassen.

Die meisten Gebiete außerhalb der Haupttouristenattraktionen (rund um den Markusplatz) unterstützen keinerlei Mobilitätshilfen, sei es für Kinderwagen, Rollstühle, Spaziergänger oder Krücken.

Menschen mit Gehbehinderungen benötigen häufig starke Hilfe, um unebene Oberflächen und die Stufen der vielen Brücken, engen Türen und engen Restaurants zu überwinden.

Bei einigen Brücken entlang der Uferpromenade in der Nähe von San Marc oder Zattere sind Rampen installiert (zumindest während der Hauptreisezeiten), sodass Sie die Bootsanlegestellen erreichen können. Erhöhte Gehwege während der Acqua Alta sind jedoch so gut wie unmöglich zu benutzen. Es ist wichtig, sich im Voraus zu erkundigen und Ihre täglichen Routen zu planen.

Vaporetto-Dienste sind meistens für Radhelfer zugänglich (mit speziellen Sitzen und Platz), obwohl es eine Anstrengung sein kann, auf kleinere Boote (wie die 4.x- oder 5.x-Linien) zu gelangen.

Erwarten Sie jedoch, dass die Rampenwinkel mit der Flut und natürlich dem Aufstieg auf ein fahrendes Boot variieren.

aussteigen

Rund um die venezianische Lagune liegen weitere kleinere Inseln, die zwar menschenleer sind, aber einen Besuch wert. Es gibt auch das Lido, eine lange schmale Insel mit moderneren Gebäuden, auf der sich eine Jugendherberge und ein Hotel befinden.

In der Nähe

  • Burano ist eine wunderschöne kleine Insel, die für ihre bunten Häuser und ihre Spitzenproduktion bekannt ist.
  • Mestre - Eine Stadt auf dem Festland.
  • Murano - Inselstadt, weltweit bekannt für Glasherstellung.
  • Lido ist eine Insel der Ruhe, ein Strandviertel, nur 10 Minuten mit dem Boot von San Marco entfernt, und wo das Filmfestival von Venedig stattfindet.
  • San Lazzaro ist eine nahe gelegene Insel mit einem armenischen Kloster und einer beeindruckenden Kunstsammlung, einige Weltklasse-Stücke.
  • Torcello - kleine, fast menschenleere Insel, reich an Kunst und Geschichte
  • Vicenza - Stadt von Andrea Palladio und klassizistischen Strukturen, eine schöne alte Stadt
  • Padua (Padua) - 40km westlich von Venedig, das Meisterwerk der Renaissance von Giotto, die St.-Antonius-Kathedrale, die Scrovegni-Kapelle, der erste botanische Garten der Welt und die zweitälteste Universität der Welt.
  • Der Gardasee ist ein einfacher Tagesausflug mit dem Zug. Es ist Italiens größter See und atemberaubend in der Landschaft.
  • Po-Delta - Ruhiges und landschaftlich reizvolles Sumpfgebiet südwestlich von Venedig mit Radwegen.
  • Riviera del Brenta - Palladio-Villen am Fluss Brenta, nur 20 Minuten von Venedig mit dem Auto entfernt, empfehlen einfache Radtouren mit dem örtlichen Fahrradverleih. Sie können auch die malerische Riviera del Brenta und ihre prächtigen Villen mit dem Boot besuchen. Die Burchiello war das antike Boot, mit dem aristokratische venezianische Familien ihre Villen entlang des Flusses Brenta erreichten.
  • Eraclea - Typisch für seinen Pinienwald und die Laguna del Mort, nur 55 Minuten mit dem Auto oder dem Boot von Venedig entfernt.
  • Jesolo - Jesolo ist einer der wichtigsten Strände in Italien, nur 45 Minuten von Venedig mit dem Auto oder mit dem Boot (Fähre von Treporti nach Venedig).
  • Treviso - eine halbe Stunde mit dem Zug von Venedig entfernt, ist es eine schöne Stadt, in der Sie Prosecco (in den umliegenden Hügeln hergestellt) und Radicchio Tardivo probieren können.
  • Cortina d'Ampezzo - Schöne Alpenstadt, Austragungsort der 1956-Olympischen Winterspiele. Tolle Berglandschaft kann sehr teuer sein. Ein paar Autostunden nördlich von Venedig, mehr als drei Stunden mit Zug und Bus.

Offizielle Tourismus-Websites von Venedig

Weitere Informationen finden Sie auf der offiziellen Regierungswebsite:

Sehen Sie sich ein Video über Venedig an

Instagram Beiträge von anderen Nutzern

Instagram hat ungültige Daten zurückgegeben.

Buchen Sie Ihre Reise

Tickets für bemerkenswerte Erlebnisse

Wenn Sie möchten, dass wir einen Blog-Post über Ihren Lieblingsort erstellen,
Bitte melden Sie sich bei uns Facebook
mit ihrem namen
deine Bewertung
und Fotos,
und wir werden versuchen, es bald hinzuzufügen

Nützliche Reisetipps -Blogpost

Nützliche Reisetipps

Nützliche Reisetipps Lesen Sie diese Reisetipps unbedingt, bevor Sie losfahren. Das Reisen ist voller wichtiger Entscheidungen - zum Beispiel, welches Land Sie besuchen müssen, wie viel Sie ausgeben müssen und wann Sie aufhören müssen, zu warten, um schließlich die entscheidende Entscheidung für die Buchung von Tickets zu treffen. Hier sind einige einfache Tipps, um den Weg auf Ihrem nächsten […] zu ebnen.