Erkunden Sie Macau

Entdecken Sie Macao

Erkunden Sie Macao auch als Macao, eine Sonderverwaltungsregion (SAR) der Volksrepublik China. Das Hotel liegt gegenüber der Mündung des Pearl River von Hong KongBis 1999 Macau ein Überseegebiet Portugals war. Als einer der am dichtesten besiedelten Orte der Welt erzielt Macau mit Glücksspielen mehr Einnahmen als irgendwo sonst auf der Welt, einschließlich des Siebenfachen der Einnahmen von „The Strip“ in Las Vegas.

Macau war eine der frühesten europäischen Kolonien in Asien und die letzte, die aufgegeben wurde (1999). Wenn Sie durch die Altstadt spazieren, können Sie sich selbst davon überzeugen, dass Sie in Europa sind - wenn die Straßen frei von Menschen und chinesischen Zeichen wären. Die portugiesische und die macanesische Bevölkerung sind weiterhin präsent, aber wie erwartet besteht der größte Teil der Bevölkerung aus einheimischen Chinesen.

Neben der Stadt selbst gehören zu Macau die Inseln Taipa und Coloane, die durch Brücken und einen Damm miteinander verbunden sind und nun in den Cotai-Streifen eingebettet sind.

Macau ist subtropisch mit heißen Sommern und milden Wintern. Besucher sollten beachten, dass Taifune häufig von Hochsommer bis Herbst zuschlagen, wodurch viele Aktivitäten dort gestoppt werden könnten.

Im 16. Jahrhundert gab China Portugal das Recht, sich in Macau niederzulassen, um das Gebiet der Piraten unter strenger chinesischer Verwaltung zu räumen. Macau war die erste europäische Siedlung in Fernost.

China hat versprochen, nach seiner Formel „Ein Land, zwei Systeme“ - Macau ist offiziell dasselbe Land wie Festlandchina, unterhält jedoch seine eigenen Herrschaftssysteme. Wie sein Nachbar Hongkong hat Macau immer noch keine vollständige Demokratie und die Einheimischen denken oft, dass es zu viel Kontrolle oder Einfluss gibt Peking (mehr ein Land, weniger zwei Systeme).

In den letzten Jahren hat die Wirtschaft in Macau durch die Erteilung von Glücksspiellizenzen einen rasanten Aufschwung erlebt. Täglich besuchen Tausende von Touristen Macau, hauptsächlich aus dem chinesischen Festland und den angrenzenden Regionen. Der Lebensstandard in Macau hat sich dadurch erheblich verbessert und ist nun einigen europäischen Ländern ebenbürtig. Die Tourismusbranche hat sich auch diversifiziert - anstelle von Casinos; Macau fördert auch seine historischen Stätten, Kultur und Küche.

Bezirke

Macau war geografisch in drei Regionen unterteilt: die Halbinsel und zwei Inseln. Durch die Rückgewinnung des Gebiets zwischen Taipa und Coloane ist jedoch die vierte Region von Cotai entstanden.

Bezirke von Macau

  • Macau-Halbinsel. Die nördlichste Region, die mit dem chinesischen Festland verbunden ist. Es ist das Zentrum der meisten touristischen Aktivitäten und ist dicht überfüllt.
  • Die Insel südlich der Halbinsel, erreichbar über drei Brücken. Es ist ein wichtiges Wohnzentrum und der Standort des internationalen Flughafens von Macau.
  • Ein Stück Land zwischen Coloane und Taipa mit riesigen neuen Casinos (wie dem Venetian, dem größten Casino der Welt).
  • Die südlichste Insel ist aufgrund ihres bergigen Geländes wesentlich weniger entwickelt als die anderen Regionen. Es hat zwei Strände, mehrere Wanderwege und ein Resort. Hier befindet sich auch Macaus erster Golfplatz.

Viele Jahre lang flog man normalerweise nach Hongkong und nahm eine Fähre nach Macau. Heute entwickelt sich Macau zu einem Drehkreuz für Billigfluglinien, und einige kommen jetzt in Macau an, um später nach Hongkong zu fliegen.

Der internationale Flughafen von Macau liegt vor der Küste von Taipa Island. Es verfügt über Grundausstattung und ein paar Luftbrücken.

Fahrradrikschas (Triciclo oder Riquexó) sind eine aussterbende Rasse, obwohl einige noch immer in Touristenorten wie dem Fährterminal und dem Hotel Lisboa lauern. Preise sind verhandelbar.

Ein Mietwagen ist in Macau aufgrund der hohen Bevölkerungsdichte und der geringen Größe des Gebiets keine beliebte Option. Avis bietet eine Autovermietung in Macau an. Sie haben die Möglichkeit, ein Auto mit oder ohne Fahrer zu mieten. Die Straßen sind im Allgemeinen gut ausgebaut und die Richtungsangaben sind sowohl in Chinesisch als auch in Portugiesisch. Anders als auf dem chinesischen Festland werden in Macau internationale Fahrerlaubnisse (IDPs) akzeptiert, und der Verkehr bewegt sich auf der linken Straßenseite, wobei die meisten Autos Rechtslenker sind (hauptsächlich aufgrund von Einflüssen von Nachbarn) Hong Kong).

Macaus Amtssprachen sind Kantonesisch und Portugiesisch.

Kantonesisch ist die am häufigsten gesprochene Sprache in Macau. Mandarin ist nicht weit verbreitet, obwohl die meisten Einheimischen es bis zu einem gewissen Grad verstehen können. Mitarbeiter, die in großen Hotels und Touristenattraktionen arbeiten, sind in der Regel recht kompetent in Mandarin.

Englisch wird von den meisten Mitarbeitern der Tourismusbranche an vorderster Front gesprochen. In fast allen Museen und Casinos gibt es Mitarbeiter mit ausgezeichnetem Englisch, ebenso in vielen Hotels, Geschäften und Restaurants, insbesondere in den gehobenen Kategorien. Außerhalb der Haupttouristengebiete wird jedoch nicht so häufig Englisch gesprochen, insbesondere in Einrichtungen, die der durchschnittlichen Arbeiterklasse dienen. Sie werden feststellen, dass die meisten Menschen kein Englisch sprechen.

Was zu sehen. Die besten Top-Attraktionen in Macao

Obwohl Macau am bekanntesten für Glücksspiele ist, ist es dank der jahrhundertelangen Verschmelzung europäischer und chinesischer Kulturen reich an Attraktionen und strahlender Atmosphäre.

Macau ist ein faszinierender Ort, an dem Sie einfach nur spazieren gehen können, da er voller Kirchen, Tempel, Festungen und anderer alter Gebäude ist, die eine interessante Mischung aus portugiesischen und chinesischen Merkmalen aufweisen. Neben Gebäuden gibt es im alten Teil von Macau Hunderte von engen Gassen, die ein Labyrinth bilden, in dem die Menschen in Macau Geschäfte tätigen und arbeiten. Machen Sie eine Pause und genießen Sie mehrere hübsche Gärten oder fahren Sie zur Insel.

  • Eines der interessantesten Dinge, die man in Macau sehen kann, ist eine Statue des Bodhisatta Avalokitesvara, die sich direkt am Meer in der Nähe des Sands Casino und des MGM Grand befindet. Obwohl die Statue eine chinesische Gottheit ist, ist sie ausgesprochen europäisch gestaltet und ähnelt Statuen der Jungfrau Maria, die man in Europa finden kann.
  • Die Rua da Tercena ist die beliebteste Kunst-, Antiquitäten- und Flohmarktstraße in Macau, etwas abseits der ausgetretenen Pfade mit weniger chinesischen Touristenmassen und viel Charakter. Es befindet sich in der Nähe von St Paul's, hinter dem Senado Square.
  • Und wenn Kultur nicht Ihr Ding ist, gibt es den Macau Tower für atemberaubende Ausblicke und Abenteuersportarten oder Fisherman's Wharf für Freizeitparkaktivitäten und Shopping.
  • Besuchen Sie die Cotai-Rückgewinnung, um zu sehen, wie sie sich in den „Las Vegas Strip of the East“ verwandelt. Der Venezianer ist der berühmteste mit seiner VenedigEinkaufszentrum mit Flüssen und ist derzeit das größte Casino der Welt.
  • Die Stadt der Träume ist ein riesiges Casino mit High-End-Modegeschäften, einer kostenlosen Video-Bubble-Show, drei Hotels und der teuersten Theatershow der Welt. Auf der Bühne des „House of Dancing Water“ stehen fünf olympische Schwimmbäder. Platzanweiser geben die vorderen paar Reihen des Publikums Handtücher. Kostenlose Shuttles vom Hauptfährhafen verkehren ständig.

Erbe

Ein großer Teil der Macao-Halbinsel wurde zum UNESCO-Weltkulturerbe erklärt, und 25-Gebäude und -Stätten in der Region wurden als kulturhistorisch bedeutsam eingestuft.

Eine der besten Möglichkeiten, die Sehenswürdigkeiten zu erkunden, ist der Macau Heritage Walk. Das Erbe Gebäude, die Sao Paulo Die Kathedrale, das Fort und das Macao-Museum liegen alle nebeneinander und können bequem einzeln besichtigt werden, auch wenn man den Zeitpunkt des Heritage-Spaziergangs nicht einhalten kann.

Das Dorf Taipa und das Dorf Coloane, in denen noch immer einige Fischer leben, sind auch mit ihren Geschäften und Häusern aus der Kolonialzeit entlang schmaler Gassen interessant.

Museen

Macau hat mehrere Museen. Die wichtigsten Museen, wie das Macau Museum, befinden sich auf der Macau Peninsula, obwohl es auf Taipa zwei Museen gibt - das Museum für Taipa- und Coloane-Geschichte und das Taipa Houses Museum.

Gärten

Macaus Natur reicht von kleinen städtischen Gärten mit Springbrunnen, Skulpturen bis hin zu üppigen Wäldern mit dichtem Laub und langen Wanderwegen.

Das Glücksspiel ist Macaus größte Industrie, und täglich kommen Busladungen vom chinesischen Festland, um ihr Glück zu versuchen. Darüber hinaus kommen viele Hongkonger am Wochenende mit dem gleichen Ziel an. Für viele Jahre war das Casino Lisboa das berühmteste und ein Wahrzeichen, das den Menschen außerhalb von Macau bekannt ist, aber es wird vom Sands Casino, das in 2004 eröffnet wurde, in den Schatten gestellt. Dennoch ist das ursprüngliche Casino Lisboa immer noch einen Besuch wert, da seine Hallen viele originale Antiquitäten aus der Privatsammlung des Glücksspielmagnaten Stanley Ho enthalten. Die meisten Casinos befinden sich entlang der Uferpromenade an der Südseite der Macao-Halbinsel. Nördlich von Lissabon befindet sich ein Streifen mit vielen kleineren Casinos, einer Reihe von Hotels und Bars sowie einigen Restaurants. Dies kann eine der interessantesten Gegenden von Macau sein; Es gibt unter anderem ein gutes indisches Restaurant und mehrere portugiesische. Im Gebiet NAPE südlich der Avenida de Amizade wurden auch neue Casinos eröffnet, darunter Wynn Macau und Sands Macau.

All dies wird durch die neue Entwicklung auf dem Cotai Strip, der zum „Las Vegas Strip des Ostens“ gemacht wird, überholt. Das größte Casino der Welt, das venezianische Macao, öffnete im August 2007 seine Pforten und die nicht viel kleinere Stadt der Träume folgte in 2009, viele weitere werden noch folgen. Es gibt auch mehrere Casinos auf Taipa, darunter das Crown Macau.

In beiden Casinos gibt es Geldautomaten sowie Forex-Einrichtungen, um Ihr Geld zu wechseln. Spieler müssen mindestens 21 Jahre alt sein, um spielen zu dürfen.

Windhundrennen

Eine andere beliebte Form des Glücksspiels in Macau ist das Windhundrennen, bei dem Menschen auf die gleiche Weise auf Hunde wetten wie viele Menschen in anderen Ländern auf Pferde

Abenteuer Aktivitäten

Mit einer Höhe von 233 Metern ist der Bungee-Jump vom Macau Tower, der von AJ Hackett gewartet und betrieben wird, der 2-höchste der Welt. Neben dem Bungee kann man auch den Sky - Jump ausprobieren, der einem Sprung ähnelt, aber besser geschützt ist und keinen freien Fall beinhaltet, sowie einen Sky - Walk, der auf einer Plattform geschützt ist, die um den Umfang des Bungee herum verläuft Fußboden. Bouldern und Sportklettern werden ebenfalls an der Basis des Turms durchgeführt.

Baden

Macaus zwei Strände - Hac Sa (schwarzer Sand) und Cheoc Van (Bambusbucht) - befinden sich auf der Südseite der Insel Coloane. Sie sind sehr beliebt und werden vor allem am Wochenende von Einheimischen und Besuchern frequentiert.

Neben Stränden gibt es in ganz Macau mehrere öffentliche Schwimmbäder. Alle High-End-Hotels haben auch Schwimmbäder.

Wandern / Radfahren

Auf den relativ ländlichen Inseln Taipa und Coloane können Sie wandern und Rad fahren. Der Coloane Trail ist der erste und längste in Macau. Der Weg erstreckt sich über 8100-Meter und umgibt den zentralen Bereich der Coloane Island auf einer durchschnittlichen Höhe von 100-Metern über dem Meeresspiegel. Er eignet sich für erfahrene Wanderer, die ihre selbst geführten Routen entwickeln. Daher ist es der beliebteste und am häufigsten genutzte Weg in Macau.

Bowling

Es gibt ein Bowlingcenter von internationalem Standard, das in 2005 für die ostasiatischen Spiele im Macau Dome in der Region Cotai gebaut wurde. Es gibt auch eine Kegelbahn in Macau in der Nähe des Camoes Garden / protestantischen Friedhofs.

Was zu kaufen

Geld zu bekommen ist ziemlich einfach, da es in fast jeder Straße Banken und Geldautomaten gibt. Inhaber einer Debitkarte in einem der internationalen Netzwerke haben keine Probleme, Geld abzuheben.

Visa und MasterCard Kreditkarten werden in den wichtigsten Restaurants, Geschäften und dem Fährterminal allgemein akzeptiert. Einige Händler verlangen jedoch möglicherweise einen Mindestkaufbetrag.

Trinkgeld wird in der Regel nicht geübt. In Full-Service-Restaurants wird in der Regel eine Servicegebühr erhoben, die als Trinkgeld gilt.

Shopping

Während die neueren Mega-Casinos Macau die Freuden steriler, mit Franchise gefüllter Einkaufszentren näher gebracht haben, sind die Straßen im Stadtzentrum der älteren Casinos immer noch eine bizarre Monokultur aus lächerlich teuren Läden für Uhren, Schmuck und chinesische Medizin, die allesamt darauf abzielen, die Glücksspieler von Macau zu befreien ihre Gewinne. Geschmackvolle Souvenirs zu finden, kann daher überraschend schwierig sein, obwohl die Straßen zwischen Largo do Senado und den Ruinen von St. Paul und insbesondere der Rua da Tercena eine Vielzahl lokaler Kunst- und Antiquitätengeschäfte bieten.

In den kleinen Läden kann man verhandeln, indem man normalerweise nach dem Vorbild des Ladenbesitzers arbeitet, der einen Preis angibt, der Käufer Hmmm-Töne abgibt und der Ladenbesitzer den Preis ein wenig senkt. Ein vollwertiges Feilschenspiel ist ziemlich selten, da die meisten Antiquitätengeschäfte genau das Gleiche zu genau den gleichen Preisen verkaufen.

Für ein westlicheres Einkaufserlebnis besuchen Sie New Yaohan an der Ave Doutor Mário Soares n˚90. Auf der 6th-Etage gibt es eine Bäckerei und einen Supermarkt. Auf den anderen Etagen gibt es Mode, Parfums und alles, was Sie von einem Kaufhaus erwarten, aber erwarten Sie viel höhere Preise als Sie es gewohnt sind.

Was zu essen

Macau ist berühmt für seine exzellenten Restaurants, seine einzigartige Küche und seine ausgereiften Bars. Die Stadt ist vor allem für die macanesische und chinesische Küche bekannt.

Das portugiesische Essen (Cozinha Portuguesa), das von seinen portugiesischen Kolonisatoren gebracht wird, ist herzhaft, salzig und unkompliziert. Während viele Restaurants behaupten, das Zeug zu servieren, ist die authentische Küche meist auf ein paar High-End-Restaurants beschränkt, insbesondere auf das Cluster an der südwestlichen Spitze der Halbinsel.

Typische portugiesische Gerichte sind:

  • Pato de Cabidela (blutige Ente), Entenfleisch, gedünstet in Entenblut, Essig und Kräutern, serviert mit Reis; klingt und sieht etwas beängstigend aus, ist aber hervorragend, wenn es gut gemacht ist
  • Bacalhau (gesalzener Kabeljau), traditionell serviert mit Kartoffeln und Gemüse
  • Caldo Verde, eine Suppe aus Kartoffeln, Grünkohl und Chourico-Wurst
  • Feijoada (Kidneybohneneintopf), eine brasilianische Grundnahrungsmittel, die auch in Macau verbreitet ist
  • pastéis de nata (Eierkuchen), außen knusprig und schuppig und innen weich und süß

Makanesisches Essen entstand, als portugiesische und chinesische Einflüsse von Händlern mit Gewürzen aus Afrika und Südostasien gemischt wurden, und viele Restaurants, die für „portugiesisches“ Essen werben, servieren hauptsächlich makanesische Gerichte.

  • Mandelgebäck. Trockene Kekse nach chinesischer Art mit Mandelgeschmack. Macaus Top-Souvenir, kompakt, langlebig und daher fast überall erhältlich.
  • Galinha à africana (Hähnchen nach afrikanischer Art). Gegrilltes Hähnchen, überzogen mit pikanter Piri-Piri-Sauce.
  • Galinha à portuguesa (Hähnchen nach portugiesischer Art). Hähnchen in Kokos-Curry; Trotz des Namens handelt es sich nicht um ein portugiesisches Gericht, sondern um eine rein macanische Erfindung.
  • Schweinekotelett Brötchen. Die macanische Version eines Hamburgers, der Name sagt so ziemlich alles: Es ist ein Stück frisch gebratenes Schweinefleisch (oft mit ein paar Knochenstücken) mit einer Prise Pfeffer in einem frisch gebackenen Brötchen.
  • Trockenfleisch vom Rind. Mehr feucht und frisch als typisch ruckartig und ziemlich lecker. Leicht zu finden auf der Straße, die zu den Ruinen von St. Paul führt, wo die Verkäufer Ihnen kostenlose Proben schieben, wenn Sie mit großer Begeisterung vorbeigehen. Stellen Sie sicher, dass Sie alle ausprobieren, bevor Sie die auswählen, die Ihnen am besten gefällt!
  • Hackfleisch mit gebratenen Kartoffelwürfeln, serviert auf weißem Reis.

Trotzdem ist das Essen der Wahl in Macau immer noch rein kantonesisch. In den Straßen von Zentral-Macau gibt es viele einfache Restaurants, die Reis- und Nudelgerichte anbieten (obwohl die Menüs oft nur auf Chinesisch angeboten werden), während jedes Casino-Hotel über ein schickes kantonesisches Fischrestaurant verfügt, in dem Sie Ihre Glücksspiele mit Abalone- und Haifischgerichten in die Luft jagen können Flossensuppe.

Die größte Konzentration von Restaurants befindet sich auf der Halbinsel, wo sie über den Bezirk verteilt sind. Taipa ist heute ein wichtiges Reiseziel für diejenigen, die portugiesisches und macanesisches Essen bevorzugen, und es gibt viele berühmte Restaurants auf der Insel.

Was zu trinken

Preisgünstiger portugiesischer Wein ist weit verbreitet. Wie überall in China bevorzugen die Einheimischen jedoch Cognacs und Whisky. Macau-Bier ist in Supermärkten in großen Mengen in 330-ml-Flaschen erhältlich. Es gibt auch ein Weinmuseum, in dem Sie die Gelegenheit haben können, die 50-Weinsorten zu probieren.

In Macau herrscht ein reges Nachtleben. Es gibt eine Vielzahl von Bars und Clubs entlang der Avenida Sun Yat Sen in der Nähe der Kum Iam Statue und des Kulturzentrums, wo Sie einen schönen Abend verbringen können. Einheimische, besonders unter jüngeren Menschen, treffen sich am liebsten mit ihren Freunden in Cafés im westlichen Stil oder an Orten, an denen „Bubble Tea“ serviert wird. "Bubble Tea" ist in der Regel Früchtetee, der mit Tapiokakugeln serviert wird und heiß oder kalt serviert werden kann. Die Geschäfte im Stadtzentrum (in der Nähe des Senado-Platzes) haben oft bis spät in die Nacht geöffnet und sind oft überfüllt. Die Casinos sind auch ein großer Hit für Unterhaltung geworden und bieten Aufführungen von internationalem Standard (Reservierung empfohlen) und umfassende Einkaufszentren für diejenigen, die weniger daran interessiert sind, ihr Glück an den Automaten zu versuchen. Für diejenigen, die sich nach einem Einkaufsbummel verwöhnen möchten, gibt es in fast allen seriösen Hotels Spas.

Unwetter

Es besteht Taifungefahr, hauptsächlich zwischen Juli und September. Das Macao Meteorological and Geophysical Bureau gibt ein System von Taifunwarnungen aus, die im Fernsehen und im Radio weit verbreitet sind:

Bleib gesund

Eine unerwartete Krankheitsursache in Macau ist der extreme Temperaturwechsel zwischen 35 ° C feuchtem Sommerwetter im Freien und 18 ° C klimatisierten Gebäuden. Bei manchen Menschen treten Erkältungssymptome auf, wenn sie häufig zwischen den beiden Extremen wechseln. Es ist nicht ungewöhnlich, einen Pullover oder eine Decke zu tragen, um drinnen warm zu bleiben. Daher ist es in der Regel ratsam, ein langärmeliges Kleidungsstück zu tragen, wenn Sie einen längeren Aufenthalt an klimatisierten Orten planen.

Während Leitungswasser technisch unbedenklich zu trinken ist (abgesehen vom Geschmack), kochen oder filtern die meisten Einheimischen ihr Wasser oder kaufen preisgünstiges Mineralwasser. Dies wird Ihnen auch empfohlen.

Die Achtung

Die Menschen in Macao sind im Allgemeinen freundlich zu Ausländern (angesichts der Tatsache, dass Macao Hunderte von Jahren portugiesischer Kolonialherrschaft hatte, sind die Einheimischen, selbst die ältere Bevölkerung es gewohnt, Seite an Seite mit Westlern zu leben). Nehmen Sie jedoch nicht an, dass die Einheimischen Englisch (oder Portugiesisch) sprechen, und ein paar wichtige kantonesische Phrasen sind immer hilfreich.

Wenn Sie chinesische Tempel besuchen, sollten Sie grundsätzlichen Respekt zeigen, aber das Fotografieren ist normalerweise erlaubt und Sie müssen nicht um Erlaubnis bitten, solange kein Schild mit der Aufschrift "Keine Fotografie" angebracht ist.

Alkoholexzesse oder Betrunkenheit werden in Macau nicht toleriert.

Macau verfügt über eine hervorragende Mobilfunkabdeckung. Macau verfügt sowohl über GSM 900 / 1800- als auch über 3G 2100-Netze.

Wi-Fi

Macau verfügt über eine umfangreiche kostenlose WLAN-Abdeckung in der ganzen Stadt. Es ist als das Wifigo-System bekannt. Sie können auch den verschlüsselten Dienst wifigo-s verwenden. Der Benutzername ist "wifigo" und das Passwort ist "wifigo".

Offizielle Tourismus-Websites von Macau

Weitere Informationen finden Sie auf der offiziellen Regierungswebsite:

Sehen Sie sich ein Video über Macau an

Instagram Beiträge von anderen Nutzern

Instagram hat ungültige Daten zurückgegeben.

Buchen Sie Ihre Reise

Tickets für bemerkenswerte Erlebnisse

Wenn Sie möchten, dass wir einen Blog-Post über Ihren Lieblingsort erstellen,
Bitte melden Sie sich bei uns Facebook
mit ihrem namen
deine Bewertung
und Fotos,
und wir werden versuchen, es bald hinzuzufügen

Nützliche Reisetipps -Blogpost

Nützliche Reisetipps

Nützliche Reisetipps Lesen Sie diese Reisetipps unbedingt, bevor Sie losfahren. Das Reisen ist voller wichtiger Entscheidungen - zum Beispiel, welches Land Sie besuchen müssen, wie viel Sie ausgeben müssen und wann Sie aufhören müssen, zu warten, um schließlich die entscheidende Entscheidung für die Buchung von Tickets zu treffen. Hier sind einige einfache Tipps, um den Weg auf Ihrem nächsten […] zu ebnen.