Entdecken Sie Kamakura, Japan

Entdecken Sie Kamakura, Japan

Erkunden Sie Kamakura, die kleine Stadt in der Präfektur Kanagawa. Japan. Kamakura ist bekannt für seine Dutzende von einzigartigen Tempeln sowie für seine Strände mit einer entspannten Atmosphäre.

Das Unternehmen

Nachweise belegen die menschliche Besiedlung in Kamakura vor mindestens 10,000 Jahren. Kamakura war die politische Hauptstadt Japans während des Kamakura-Shogunats von 1185 bis 1333. Am 3, 1333 im Juli endete die Herrschaft des Hōjō-Clans mit der Belagerung von Kamakura. Es wird geschätzt, dass an diesem Tag über 6,000-Personen Selbstmord begangen haben. In 1956 wurden 556-Skelette von Menschen gefunden, die um diese Zeit gewaltsam starben.

Nachdem der Tokugawa-Clan die Hauptstadt in die Gegenwart verlegt hatte TokioKamakura setzte seinen Niedergang fort, um ein bloßes Fischerdorf zu werden. Nach 1910 war die Bevölkerung auf 7,250-Personen zurückgegangen.

Kamakura erlitt während des großen Kantō-Erdbebens von 1923 erhebliche Schäden.

Sie können Kamakura mit dem Flugzeug und mit dem Zug erreichen.

Kamakura ist etwas zu groß, um zu Fuß zurückgelegt zu werden, aber vom Bahnhof aus strahlt ein Netz von Bussen aus. Kotokuin und Hasedera können auch mit der Enoden-Linie erreicht werden, die drei Stationen bis zur Station Hase fährt. Eine andere Möglichkeit ist, ein Fahrrad zu mieten.

Für die Energiegeladenen gibt es eine schöne Wanderung vom Jōchiiji-Tempel bis in die Nähe des Kōtokuin. Sie werden kletternd durch den Wald wandern. Die Wanderung führt auch durch den Zeniarai Benten Schrein, wenn Sie neugierig auf die Geldwäsche sind. Die Wanderung dauert ca. 3 Stunden, wenn Sie auch die Tempel auf dem Weg besuchen. Auch im Sommer schafft es der Schatten auf dem Weg, die Temperatur erträglich zu halten. Wenn Sie auf einem Tagesausflug sind, schränkt die Wanderung die Chancen ein, einige der weniger erreichbaren Tempel zu besuchen.

Kamakuras Sehenswürdigkeiten sind in der Stadt verstreut. Die meisten Besucher machen sich auf den Weg Großer Buddha und auf dem Weg in Hase Kannon Halt machen; Diese Sehenswürdigkeiten können an Wochenenden und Feiertagen sehr überfüllt sein. Die Touristeninformation vor dem Ostausgang des Bahnhofs gibt eine englische Karte mit den am häufigsten empfohlenen Routen heraus, einschließlich einer 4-stündigen Wanderroute.

Was in Kamakura zu tun

Wandern

In Kamakura gibt es mehrere Wanderwege, auf denen sich die Menschenmassen an den bekannteren Schreinen und Tempeln entspannen können. Der Daibutsu-Wanderweg beginnt einige hundert Meter von Kōtokuin entfernt. Der Weg hat mehrere Ableger, die zu verschiedenen kleinen Schreinen und Tempeln führen. Wenn es kürzlich geregnet hat, kann der Weg schlammig sein und es gibt mehrere steile Abschnitte.

Strände

Kamakura ist nicht nur eine historische Stadt mit vielen Tempeln, Schreinen und anderen historischen Gebäuden - es gibt auch einige beliebte Strände in Kamakura. Sie können die Atmosphäre der Shonan-Küste bei strahlendem Sonnenschein spüren und sich dort besonders im Sommer wohlfühlen.

· Yuigahama . Dies ist ein repräsentativer Strand in Kamakura, den viele Leute im Sommer besuchen, um dort das Meeresbad zu genießen. Es ist auch ein Ort für einen guten Blick auf das Feuerwerk im Sommer. Kamakura ist berühmt für Wasserfeuerwerke. (Denken Sie daran, dass bei einem Spaziergang entlang dieses Strandes vor nicht allzu langer Zeit viele zerstückelte Köpfe gefunden wurden, die in und in der Nähe des Sandes vergraben waren. Die Köpfe waren sehr alt, aus einer Zeit, als Japan kein so freundlicher Ort war.)

· Inamuragasaki. Dies ist auch ein berühmter Strand. Das Inamuragasaki Park (Inamuragasaki Kōen) befindet sich dort und ist bekannt für seine Sonnenuntergänge. Die Überreste des Hojo, der Regierung von Kamakura, wurden dort in 1333 zerstört. Es folgt die Nationalstraße 134.

· Shichirigahama. Dies ist auch ein berühmter Strand in Kamakura. Schwimmen ist leider verboten. Aber es ist immer noch ein guter Strand, um sich zu entspannen und eine angenehme Zeit zu haben. Viele Surfer surfen dort gerne.

Kamakura ist berühmt für einen Keks namens Hatosabure, ein Keks in der Form einer Taube. Verkauft neben Kamakura Station und sehr beliebt omiyage (Andenken) unter den Japanern.

Alternativ können Sie guten Geschmack mit schlechtem Geschmack kombinieren, indem Sie eine Packung Gebäck in Form eines riesigen Buddha kaufen, das mit roter Bohnenpaste gefüllt ist und an den Souvenirständen in und in der Nähe von Kotokuin verkauft wird.

Es gibt viele Restaurants in der Nähe des Bahnhofs. Probieren Sie für einen Snack die lokale Spezialität, lila Kartoffel Softeis (murasaki-imo sofuto), was viel besser schmeckt als es klingt (oder aussieht). Es wird aus der lila Süßkartoffel hergestellt, die in ganz Japan vorkommt.

In der Komachi Straße gibt es einen Reiscracker (o-senbei) Laden, in dem Sie selbst rösten können o-senbei.

Während der Sommermonate sind südlich des Bahnhofs viele temporäre Bars am Strand eingerichtet. Einige von ihnen bieten Live-Bands und DJs und es herrscht im Allgemeinen eine sehr gute Atmosphäre. Und verpassen Sie nicht den letzten Zug nach Hause, wenn Sie in bleiben TokioIn den geschäftigen Sommermonaten ist eine Last-Minute-Unterkunft am späten Abend einfach keine Option.

Offizielle Tourismus-Websites von Kamakura

Weitere Informationen finden Sie auf der offiziellen Regierungswebsite:

Sehen Sie sich ein Video über Kamakura an

Instagram Beiträge von anderen Nutzern

Instagram hat ungültige Daten zurückgegeben.

Buchen Sie Ihre Reise

Tickets für bemerkenswerte Erlebnisse

Wenn Sie möchten, dass wir einen Blog-Post über Ihren Lieblingsort erstellen,
Bitte melden Sie sich bei uns Facebook
mit ihrem namen
deine Bewertung
und Fotos,
und wir werden versuchen, es bald hinzuzufügen

Nützliche Reisetipps -Blogpost

Nützliche Reisetipps

Nützliche Reisetipps Lesen Sie diese Reisetipps unbedingt, bevor Sie losfahren. Das Reisen ist voller wichtiger Entscheidungen - zum Beispiel, welches Land Sie besuchen müssen, wie viel Sie ausgeben müssen und wann Sie aufhören müssen, zu warten, um schließlich die entscheidende Entscheidung für die Buchung von Tickets zu treffen. Hier sind einige einfache Tipps, um den Weg auf Ihrem nächsten […] zu ebnen.