Entdecken Sie Spanien

Entdecken Sie Spanien

Entdecken Sie Spanien, ein abwechslungsreiches Land, das die Iberische Halbinsel mit Portugal am westlichen Ende des Mittelmeers teilt. Es ist das Land mit der drittgrößten Anzahl von UNESCO-Welterbestätten nach Italien und China.

Spanien gilt aufgrund seiner freundlichen Einwohner, seines entspannten Lebensstils, seiner Küche, des pulsierenden Nachtlebens und der weltberühmten Folklore und Feste als ein exotisches Land in Europa. Unter vielen sehenswerten Orten befindet sich Spaniens blühende Hauptstadt Madrid, die pulsierende Küstenstadt von Barcelona, das berühmte "Laufen der Stiere" in Pamplona, ​​großen andalusischen Städten mit islamischer Architektur, wie Sevilla, Granada und Córdoba, der Jakobsweg und die idyllische Balearen - und Kanarische Inseln.

Mit tollen Stränden, einem unterhaltsamen Nachtleben, vielen kulturellen Regionen und historischen Städten ist Spanien ein großartiges Reiseziel für jede Art von Reise. Spanien, ein Land mit großer geografischer und kultureller Vielfalt, ist eine Überraschung für diejenigen, die seinen Ruf nur für großartige Strandferien kennen. Es gibt alles, von saftigen Wiesen und schneebedeckten Bergen bis zu riesigen Sümpfen und Wüsten im Südosten. Während der Sommer wegen der Strände die Hauptsaison ist, sollten diejenigen, die den Massen aus dem Weg gehen möchten, einen Besuch im Winter in Betracht ziehen, da Sehenswürdigkeiten wie die Alhambra in Granada und die Gran Mezquita in Cordoba nicht überfüllt sind.

Städte

Spanien hat hunderte von interessanten Städten.

  • Madrid - die pulsierende Hauptstadt mit fantastischen Museen, interessanter Architektur, großartigem Essen und Nachtleben
  • Barcelona - Spaniens zweite Stadt, voll von modernistischen Gebäuden und einem lebendigen kulturellen Leben, Nachtclubs und Strände
  • Bilbao - Industriestadt, Heimat des Guggenheim-Museums
  • Cadiz - älteste Stadt Westeuropas mit fast 4,000-jähriger Geschichte, feiert einen berühmten Karneval
  • Cordoba - Die Große Moschee ('Mezquita') von Cordoba ist eines der schönsten Gebäude der Welt
  • Granada - atemberaubende Stadt im Süden, umgeben von schneebedeckten Bergen der Sierra Nevada, der Heimat der Alhambra
  • Sevilla - eine schöne, grüne Stadt und die Heimat der drittgrößten Kathedrale der Welt
  • Valencia - Paella wurde hier erfunden, hat einen sehr schönen Strand
  • Saragossa - fünftgrößte Stadt Spaniens
  • Costa Blanca - 200 km weiße Küste mit vielen Stränden und kleinen Dörfern
  • Costa Brava - die zerklüftete Küste mit vielen Badeorten
  • Costa del Sol - die sonnige Küste im Süden des Landes
  • Gran Canaria - Bekannt als "ein Kontinent in Miniatur" aufgrund seiner vielen unterschiedlichen Klimazonen und Landschaften
  • Ibiza - eine Baleareninsel; Einer der besten Orte für Clubbing, Raving und DJs auf der ganzen Welt
  • La Rioja - Spuren von Rioja-Wein und versteinerten Dinosauriern
  • Mallorca - die größte Insel der Balearen, voller atemberaubender Strände und großartigem Nachtleben
  • Sierra Nevada - die höchsten Berge der Iberischen Halbinsel, ideal zum Wandern und Skifahren
  • Teneriffa - bietet üppige Wälder, exotische Fauna und Flora, Wüsten, Berge, Vulkane, wunderschöne Küsten und spektakuläre Strände

Spaniens nationale Fluggesellschaft ist Iberia.

Die verkehrsreichsten Flughäfen sind Madrid, Barcelona, ​​Palma de Mallorca und Malaga, gefolgt von Sevilla, Valencia, Bilbao, Alicante, Santiago de Compostela, Vigo, Gran Canaria und die 2-Flughäfen auf Teneriffa.

Madrid, Barcelona und Bilbao haben die schönsten Flughäfen, die von berühmten Architekten entworfen wurden.

Wenn Sie vorhaben, sich in großen Städten fortzubewegen oder weitere Gebiete zu erkunden, finden Sie viele Unternehmen, die aufgrund des starken Wettbewerbs zwischen Autovermietern Mietwagen zu erschwinglichen Preisen anbieten. Sie sollten in Betracht ziehen, ein Auto mit GPS-Navigation zu mieten eine Autokarte haben.

Was zu sehen. Beste Top-Attraktionen in Spanien.

Die beliebtesten Strände sind die der Mittelmeerküste und der Kanarischen Inseln. Für Wanderungen sind die Berge der Sierra Nevada im Süden, die Zentralkordilleren und die nördlichen Pyrenäen die besten Orte.

Historische Städte und Museen in Spanien

Was in Spanien zu tun.

Spanien hat viele lokale Festivals, die einen Besuch wert sind.

  • Feria de Abril (Sevilla im April / Mai) - Beste Messe auf der gesamten iberischen Halbinsel, die Tausende von Menschen aus der ganzen Welt anzieht. Wenn Sie Folklore, Flamenco, Tanzen und Trinken mögen, sind Sie hier genau richtig.
  • Sevillas & Málagas Semana Santa (Ostern) - sehenswert. Von Palmsonntag bis Ostersonntag. Innerhalb dieser Woche finden viele Prozessionen statt. Karwoche (Osterwoche) - am besten in Sevilla und im restlichen Andalusien; auch interessant in Valladolid (stille Prozessionen) und Zaragoza (wo hunderte von Trommeln in Prozessionen gespielt werden)
  • Córdoba en Mayo (Cordoba im Mai) - ein großartiger Monat, um die südliche Stadt zu besuchen
  • Las Cruces (1. Woche im Mai) - große blumige Kreuze, die öffentliche Plätze in der Innenstadt verschönern, wo Sie auch nachts Musik und Trinken finden und viele Leute Spaß haben!
  • Festival de Patios - eine der interessantesten kulturellen Ausstellungen, 2-Wochen, in denen einige Leute die Türen ihrer Häuser öffnen, um ihre alten Patios voller Blumen zu zeigen
  • Arde Lucus - das größte römische Erholungsfestival Europas in der von Mauern umgebenen Stadt Lugo, die zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört. Letztes Wochenende im Juni.
  • Cata del Vino Montilla-Moriles - großartige Weinprobe in einem großen Zelt in der Innenstadt während einer Woche im Mai
  • Dia de Sant Jordi - Das katalanische Muss, im April 23th Barcelona ist überall mit Rosen geschmückt und in der Rambla gibt es Bücherverkaufsstände. Es gibt auch Signierstunden, Konzerte und verschiedene Animationen.
  • Fallas - Valencias Festival im März - das Verbrennen der „Fallas“ ist ein Muss
  • Malagas Augustfest - Flamenco tanzen, Sherry trinken, Stierkämpfe
  • San Fermines - Juli in Pamplona, ​​Navarra.
  • Fiesta de San Isidro - Mai 15 in Madrid - eine Feier von Madrids Schutzpatron.
  • Karneval - am besten in Santa Cruz de Tenerife, Las Palmas de Gran Canaria und Cádiz
  • Cabalgata de los Reyes Magos (Parade der drei Weisen) - Am Vorabend des Dreikönigsfestes, dem 5. Januar, der Nacht, bevor spanische Kinder ihre Weihnachtsgeschenke bekommen, regnet es in jeder Stadt Süßigkeiten und Spielsachen
  • Internationales Filmfestival von San Sebastian - alljährlich Ende September in San Sebastian, einer wunderschönen Stadt im Baskenland
  • La Tomatina - ein gigantischer Tomatenkampf in Buñol
  • Moros y Cristianos (Mauren und Christen, die vor allem im Frühjahr in Südostspanien anzutreffen sind) - Paraden und „Schlachten“, die an die Kämpfe des Mittelalters erinnern
  • 85-Festivals in Galicien das ganze Jahr über vom Wein bis zu Wildpferden.

Outdoor-Aktivitäten

Vías Verdes in: Radfahren von den Pyrenäen bis zur Mittelmeerküste: ein Wochenendausflug

Dies ist ein Erlebnis, das Natur und Sport vereint, 2-kontrastreiche Landschaften aufweist: Die gebirgigen Pyrenäen und die mediterrane Costa Brava, Orte, an denen nur wenige Touristen und Ausländer vorbeikommen, bieten köstliches katalanisches Essen im Landesinneren und enden mit einem Schwimmen Sie im Mittelmeer und essen Sie mediterranes Essen. Green-Ways, auf Spanisch auch als Vías Verdes bekannt, sind alte Eisenbahnschienen, die für Wanderer und Radfahrer restauriert wurden. Sie sind eine großartige Möglichkeit, Spanien zu entdecken. Sie sind leicht zu erreichen und da die Züge einmal über diese Wege gefahren sind, gibt es keine. Es ist also eine großartige Aktivität für alle Altersgruppen und Fitnessniveaus. Es gibt 1,800 Kilometer Vías Verdes in ganz Spanien. Vías Verdes erreichen Sie bequem mit dem Zug. Insgesamt würde es für ein Wochenende 138 km Radfahren geben. Die Reise beginnt in den Pyrenäen und endet an den Stränden der Costa Brava. Bis Girona sind die Landschaften bergig, grün, nass und Sie können echte Natur fühlen. Sie überqueren kleine Dörfer und Flüsse. Nach Girona werden die Städte größer und es gibt Teile, die industrialisierter aussehen. Aber wenn Sie sich dem Ende nähern, wird die Landschaft in Sant Feliu de Guíxols mediterraner und Sie riechen die Kiefern und mit Sicherheit das Meer. Der schwierigste Teil der Reise ist der Aufstieg zum Hügel Santigosa. Auf dem Weg dorthin gibt es viele Möglichkeiten, in ländlichen Häusern zu übernachten und das Leben vor Ort zu erleben. Wenn Sie an einer Reise wie dieser interessiert sind, wenden Sie sich an: www.spainforreal.com

Klettern in: Los Mallos (Aragon) und Siurana (in der Nähe von Barcelona)

Wildwassersport in: Campo, Murillo de Gallego (Aragon)

Wandern in Galizien

Abfahrtslauf. Es gibt viele Skigebiete in Spanien.

Skifahren in der nördlichen Region Spaniens

Gerätetauchen

Probieren Sie die Costa Brava und die weltberühmte Kanarische Inseln.

Kreditkarten: Kreditkarten werden gut akzeptiert: Selbst an einem Stand auf dem La Boqueria-Markt in Barcelona, ​​an einer durchschnittlichen Autobahn-Tankstelle mitten im Land oder in kleinen Städten wie Alquezar. In Spanien ist es schwieriger, einen Ort zu finden, an dem Kreditkarten nicht akzeptiert werden.

An den meisten Geldautomaten können Sie mit Ihrer Kreditkarte Geld abheben. Die meisten spanischen Geschäfte fragen vor der Annahme Ihrer Kreditkarte nach einem Ausweis. Einige Geschäfte akzeptieren möglicherweise keinen ausländischen Führerschein oder Personalausweis und Sie müssen Ihren Reisepass vorzeigen. Diese Maßnahme soll dazu beitragen, Kreditkartenbetrug zu vermeiden.

Geschäftszeiten

Die meisten Geschäfte (einschließlich der meisten Geschäfte, aber keine Restaurants) schließen nachmittags um 13: 30 / 14: 00 und eröffnen abends um 16: 30 / 17: 00 wieder. Ausnahmen sind große Einkaufszentren oder große Handelsketten.

Für die meisten Spanier ist das Mittagessen die Hauptmahlzeit des Tages. Während dieser Zeit haben Bars und Restaurants geöffnet. Samstags haben Geschäfte oft abends nicht wieder geöffnet und sonntags ist fast überall Ruhetag. Die Ausnahme ist der Monat Dezember, in dem die meisten Geschäfte in Madrid und Barcelona ist werktags sonntags geöffnet, um in der festlichen Jahreszeit Geld zu verdienen. Viele öffentliche Ämter und Banken haben auch an Wochentagen abends nicht wieder geöffnet. Wenn Sie also wichtige Geschäfte erledigen müssen, sollten Sie die Öffnungszeiten überprüfen.

Kleidung und Schuhe

Designermarken

Neben bekannten Massenmarken, die auf der ganzen Welt bekannt sind (Zara, Mango, Bershka, Camper, Desigual), gibt es in Spanien viele Designermarken, die außerhalb Spaniens nur schwer zu finden sind während dem Reisen.

Was in Spanien zu essen

Was in Spanien zu trinken

Rauchen

Das Rauchen ist in allen geschlossenen öffentlichen Räumen und Arbeitsstätten, in öffentlichen Verkehrsmitteln und an öffentlichen Plätzen im Freien in der Nähe von Krankenhäusern und auf Spielplätzen verboten. Das Rauchen ist auch in den Außenbereichen von Bars und Restaurants verboten. Das Rauchen ist auch in Fernsehsendungen verboten.

UNESCO-Welterbeliste

Offizielle Tourismus-Websites von Spanien

Weitere Informationen finden Sie auf der offiziellen Regierungswebsite:

Sehen Sie sich ein Video über Spanien an

Instagram Beiträge von anderen Nutzern

Instagram hat ungültige Daten zurückgegeben.

Buchen Sie Ihre Reise

Tickets für bemerkenswerte Erlebnisse

Wenn Sie möchten, dass wir einen Blog-Post über Ihren Lieblingsort erstellen,
Bitte melden Sie sich bei uns Facebook
mit ihrem namen
deine Bewertung
und Fotos,
und wir werden versuchen, es bald hinzuzufügen

Nützliche Reisetipps -Blogpost

Nützliche Reisetipps

Nützliche Reisetipps Lesen Sie diese Reisetipps unbedingt, bevor Sie losfahren. Das Reisen ist voller wichtiger Entscheidungen - zum Beispiel, welches Land Sie besuchen müssen, wie viel Sie ausgeben müssen und wann Sie aufhören müssen, zu warten, um schließlich die entscheidende Entscheidung für die Buchung von Tickets zu treffen. Hier sind einige einfache Tipps, um den Weg auf Ihrem nächsten […] zu ebnen.