erforschen Sie Nassau, Bahamas

Entdecken Sie Nassau, Bahamas

Erkunden Sie Nassau, die Hauptstadt der Bahamasund ein Mitglied des britischen Commonwealth. Es ist die größte Stadt auf den Bahamas und dominiert mit ihrem Flachbau die östliche Hälfte von New Providence Island.

Die von den Briten als Charles Town um 1650 gegründete Stadt wurde nach Fort Nassau in 1695 umbenannt. Aufgrund der strategischen Lage der Bahamas in der Nähe von Handelsstraßen und seiner Vielzahl von Inseln wurde Nassau bald zu einer beliebten Piratenhöhle, und die britische Herrschaft wurde bald von der selbsternannten „Privateers Republic“ unter der Führung des berüchtigten Edward Teach herausgefordert, besser bekannt als Blackbeard. Die alarmierten Briten verstärkten jedoch bald ihren Griff und durch 1720 waren die Piraten getötet oder vertrieben worden.

Heute, mit einer Bevölkerung von 260,000, enthält Nassau fast 80% der Bevölkerung der Bahamas. Es ist jedoch immer noch recht niedrig und locker, mit den hübschen Regierungsgebäuden in Pastellrosa und den riesigen Kreuzfahrtschiffen, die täglich ankern.

Sich im Zentrum von Nassau zu orientieren, ist ziemlich einfach. Die Bay Street, die parallel zum Ufer verläuft, ist die Haupteinkaufsstraße mit einer Mischung aus teuren Juweliergeschäften und Souvenirläden. Der Hügel, der sich hinter der Bay Street erhebt, beherbergt die meisten Regierungsgebäude und Firmenhauptsitze der Bahamas, während der Wohnbezirk Over-the-Hill auf der anderen Seite beginnt.

Das Klima lässt sich am besten als subtropisch beschreiben. In der Regel herrscht das ganze Jahr über sehr warmes, feuchtes Wetter, mit gelegentlich kühlen Nächten im Winter und gelegentlich Kälteeinbrüchen in der Region. Schnee wurde einmal gemeldet.

Der internationale Flughafen Lynden Pindling in Nassau ist der größte Flughafen auf den Bahamas. Große US-Fluggesellschaften bieten Flüge nach Nassau an. Eingeschränkter Service von Toronto und London existiert auch.

Kleinbusse (lokal bekannt als Jitneys) fungieren als Bussystem der Stadt Nassau und der Insel New Providence. Jitneys befinden sich in und in der Nähe der Bay Street. Ein Bus wartet in der Regel, bis er voll ist, bevor er abfährt. Das Verständnis der verschiedenen Routen kann komplex sein. Viele haben Ziele im Bus, aber es gibt keinen Standard, da sie von mehreren Unternehmen und Einzelpersonen betrieben werden. Fragen Sie nach Ihrem Reiseziel. Beachten Sie, dass es keinen Weg nach Paradise Island (Atlantis Resort) gibt.

Die Zahlung geht beim Aussteigen beim Fahrer ein. Es wird keine Änderung angegeben und es gibt keine Transfergutschrift für den Buswechsel.

Das Jitney ist definitiv eine sehr kostengünstige Möglichkeit, die lokale Kultur zu genießen. Beachten Sie, dass die Jitneys zwischen 6 und 7 PM nicht mehr funktionieren. Der einzige Weg zurück in die Innenstadt nach 7 PM ist mit dem Taxi, das recht teuer sein kann.

Taxis, oft Minivans und immer an ihren gelben Nummernschildern und dem kleinen gotischen Schriftzug „Taxi“ erkennbar, durchstreifen die Straßen von Nassau. Sie sind mit Zählern ausgestattet, werden diese jedoch normalerweise nicht verwenden. Vereinbaren Sie daher den Tarif im Voraus.

Was zu sehen. Besten Top Sehenswürdigkeiten in Nassau, Bahamas.

  • Regierungsgebäude. Machen Sie einen Spaziergang durch die Altstadt, eine interessante Mischung aus verlassenen und hellen Gebäuden Karibik Strukturen. Es dauert nicht lange, um von den überstrapazierten Touristengebieten im Zentrum wegzukommen. Gehen Sie zehn Minuten bergauf zum pinkfarbenen Parlamentsgebäude, in dem eine Statue der thronenden Königin Victoria zu sehen ist.
  • Ardastra Gardens, Zoo & Naturschutzzentrum. 9AM-5PM. Besuchen Sie den einzigen Zoo der Bahamas. Sehen Sie sich die marschierenden Flamingoshows an. Lass die Sittiche auf dir landen, während du sie fütterst.
  • Nationale Kunstgalerie der Bahamas, West & West Hill Streets. Tu-Sa 10AM-4PM. Hier wird die bahamaische Kunst von der Vorkolonialzeit bis zur Gegenwart gezeigt. Die Qualität der Kunst ist, gelinde gesagt, eher uneinheitlich, aber das renovierte Gebäude - einst die Residenz des Obersten Richters - ist ein Anblick für sich.
  • Piratenmuseum. M-Sa 9AM-6PM, So 9AM-Mittag. Nachbildungen einer Piratenstadt, eines Piratenschiffs und einer Piratenschlacht mit ein paar echten Artefakten. Käsig, aber lustig. Versuchen Sie eine geführte Tour zu machen.
  • Fort Fincastle. Eine kleine Festung aus 1793, die von einem kleinen Hügel südlich der Stadt auf die Stadt Nassau blickt. Es sind mehrere Kanonen ausgestellt. Die Touren werden von Montag bis Sonntag von 8am bis 3pm durchgeführt.
  • Straw Market, Bay St., ursprünglich ein Markt für Einheimische, ist heute touristischem Trödel gewidmet. Wenn Sie auf dem Markt für Souvenirs sind, sind Sie hier genau richtig. Lassen Sie sich vom anfänglichen Preis der Dinge nicht entmutigen, da dies der einzige Ort ist, an dem Sie mit einem besseren feilschen können. US-Währung wird allgemein akzeptiert.
  • Potters Cay, unter der Paradise Island Bridge. Bekannt für seinen Fischmarkt, und es gibt viele Stände, an denen frischer Muschelsalat, Muschelpuffer und andere Delikatessen aus bahamaischen Meeresfrüchten zubereitet werden, aber es gibt auch viele andere exotische tropische Produkte.
  • Mall at Marathon, befindet sich an der Marathon Road und der Robinson Road und liegt zentral auf der Insel, etwa fünf Kilometer südlich von Paradise Island und der Innenstadt von Nassau. Mall at Marathon bietet viele Einkaufsmöglichkeiten und Restaurants. Das Einkaufszentrum verfügt auch über Rollstühle, Geschenkgutscheine, die in jedem Einkaufszentrum eingelöst werden können, und eine Polizeistation auf dem Grundstück.
  • Crystal Court Shops, im Atlantis Resort auf Paradise Island gelegen. Wenn Sie auf der Suche nach hochwertiger Kleidung und Geschenken sind, finden Sie in diesem Einkaufszentrum Geschäfte, die es sonst nirgendwo auf der Insel Nassau gibt. Die Geschäfte sind denen auf dem Festland vertraut, darunter Amici, Michael Kors, Gucci, Tory Burch, David Yurman und Versace. Es gibt auch viele Restaurants rund um das Hotel.

Verlassen Sie das Hotel und probieren Sie echte bahamaische Küche. Fettige Fische, Beilagen und Desserts erhalten Sie an einem der Löcher in der Wand in der Innenstadt von Nassau. Auf der gehobenen Seite gibt es keinen Mangel an Meeresfrüchten am Wasser. Sbarros, McDonalds und chinesische Restaurants sind gemischt, um das Budget-Diner oder jemanden zu befriedigen, der genug Muscheln hat.

Nassau ist nicht umsonst ein Frühlingsferien-Mekka. Die Clubszene ist abends und lautstark.

Sie können sich auch für einen All-inclusive-Unterhaltungspass entscheiden, der einen Zeitplan enthält. Erwarten Sie, dass Sie dieser Reiseroute mit mindestens 5,000 anderen Co-Eds folgen. (Es könnte eine gute Idee sein, diesen Zeitplan zu übernehmen, auch wenn Sie nicht vorhaben, daran teilzunehmen. Sie erhalten eine gute Vorstellung von Orten, die Sie an bestimmten Abenden meiden sollten.)

Getränke in Clubs können je nach Club und Standort teuer werden. Die meisten Einheimischen "trinken" vor dem Ausgehen, um diese Kosten zu tragen. Cocktails mit Rum in einem Club werden stark sein.

Viele der Hotels in Nassau befinden sich außerhalb des Stadtkerns von Paradise Island oder Cable Beach.

Paradise Island Das Hotel und Resort Atlantis befindet sich direkt gegenüber einer Brücke von Nassau.

Offizielle Tourismus-Websites von Nassau

Weitere Informationen finden Sie auf der offiziellen Regierungswebsite:

Sehen Sie sich ein Video über Nassau an

Instagram Beiträge von anderen Nutzern

Instagram hat ungültige Daten zurückgegeben.

Buchen Sie Ihre Reise

Wenn Sie möchten, dass wir einen Blog-Post über Ihren Lieblingsort erstellen,
Bitte melden Sie sich bei uns Facebook
mit ihrem namen
deine Bewertung
und Fotos,
und wir werden versuchen, es bald hinzuzufügen

Nützliche Reisetipps -Blogpost

Nützliche Reisetipps

Nützliche Reisetipps Lesen Sie diese Reisetipps unbedingt, bevor Sie losfahren. Das Reisen ist voller wichtiger Entscheidungen - zum Beispiel, welches Land Sie besuchen müssen, wie viel Sie ausgeben müssen und wann Sie aufhören müssen, zu warten, um schließlich die entscheidende Entscheidung für die Buchung von Tickets zu treffen. Hier sind einige einfache Tipps, um den Weg auf Ihrem nächsten […] zu ebnen.