Entdecken Sie Sevilla, Spanien

Entdecken Sie Sevilla, Spanien

Entdecken Sie Sevilla, die Hauptstadt Andalusiens und das kulturelle und finanzielle Zentrum des Südens Spanien. Sevilla ist eine Stadt mit etwas mehr als 700,000 Einwohnern (1.6 Millionen in der Metropolregion und damit die größte Stadt Spaniens) und Andalusiens beliebtestes Reiseziel, das dem Reisenden viel zu bieten hat.

Im 19. Jahrhundert erlangte Sevilla einen Ruf für seine Architektur und Kultur und war ein Zwischenstopp auf der romantischen „Grand Tour“ durch Europa

Der internationale Flughafen Sevilla liegt etwa 25 Autominuten vom Stadtzentrum entfernt.

Sevilla verfügt über ein hervorragendes öffentliches Verkehrssystem. Die Busse fahren häufig und decken den Großteil der Stadt auf ihren Strecken ab.

Was tun in Sevilla, Spanien?

Nationale und regionale Feiertage

  • Neujahr Januar 1st
  • Dreikönigstag Januar 6th. Kinder erhalten Geschenke von ihren Eltern. Es gibt eine 6-Parade rund um die Stadt.
  • St. Stephen's Day Januar 20th
  • Semana Santa (Karwoche) Die Woche vor Ostersonntag. Prozessionen und Festwagen sind in der Stadt weit verbreitet.
  • Feria de Sevilla 6-Tage ab 2 Wochen nach Ostern, in 2014 6 bis 11 Mai. Die ganze Nacht über Flamenco tanzen, Stierkämpfe, tanzen auf den Straßen und Reiten, die berühmteste Veranstaltung in Spanien.
  • Labor Day May 1st
  • Johns Day Juni 24th
  • Fronleichnam Juni 6. Mit großen Paraden gefeiert.
  • Marta Juli 29th
  • Mariä Himmelfahrt August 15th
  • Allerheiligen November 1st. Verwandte legen Blumen auf Gräber.
  • Weihnachtstag Dezember 25th
  • Stephens Day Dezember 26th
  • Verfassungstag Dezember 6th
  • Dia de los Santos Inocentes Dezember 28th. Ähnlich wie der amerikanische Aprilscherz, eine Ausrede, um einander unschuldige Streiche zu spielen.
  • Unbefleckte Empfängnis Dezember 8th

Was zu kaufen

Sevilla beherbergt viele schöne Artefakte, einige der bekannteren sind Teller und spanische Kacheln. Triana bietet viele Keramikfabriken, in denen man verschiedene Fliesen von authentischen Handwerkern kaufen kann. In der Nähe der Kathedrale gibt es Geschäfte, in denen Platten und Kacheln nach Kundenwunsch gestaltet werden, besonders in der Calle Sierpes. Auf der anderen Seite des Flusses in Triana gibt es weitere lohnenswerte Töpferläden. Abhängig von der Jahreszeit, vor allem aber vor Weihnachten, finden in der ganzen Stadt zahlreiche Kunsthandwerkermessen statt.

Kleidung

Sevilla bietet eine große Auswahl an Kleidung für den Einzelhandel, wenn auch in der Regel zu hohen Preisen. Das Haupteinkaufsviertel beherbergt alle großen internationalen und spanischen Modelinien (z. B. Zara, die mindestens 4-Läden in Sevilla hat). In den verwinkelten Straßen und Gassen von Santa Cruz (rund um die Kathedrale) werden T-Shirts mit spanischen und andalusischen Motiven sowie günstige Flamencokleider für kleine Mädchen gehandelt. Die Corte Ingles (wörtlich übersetzt "The English Cut") ist eine große Kaufhauskette in ganz Spanien, die Kleidung im "amerikanischen Stil" verkauft.

Was zu essen

Sevilla ist wie die meisten andalusischen Reiseziele für seine Tapas bekannt. “Tapa” ist zwar mit bestimmten Gerichten verbunden, hat aber tatsächlich eine Größe und viele Restaurants oder Bars bieten eine Tapa, eine 1 / 2-Ración (halbe Portion, obwohl manchmal genug, um eine Mahlzeit zuzubereiten) und eine Ración (Portion) derselben Größe an Gericht. Es gibt viele großartige Tapas-Lokale am Fuße der Kathedrale im Zentrum der Stadt. Sie können nichts falsch machen, bestellen Sie einfach eines von allem, um Ihren Favoriten zu finden! Einige typische Tapas sind Tortilla Española (Kartoffelomelett), Pulpo Gallego (galizische Krake), Aceitunas (Oliven), Patatas Bravas (scharfe Kartoffeln) und Queso Manchego (Schafskäse aus der nahe gelegenen Region La Mancha). Probieren Sie auch unbedingt den Schinken, den Sie oft über der Theke hängen sehen. Bitte beachten Sie, dass die meisten Küchen in Restaurants nicht vor 20: 30 am Abend geöffnet sind. In der Regel sind jedoch einige leicht zuzubereitende Mahlzeiten vor diesem Zeitpunkt erhältlich.

Wenn Sie Vegetarier sind, geben Sie an, dass Sie keinen Fisch oder Thunfisch essen, da Vegetarier hier nur kein Fleisch implizieren.

Wenn Sie Ihre eigenen Lebensmittel kaufen möchten, besuchen Sie einen der Märkte in der Nähe des Stadtzentrums, wie zum Beispiel die Plaza Encarnación. El Corte Inglés ist ein größeres und beliebteres Kaufhaus, in das Sie für fast jeden Bedarf einkaufen können.

Essen Sie die Orangen NICHT von den Bäumen auf der Straße, wenn Sie außerhalb der Saison zu Besuch sind. Sie sind extrem sauer und wurden gesprüht, um die Vögel am Fressen zu hindern.

Was zu trinken

Es gibt einige Teterias in Triana auf der anderen Seite des Flusses, die Tees, Shakes und Gebäck aus dem Nahen Osten in einer gemütlichen Umgebung mit Kissen anbieten.

Sangría (ein alkoholischer Fruchtpunsch) wird oft von Touristen gesucht, aber Tinto de Verano (eine Mischung aus Rotwein und Zitronen- oder Orangensoda) ist authentischer, hat weniger Alkohol und ist oft billiger.

Cruzcampo, das lokale Bier, ist einen Versuch wert. Sevillanos konsumieren im Vergleich zu anderen Spaniern mehr Bier und weniger Wein.

Das Leitungswasser in Sevilla ist gut.

Agua de Sevilla wird manchmal als ein beliebtes Getränk in Sevilla angesehen, aber Sie werden nie jemanden aus Sevilla sehen, der es trinkt, trotz all der Touristen, die es trinken, als ob es etwas Populäres wäre.

Sevilla ist eine symbolträchtige Stadt Andalusiens, deren Charme auf der ganzen Welt bekannt ist. Kultur, Gastronomie, Architektur, Klima, Mentalität und Lifestyle träumen alle Reisenden. In der Nähe der schönsten historischen Denkmäler finden Sie viele reizvolle Ecken, ungeahnte Ausblicke auf die Stadt oder außergewöhnliche Orte. Es gibt viele schöne und unerwartete Unterkünfte für kurze und mittlere Aufenthalte.

Die meisten Orte haben eine Klimaanlage, aber fragen Sie im Sommer, Sie werden es wollen. Sie werden wahrscheinlich die Siesta (am frühen Nachmittag) in Ihrem Zimmer verbringen, um der Hitze zu entfliehen.

aussteigen

  • Der Busbahnhof Prado de San Sebastian bietet Verbindungen zu anderen Städten Andalusiens, darunter Córdoba, Granada und Algeciras, von wo aus Sie mit der Fähre weiterfahren können Marokko. Der Busbahnhof Plaza de Armas bietet Verbindungen in andere Teile von Spanien und anderen Ländern, insbesondere Portugal.
  • Sierra de Aracena. Es liegt im Nordwesten von Sevilla und ist einer der berühmtesten Orte für Jamón in Spanien. Hier gibt es viele schöne kleine Dörfer zu entdecken. Großartig, um herumzulaufen, zu essen und diesen Naturpark zu erkunden.
  • Sierra Norte. Das Hotel liegt nördlich von Sevilla und bietet eine schöne Abwechslung zur eintönigen Landschaft des Guadalquivir-Tals. Es ist ein Gebiet mit steilen Reliefs, Olivenhainen und tiefen Flusstälern. Oft sieht man vom Auto aus Hirsche, Wildschweine und andere große Tiere. Die Gegend ist bekannt für ihre Wurstwaren.
  • Ein wunderbarer Tagesausflug oder machen Sie es zwei Tage, um alles zu sehen. Besuchen Sie die Mezquita mit gestreiften Pfefferminzbögen, das alte jüdische Viertel mit weißen Mauern, in dem jede Kurve eine neue Aussicht bietet, und die archäologische Stätte Medina Azahara. Sie können auch ein Bad im Hamam nehmen, arabische Bäder, Massage inbegriffen, eine sehr entspannende Erfahrung.
  • Das Anbieten der unglaublichen Alhambra ist auf einem langen Tagesausflug möglich, aber besser für eine Nacht oder ein langes Wochenende.
  • Ein schöner Tagesausflug in diese warme und leuchtende Stadt, Heimat der Sherryweine, Wiege des Flamenco und Heimat der andalusischen / Kartäuserpferde (reines spanisches Pferd). Nur eine Stunde mit dem Zug / Bus von Sevilla, etwas weniger mit dem Auto. Besuchen Sie einen Weinkeller, um die lange Geschichte und den Prozess kennenzulernen, und besuchen Sie später ein beliebtes „Tabanco“, um wundervolle Tapas und einzigartige Weine zu probieren, die von Einheimischen umgeben sind. Sie können auch etwas Flamenco genießen oder sogar lernen (verpassen Sie nicht das Flamenco Festival im Februar, Feria del Caballo im Mai, das an den Dezemberwochenenden zum internationalen touristischen Interesse erklärt wurde, oder die beliebte Zambomba - Weihnachtsfeier) oder eine Pferdeshow in der Royal Andalusian School of besuchen Pferdesport-Kunststiftung.
  • Eine wundervolle, alte Stadt (sozusagen die älteste in Europa). Mit dem Zug sind es anderthalb Stunden, mit dem Auto etwas weniger. Spazieren Sie durch die Innenstadt, baden Sie an den Stränden und probieren Sie den köstlichen Fisch. Und wenn es Karneval ist, verpassen Sie nicht eine der massiveren Karnevalsfeiern der Welt (und sicherlich auch eine der lustigsten).
  • Es ist auf jeden Fall bemerkenswert, eine britische Stadt aus dem 19. Jahrhundert inmitten dieser andalusischen Stadt zu entdecken. Huelva hat eine interessante Geschichte. Columbus verließ Puerto de Palos und das Kloster La Rabida, wo er einige Monate verbrachte. Es ist einen Besuch wert. Die breiten und weißen Strände wie Punta Umbria oder Islantilla sind auch ein guter Grund, frischen Fisch zu probieren. Busse der Damas Bus Company fahren stündlich vom Busbahnhof Plaza de Armas ab.
  • Im Sommer werden Kreuzfahrten von unterhalb des Torre de Oro nach Sanlucar de Barrameda an der Flussmündung angeboten.
  • Für eine längere Reise, Madrid ist 2.5 Stunden von Sevilla entfernt.

Offizielle Tourismus-Websites von Sevilla

Weitere Informationen finden Sie auf der offiziellen Regierungswebsite:

Sehen Sie sich ein Video über Sevilla an

Instagram Beiträge von anderen Nutzern

Instagram hat ungültige Daten zurückgegeben.

Buchen Sie Ihre Reise

Tickets für bemerkenswerte Erlebnisse

Wenn Sie möchten, dass wir einen Blog-Post über Ihren Lieblingsort erstellen,
Bitte melden Sie sich bei uns Facebook
mit ihrem namen
deine Bewertung
und Fotos,
und wir werden versuchen, es bald hinzuzufügen

Nützliche Reisetipps -Blogpost

Nützliche Reisetipps

Nützliche Reisetipps Lesen Sie diese Reisetipps unbedingt, bevor Sie losfahren. Das Reisen ist voller wichtiger Entscheidungen - zum Beispiel, welches Land Sie besuchen müssen, wie viel Sie ausgeben müssen und wann Sie aufhören müssen, zu warten, um schließlich die entscheidende Entscheidung für die Buchung von Tickets zu treffen. Hier sind einige einfache Tipps, um den Weg auf Ihrem nächsten […] zu ebnen.