Entdecken Sie Ottawa, Kanada

Entdecken Sie Ottawa, Kanada

Entdecken Sie Ottawa, die Hauptstadt von Kanada. Die Stadt liegt an der Ontario-Seite des Ottawa River, gegenüber von Gatineau, Quebec. Die Stadtbevölkerung von Ottawa beträgt 1.4 Millionen und ist derzeit die sechstgrößte in Kanada und die zweitgrößte in Ontario nach Toronto.

Die Stadt ist als nordamerikanische Hauptstadt einzigartig und zweisprachig. Englisch ist die erste Sprache einer Mehrheit der Bevölkerung, aber Französisch ist die erste Sprache einer signifikanten Anzahl. Die Mitarbeiter in den meisten Geschäften und Restaurants sprechen beide gut und im Allgemeinen ist Zweisprachigkeit weit verbreitet.

In Ottawa sind viele Kulturen der Welt beheimatet, und Tausende von Einwanderern aus der ganzen Welt nennen Ottawa jetzt ihre Heimat. Die Stadt ist wahrscheinlich am bekanntesten als die Hauptstadt des Landes, hat sich aber aufgrund des boomenden High-Tech-Wirtschaftssektors zu einer der am schnellsten wachsenden Städte in Nordamerika entwickelt.

Ottawa begann als bescheidene Holzstadt und hieß dann Bytown, benannt nach Colonel John By. Colonel By beaufsichtigte den Bau des Rideau-Kanals, der heute zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört und zum großen Teil von Hand zwischen 1826 und 1832 ausgeführt wurde. Mitte des 19. Jahrhunderts wurden am Ottawa River Holzmühlen gebaut, die der wachsenden Bevölkerung Beschäftigung und Wohlstand brachten. Das Zentrum des Geschehens war damals wie heute der ByWard-Markt. Während es immer noch das Zentrum des Nachtlebens der Stadt ist, hat es sich seit den Anfängen der Bordelle und Tavernen merklich verändert.

Die wichtigsten Wirtschaftszweige sind heute der öffentliche Dienst, Reisen und Tourismus sowie die Hightech-Industrie. Ottawa ist stolz eine grüne Stadt geblieben und liegt am Zusammenfluss von drei Flüssen (Ottawa, Rideau und Gatineau) sowie dem Rideau-Kanal. Viele Einwohner nutzen regelmäßig Ottawas Parks und Grünflächen, Radwege und Langlaufloipen. Viele nationale Sehenswürdigkeiten befinden sich in Ottawa: Parliament Hill; die Nationalbibliothek und das Archiv; die Nationalgalerie; sowie die Museen für Zivilisation, zeitgenössische Fotografie, Natur, Krieg und Wissenschaft und Technologie.

Der neu renovierte und erweiterte Macdonald-Cartier International Airport ist Ottawas wichtigster Flughafen mit regelmäßigen An- und Abflügen von den meisten großen kanadischen und vielen amerikanischen Städten.

Das Parken an den meisten Sehenswürdigkeiten ist praktisch, obwohl das Parken auf der Straße in der Innenstadt manchmal sehr teuer ist. Wenn Sie am Wochenende in die Innenstadt fahren, können Sie in der Garage des World Exchange Plaza kostenfrei parken. Die Garage ist sowohl in der Metcalfe Street als auch in der Queen Street zugänglich. Das Parken auf der Straße ist in der Regel auch am Wochenende kostenlos und relativ leicht zu finden. Eine Karte ist nützlich, wenn Sie in der Innenstadt unterwegs sind, da viele Straßen in eine Richtung verlaufen und sich mehr als ein Besucher über die Navigation durch den Stadtkern beschwert hat.

Die meisten großen Autovermietungen haben mehrere Büros in Ottawa, die alle in der Innenstadt und am Flughafen vertreten sind.

Ottawa ist eine großartige Stadt, die Sie zu Fuß erkunden können. Mit fußgängerfreundlichen Straßen und der Dichte an Attraktionen ist ein Auto teuer und zum größten Teil unnötig. Der Capital Information Kiosk in der 111 Albert Street am World Exchange Plaza ist ein ausgezeichneter Ausgangspunkt für jede Tour durch Ottawa. Sie haben Karten und Broschüren für die meisten Sehenswürdigkeiten in Ottawa, von denen viele zu Fuß erreichbar sind.

Beliebte Fußgängerzonen, insbesondere in den Frühlings- und Sommermonaten, sind die verschiedenen Straßen des ByWard-Marktes. Die Sparks Street verläuft durch die Innenstadt parallel zu den Parlamentsgebäuden und ist tagsüber und nachts eine beliebte Fußgängerzone, insbesondere in den Frühlings- und Sommermonaten.

Geführte Wanderungen sind mit Ottawa Walking Tours und anderen wie Around About Ottawa möglich. In der Hauptstadt der Nation gibt es so viel zu sehen und zu unternehmen, dass ein Reiseleiter die Zeit und das Erlebnis eines Besuchers in dieser wunderschönen Stadt maximiert. Alle Touren beinhalten einige geschichtliche Details sowie andere, nicht allgemein bekannte Kleinigkeiten.

Denken Sie daran, Ottawa ist eine Stadt mit einem wirklich kontinentalen Klima. Im Winter kann die exponierte Haut innerhalb von Minuten oder weniger einfrieren. Legen Sie sich daher auf die Kleidung und schützen Sie sich mit einem Hut (Haube oder Jägermütze), Handschuhen und Stiefeln. Obwohl es näher am Nordpol als am Äquator liegt, können Sommertemperatur und -feuchtigkeit sehr hoch sein. Bringen Sie also Wasser mit, wenn Sie viel laufen oder Fahrrad fahren. Wenn Sie sich auf öffentlichen Wegen in der Nähe des Kanals oder des Flusses befinden, gibt es Trinkbrunnen, mit denen Sie Ihre Flaschen auffüllen können. Vergessen Sie auch nicht das Mückenschutzmittel.

Es gibt normalerweise ein paar Möglichkeiten, Fahrräder in der Innenstadt zu mieten, und natürlich können Sie auch Ihre eigenen mitbringen. Ottawa ist für Radfahrer sehr gut zugänglich. Auch hier können Sie direkt gegenüber dem Parliament Hill losfahren, um eine Karte der Umgebung zu erhalten oder einen Fahrradverleih zu finden. Radfahren zu den Attraktionen in der Innenstadt von Ottawa ist eine großartige Möglichkeit, sich fortzubewegen, aber ignorieren Sie nicht die Gatineau-Seite des Flusses. Entlang des Flusses gibt es mehrere Attraktionen, darunter das Museum of Civilization. Wenn Sie Ihre Beine richtig ausstrecken möchten, bietet der Gatineau Park viele großartige Radwege.

Die Stadt ist von über 170 km Radwegen durchzogen, von denen einige mit Autofahrern und andere mit Fußgängern geteilt werden. Die Stadt bietet interaktive Pfade und andere Karten. Darüber hinaus sperrt die Stadt im Sommer jeden Sonntag von Victoria Day bis Labor Day 50 km Straßen für Autos, sodass auf diesen Straßen Radfahren, Inlineskaten und Wandern möglich sind. Die teilnehmenden Straßen in Ottawa sind: Sir John A MacDonald Parkway (entlang des Ottawa River), Colonel By Drive (entlang des Rideau Canal) und Rockcliffe Parkway. Die anderen teilnehmenden Straßen befinden sich im Gatineau Park: Gatineau Parkway, Champlain Parkway und Fortune Lake Parkway.

OC Transpo hat Fahrradträger an der Vorderseite vieler Busse. Sie können Ihr Fahrrad auf den Gepäckträger laden und dann mit dem Bus zum normalen Fahrpreis fahren. Der O-Train wird auch Fahrräder mitnehmen.

Es gibt viele nationale Museen und Galerien in Ottawa und im benachbarten Gatineau. Alle Museen in Ottawa haben am Canada Day, Juli 1, freien Eintritt, obwohl sie dann in der Regel sehr überfüllt sind.

Was tun in Ottawa, Kanada?

Erkunden Sie die Hauptstadt der Nation aus nächster Nähe und zu Fuß. Es gibt eine Reihe großartiger Wandertouren, die Sie in die Hauptstadtregion einführen. Ottawa Walking Tours bietet historische geführte Wanderungen durch den Stadtkern von Ottawa mit speziellen Stopps in Gebieten von historischer Bedeutung. Touren machen die Gäste mit der Geschichte und dem Charme der Stadt vertraut und ermöglichen es den Besuchern, mehr über Ottawas Geschichte, Architektur, farbenfrohe politische Figuren und einige herausragende Fotografien zu erfahren. Touren werden das ganze Jahr über angeboten und Reservierungen sind erforderlich. Der Haunted Walk of Ottawa bietet Touren zu den berüchtigten Orten Ottawas und der dunkleren Geschichte. An einigen der bekanntesten Orte Ottawas, darunter im Fairmont Chateau Laurier, im Bytown Museum und im Ottawa Jail Hostel, können Sie Geschichten über Spuk erleben. Getarnte Führer führen die Gäste im Laternenlicht durch die Straßen der Stadt - die perfekte Atmosphäre für eine gute Geistergeschichte. Touren laufen das ganze Jahr über, Regen oder Sonnenschein. Reservierungen werden dringend empfohlen.

Wenn Sie die Natur genießen, besonders wenn Sie ein Radfahrer sind, sollten Sie auf jeden Fall den Gatineau Park gleich gegenüber von Ottawa besuchen. Fahrräder können in den Sommermonaten an der nordöstlichen Ecke des Chateau Laurier gemietet werden. In Ottawa und Umgebung gibt es über 170km öffentliche asphaltierte Pfade, auf denen Sie laufen, radeln, spazieren gehen oder mit dem Rollerblade fahren können. Wenn Sie nach einem Ausgangspunkt suchen, begeben Sie sich zur nächsten Wasserstraße: Gepflasterte Pfade säumen beide Seiten des Ottawa-Flusses, des Rideau-Kanals und des Rideau-Flusses. Der Trans Canada Trail führt in Ottawa durch die Außenbezirke Carleton Place und Stittsville und mündet dann in Brittania Bay (in der Nähe der Carling Avenue am Bayshore Drive) in den Ottawa River. Es folgt dem Fluss 13 Kilometer östlich nach Parliament Hill, überquert dann die Quebec Seite, erstreckt sich in und über den Gatineau Park.

Im Winter können Sie auf der größten Eisbahn der Welt, dem Rideau-Kanal, Schlittschuh laufen. Schlittschuhe können direkt auf dem Eis ausgeliehen und Erfrischungen gekauft werden. Dies ist auch ein großartiger Ort, um einen „Biberschwanz“ zu genießen, der eine lokale Spezialität ist - ein bisschen wie Trichterkuchen, der oft mit Zitrone und Zucker genossen wird. Es ist sehr ähnlich zu gebratenem Teig. Das Loipensystem der Stadt dient als ausgezeichnetes Langlaufloipensystem, ebenso wie die fast 200km gespurten Loipen im Gatineau Park. An drei nahe gelegenen Orten können Sie über den Fluss Ski fahren: Camp Fortune (180 m vertikal), Edelweiss (200 m vertikal) und Mont Cascades (165 m vertikal).

Im frühen Frühling (normalerweise im März), wenn die Tagestemperaturen über dem Gefrierpunkt und die Nachttemperaturen unter dem Gefrierpunkt liegen, sollten Sie einen Zuckerbusch für frischen Ahornsirup besuchen. Es gibt viele in der Region zur Auswahl, wenn Sie ein Auto haben, um die Stadt zu verlassen.

Da es sich direkt an der Provinzgrenze befindet, können Tagesausflüge in das benachbarte Québec problemlos unternommen werden.

Gatineau - Direkt über den Ottawa River. Das Weltklasse-Museum der kanadischen Zivilisation ist einen Besuch wert. Das Nachtleben im Stadtteil Old Hull wird oft als besser als das von Ottawa angesehen. mit einer Handvoll lauter Clubs, aber auch einem anständigen Angebot an künstlerischen Cafés mit guter lokaler Live-Musik.

Wakefield - Malerische Künstlerstadt am Ufer des Gatineau. Reich an kulturellen Angeboten und einer wunderschönen natürlichen Umgebung (besonders im Herbst).

Aventure Laflèche. Ein hervorragendes Ziel für alle, die sich das ganze Jahr über für Outdoor-Aktivitäten in den Gatineau Hills interessieren. Ein gemeinnütziges Unternehmen in Gemeinschaftsbesitz, das wunderschöne Naturpfade, Führungen durch die historischen Höhlen von Laflèche und den größten Luftpark der Provinz für Abenteuerlustige (mit mehreren Seilrutschen) anbietet. Eine telefonische Reservierung wird dringend empfohlen.

Eco-Odyssée. Eine weitere großartige Option für Naturliebhaber in der Nähe von Wakefield. Ein Wasserlabyrinth, in dem Sie die örtlichen Sumpflandschaften kennenlernen können.

Great Canadian Bungee ist für Abenteuerlustige.

Jazz- und Bluesliebhaber finden in diesen Ottawa-Musikkalendern, wonach sie suchen.

In Ottawa finden jährlich über 60-Festivals und -Events statt, darunter:

Ottawa Jazz Festival im Sommer.

Ottawa International Chamber Music Festival im Sommer, eines der größten der Welt

Bluesfest, auch im Sommer: Das größte Bluesfestival in Kanadaund mit Rock, Pop und Weltmusik. Viele Besucher aus dem atlantischen Kanada und Neuengland kommen speziell zum Bluesfest nach Ottawa.

Das Fringe Festival, ein weiteres Sommerangebot.

Winterlude, Winterspaß mit Eisskulpturen und Schneeskulpturen

Das Tulip Festival, ein Frühlingsgruß aus Blumenzwiebeln, der jährlich von der niederländischen Regierung veranstaltet wird, sowie eine Konzertreihe mit bekannten kanadischen Rock- und anderen populären Musikgruppen.

Ferrari Festival im Juni in der Preston Street.

Canada Day, feiern Sie am 1st. Juli in Ottawa Kanadas Geburtstag.

Ottawa hat viele Live-Theaterunterhaltung. Dazu gehören das National Arts Centre (Englisch und Französisch), die Great Canadian Theatre Company, das Ottawa Little Theatre und Tara Players (irisches Theater).

Das National Arts Center ist auch ein wichtiger Veranstaltungsort für Tanz- und Orchesteraufführungen.

Pirate Adventurs, die Nebenstraße von 588. Juni-Okt. Erleben Sie mit der umwerfenden Crew von Pirate Adventures ein unvergessliches interaktives Theater und fahren Sie entlang des Rideau-Kanals in Mooney's Bay. Piratenkostüme, Schminke und neue Piratennamen für alle, während der Kapitän und seine Crew nach versunkenen Schätzen suchen, während sie sich gegen boshafte Piraten wehren! Ein Spaß für die ganze Familie.

Was zu kaufen

Das ByWard-Marktviertel in der Innenstadt von Ottawa, östlich des Rideau-Kanals und des Chateau Laurier gelegen, ist das beliebteste Einkaufsviertel der Region. Im Sommer säumen Stände mit frischen Produkten und Blumen die Straßen, aber auch mitten im Winter trotzen einige robuste Händler der Kälte - und Ahornsirup, der hier gekauft wird, kostet die Hälfte des Preises von Souvenirläden in anderen Teilen der Stadt. Am Abend schließt der Markt und die Restaurants, Kneipen und Bars der Gegend sind neben vielen Straßenkünstlern die Hauptattraktion.

Die Sparks Street ist eine angenehme Fußgängerzone nur einen Block vom Parliament Hill entfernt und eine gemeinsame Touristenstraße, um die Sehenswürdigkeiten zu besichtigen. Entlang dieser Straße finden Sie die meisten Touristengeschäfte, die Postkarten, Magnete und Ahornsirup verkaufen. Die in dieser Straße gelegene Astrolabe-Galerie ist eine Fundgrube antiker Landkarten und alter Plakate. Es gibt auch mehrere Straßencafés und Restaurants zur Auswahl.

Westboro Village. In den letzten Jahren hat sich eine Strecke entlang der Richmond Road im „nahen Westen“ von Ottawa von der Golden Avenue nach Osten zur Tweedsmuir Avenue zu einer beliebten Tourismus- und Einkaufszone entwickelt. Dort gibt es mehrere Outdoor-Geschäfte (Bekleidung und Ausrüstung), Restaurants und Cafés.

Am letzten Samstag im Mai findet in Ottawas Stadtteil Glebe der jährliche Great Glebe Garage Sale statt. Hunderte von Bewohnern stellen Tische in ihren Garagen oder auf ihren Rasenflächen auf und verkaufen gebrauchte Waren, von Haushaltswaren über Elektronik bis hin zu Kleidung. Unternehmen in der Umgebung bieten auch Straßenverkäufe an, und Verkäufer verkaufen Kunstwerke, Backwaren und Erfrischungen. Fahren und Parken während des Verkaufs ist unnötig und nahezu unmöglich. Kommen Sie zu Fuß oder parken Sie und gehen Sie in die Nachbarschaft. Wenn Sie parken möchten und die besten Angebote (insbesondere für größere Gegenstände wie Möbel) wünschen, sollten Sie frühzeitig eintreffen. Die Veranstaltung wird von 8 AM belebt, geht aber bis weit in den Nachmittag hinein. Verkäufer werden aufgefordert, einen Teil ihres Erlöses an die Ottawa Food Bank zu spenden.

Was zu essen

Ethnische Lebensmittel aus der ganzen Welt sind in einer Vielzahl von Restaurants und Straßenhändlern in der ganzen Stadt erhältlich. Der ByWard Market bietet eine große Auswahl an verschiedenen Küchen. Das Viertel Chinatown liegt an der Somerset Ave. zwischen Bronson Ave. und Preston St; Little Italy verläuft entlang der Preston Street von der Carling Avenue bis zur Albert Street.

Probieren Sie auch das leckere BeaverTail, ein teigiges, frittiertes Gebäck, das mit Ottawa in Verbindung gebracht wird, obwohl es an mehreren Stellen angeblich hergestellt wurde. Es ist in süßen und herzhaften Versionen erhältlich, mit Zimt, Zucker, Puderzucker usw. Im Winter wird es an vielen Stellen auf dem Kanal angeboten. Es gibt eine Vielzahl von Belägen und der Geschmack des Biberschwanzes sticht mit dem klassischen Zucker & Zimt wohl mehr heraus. Das Lieblingsgericht der Einheimischen ist jedoch das Killaloe Sunrise, ein Topping aus Zimtzucker und Zitronensaft.

Coffeeshops gibt es in der ganzen Stadt.

Die besten nicht-kanadischen Restaurants finden Sie in der Somerset Street West in der Nähe von Bronson im Herzen von Chinatown. Hier haben Sie die Wahl zwischen vietnamesischen, thailändischen, kantonesischen und anderen Orten. Eine weitere gute Quelle für ethnisches Essen ist der Abschnitt auf Rideau zwischen King Edward und der Brücke nach Vanier. Sie können nahöstliche, afrikanische und asiatische Nahrung dort finden.

Budget

In Ottawa gibt es wahrscheinlich mehr Döner- und Falafel-Restaurants als in jedem anderen Ort der Welt (natürlich außerhalb der arabischen Welt), und die meisten von ihnen werden eine großartige Döner- und Falafel-Küche für etwa 5 Dollar anbieten. Ihre Stoßzeiten sind in der Regel wochentags zur Mittagszeit und am Wochenende nach der Schließung der Bars. Der Markt und die Elgin Street bieten viele Restaurants und Pubs zur Auswahl. Das übliche Angebot an Restaurants, Bagel-Läden und Fast-Food-Restaurants finden Sie in den Einkaufsvierteln der Stadt.

Dort finden Sie auch "Chip-Wagen" oder "Chip-Lastwagen", die zur Mittagszeit an verschiedenen Orten in der Stadt geparkt sind. Sie servieren Hamburger, Hot Dogs, Würstchen, Pogos (frittierte, panierte Hot Dogs am Stiel), Pommes (Pommes Frites) und Poutine (Pommes Frites mit Cheddar-Käse-Quark und Soße - sehr beliebt in Quebec und im Osten von Ontario). In den Sommermonaten tauchen auch gehobene Imbisswagen auf, die der Begeisterung in anderen nordamerikanischen Städten folgen.

Was zu trinken

Die beliebtesten Barbereiche befinden sich auf dem ByWard Market, entlang der Wellington Avenue in Westboro sowie entlang der Elgin Street und der Bank Street zwischen Somerset und Gladstone in der Region Centretown. Es gibt auch Pubs und Bars in der ganzen Stadt.

Sie können auch einen kleinen Ausflug über den Ottawa River nach Gatineau machen. Bars auf der Ottawa-Seite schließen bei 2: 00 AM, obwohl die Provinz Québec einen letzten Anruf von 3: 00 AM hat, wird eine Ausnahme in Gatineau gemacht, wo Bars auch bei 2: 00 AM schließen.

Beachten Sie, dass das Rauchen in Restaurants und Bars in Ontario oder Quebec nicht gestattet ist. Ein neues Statut, das in 2012 in Kraft getreten ist, verbietet auch das Rauchen auf den Terrassen von Bars in Ottawa.

Seit Mitte der 1990-Zeit gab es eine Explosion von Pubs im irischen / britischen Stil in der ganzen Stadt.

Kontakt

Die Vorwahlen für Ottawa sind 613 und die Overlay-Vorwahl 343. Für alle Ortsgespräche ist eine zehnstellige Vorwahl (Ortsvorwahl + Ortsnummer) erforderlich.

Bleiben Sie sicher

Ottawa ist ein sehr sicherer Ort zum Leben und Besuchen. Wenn Sie also gesunden Menschenverstand verwenden, ist es mindestens so sicher wie jede andere Stadt. Es gibt viele Touristen in der Stadt, vor allem in den Sommermonaten, und es gibt nur sehr wenige Fälle von Raub oder Überfall.

Verwenden Sie den gesunden Menschenverstand, besonders wenn Sie nachts fahren. Jede Transitstation verfügt über mehrere Notrufboxen. Achten Sie nach Einbruch der Dunkelheit besonders auf Gebiete in der Nähe der Innenstadt wie Lowertown sowie Hintonburg, Vanier, Bayshore, Ledbury, Heatherington, Caldwell und South Keys. Es ist bekannt, dass diese Viertel Bandenpräsenz und Drogenprobleme aufweisen. Ottawa ist im Allgemeinen sehr sicher, aber wie jede andere Stadt hat es schlechte Äpfel.

Außerdem hat Ottawa ein notorisch schlechtes Obdachlosenproblem, insbesondere in der Umgebung der Rideau Street. Bettler sind oft sehr höflich und überhaupt nicht aggressiv.

Tagesausflüge von Ottawa

Auf der anderen Seite des Flusses von Ottawa liegt Gatineau mit dem atemberaubenden Canadian Museum of Civilization und einigen mächtigen guten Restaurants. Im Nordwesten befindet sich der gleichnamige Nationalpark mit hohen Klippen und tiefen, klaren Seen. In diesem Bereich liegt:

Wakefield, 30-45 Min. Mit dem Auto nördlich von Ottawa, einem malerischen Dorf am Gatineau River in den Gatineau Hills. Es liegt auf der Quebec-Seite des Flusses, spricht aber überwiegend Englisch.

Im Südosten von Ottawa befindet sich eine große flache ländliche Gegend, die hauptsächlich aus kleinen Pendlerstädten, landwirtschaftlichen Dörfern und gelegentlichen Wäldern besteht. Dieses Tiefland erstreckt sich über acht Landkreise und erstreckt sich bis nach

und die Grenze der Vereinigten Staaten, Hunderte von Kilometern entfernt. In diesem landwirtschaftlichen Hinterland liegt:

Merrickville, 45 Minuten mit dem Auto südlich von Ottawa, behauptet, Kanadas schönstes Dorf zu sein.

Perth, 1 Stunde südlich, eine sehr malerische Stadt mit Mühlen und historischen Gebäuden.

Carp, ein kleines Dorf 10 km nördlich von Ottawa, beherbergt den surrealen Diefenbunker, heute ein Museum.

Westlich von Ottawa liegt raueres Gelände. Das Madawaska-Hochland, das etwa 90km nordwestlich beginnt, ist ein dünn besiedeltes Wildnisgebiet, das sich aus kilometerlangen Seen und Wäldern zusammensetzt. In diesem Bereich liegt:

Greater Madawaska, das Calabogie Ski Resort über 1 1 / 2 Stunde westlich von Ottawa.

Nördlich von Ottawa liegt Renfrew County, das Herz dessen, was umgangssprachlich als Ottawa Valley bekannt ist. Obwohl Ottawa geologisch im Ottawa-Tal liegt, wird es umgangssprachlich verwendet, um sich auf die Kulturregion nördlich von Ottawa zu beziehen.

Montreal, die größte Stadt in Quebecist 200km östlich. Die größte französischsprachige Stadt außerhalb Europas.

TorontoDie größte Stadt Kanadas liegt etwa 500km südwestlich.

Kingston, ca. 200km südwestlich, auf dem Weg nach Toronto. Eine alte Stadt bestehend aus Kalksteingebäuden und Heimat der Queen's University, einer von Kanadarenommiertesten Universitäten.

Offizielle Tourismus-Websites von Ottawa

Weitere Informationen finden Sie auf der offiziellen Regierungswebsite:

Sehen Sie sich ein Video über Ottawa an

Instagram Beiträge von anderen Nutzern

Kann nicht mit Instagram zu kommunizieren.

Buchen Sie Ihre Reise

Tickets für bemerkenswerte Erlebnisse

Wenn Sie möchten, dass wir einen Blog-Post über Ihren Lieblingsort erstellen,
Bitte melden Sie sich bei uns Facebook
mit ihrem namen
deine Bewertung
und Fotos,
und wir werden versuchen, es bald hinzuzufügen

Nützliche Reisetipps -Blogpost

Nützliche Reisetipps

Nützliche Reisetipps Lesen Sie diese Reisetipps unbedingt, bevor Sie losfahren. Das Reisen ist voller wichtiger Entscheidungen - zum Beispiel, welches Land Sie besuchen müssen, wie viel Sie ausgeben müssen und wann Sie aufhören müssen, zu warten, um schließlich die entscheidende Entscheidung für die Buchung von Tickets zu treffen. Hier sind einige einfache Tipps, um den Weg auf Ihrem nächsten […] zu ebnen.