Entdecken Sie Jamaika

Entdecken Sie Jamaika

Entdecken Sie Jamaika, ein Inselstaat in der Karibik, südlich von Kuba und westlich der Insel Hispaniola gelegen. Mit 2.8 Millionen Einwohnern ist Jamaika das drittgrößte englischsprachige Land in Nord - und Südamerika Vereinigte Staaten und Kanada. Es bleibt ein Commonwealth-Reich mit Königin Elizabeth II als Staatsoberhaupt.

Jamaika hat eine große Bevölkerung von Chinesen und Ostindern. Eine beträchtliche Anzahl von Weißen und Mulatten sowie Personen syrischer / libanesischer Abstammung, von denen sich viele im Laufe der Generationen vermischt haben. Menschen auf der Insel gehören selten einer Rassengruppe an, da Jamaikaner mit gemischten Rassen die zweitgrößte Rassengruppe sind. Die genetischen Wurzeln vieler Menschen lassen sich auf Ursachen zurückführen, die physikalisch nicht unbedingt erkennbar sind. Das Christentum ist die wichtigste Religion auf der Insel.

Jamaikas Ressourcen umfassen Kaffee, Papaya, Bauxit, Gips, Kalkstein und Zuckerrohr.

Die aus Südamerika stammenden Ureinwohner der Arawak und Taino ließen sich auf der Insel zwischen 4000 und 1000BC nieder.

Jamaika wurde von Arawak-Indianern bewohnt, als Columbus es in 1494 erforschte und es St. Iago nannte.

Jamaikas Klima ist tropisch, mit heißem und feuchtem Wetter, das verschiedene Ökosysteme mit einer Fülle von Pflanzen und Tieren unterstützt.

Städte

  • Kingston
  • Montego Bay
  • Negril
  • Ocho Rios
  • Port Antonio
  • Morant Bay
  • Black River
  • Falmouth
  • Andere Ziele
  • Black River
  • Blaue Berge
  • Höhlental
  • Nassau Tal
  • Manchester (Jamaika)
  • Discovery Bay

Sie können mit dem Flugzeug anreisen

  • Norman Manley Internationaler Flughafen in Kingston.
  • Donald Sangster Internationaler Flughafen in Montego Bay.

Beide Flughäfen erhalten täglich eine Vielzahl von internationalen Flügen. Es gibt kleinere Flughäfen in Negril und Ocho Rios sowie einen kleineren in Kingston, auf die kleinere, private Flugzeuge zugreifen können.

Obwohl alle Jamaikaner Englisch sprechen können, was die offizielle Sprache ist, haben sie oft einen sehr starken Akzent und Ausländer haben möglicherweise Probleme, sie zu verstehen. Einige Jamaikaner sprechen ein bisschen andere populäre Sprachen wie Spanisch.

Was zu sehen. Beste Top-Sehenswürdigkeiten in Jamaika.

  • Besuchen Sie Nine Mile, wo Bob Marley geboren und jetzt begraben wurde. Die Reise in die Berge lässt Sie das Herz des Landes erleben. Wenn Sie die Wahl haben, können Sie einen privaten Fahrer oder einen Kleinbus mieten. Sie können anhalten und die kleinen Läden in der Nähe der Schule besuchen, wenn Sie das Dorf betreten. Die Leute sind freundlich und gut gesprochen. Wenn Sie einfach nur Bob Marleys sehen möchten, nehmen Sie den schönen klimatisierten Bus und lassen Sie sich schnell in die Anlage entführen. Einfach unbedingt besuchen.
  • Verbringen Sie einen Tag am 7-Meilenstrand von Negril und beenden Sie den Tag im Rick's Cafe, um einen spektakulären Sonnenuntergang zu erleben und noch mehr fantastisches Klippentauchen zu beobachten.
  • Dunn's River Falls ist ein Muss, wenn Sie Jamaika besuchen. Es befindet sich in Ocho Rios. Die kaskadierenden 600-Füße sind wunderschön. Sie können sogar die Wasserfälle hochklettern. Es ist eine erstaunliche Erfahrung! Probieren Sie es aus, wenn Sie sich einer atemberaubenden Herausforderung stellen
  • In Mystic Mountain gibt es eine Bobrodelbahn, die mit Reißverschlussfutter, Wasserrutsche und Luftseilbahn kombiniert ist. Die Luftstraßenbahn ist eine langsamere Methode, um etwas über das Regenwalddach zu lernen.
  • Wandern, Campen, Angeln, Golfen, Schnorcheln, Reiten, Wandern, Schwimmen, Jetski fahren, Tauchen, Kitesurfen, das Haus von Giddy besuchen, mit Delfinen trinken und schwimmen.
  • Die Villagev Rose HALL, RHYNE PARK VILLAGE.

Der US-Dollar ist an Orten, die die meisten Touristen besuchen, weit verbreitet. In der Tat akzeptieren alle Hotels, die meisten Restaurants, die meisten Geschäfte und fast alle Sehenswürdigkeiten in Großstädten den US-Dollar.

Bleiben Sie immer über den Wechselkurs auf dem Laufenden und führen Sie einen Taschenrechner mit. Einige Orte versuchen möglicherweise, Sie zehnmal so viel bezahlen zu lassen, wenn Sie in US-Dollar zahlen. Die Lebenshaltungskosten in Jamaika sind vergleichbar mit den USA.

Kreditkarten wie VISA, MasterCard und in geringerem Maße American Express und Discover werden in vielen Unternehmen wie Supermärkten, Apotheken und Restaurants akzeptiert Kingston, Montego Bay, Portmore, Ocho Rios und Negril und die meisten anderen großen Städte. Eine merkwürdige Ausnahme sind Tankstellen, für die meistens Bargeld benötigt wird.

Geldautomaten werden in Jamaika ABM genannt und sind in jeder Gemeinde weit verbreitet.

Jamaikanisches Essen ist eine Mischung aus karibischen und lokalen Gerichten. Obwohl jamaikanisches Essen den Ruf hat, scharf zu sein, tendieren lokale Trends zu einer vielseitigeren Lebensmittelvielfalt. Einige der Karibik Gerichte, die Sie in anderen Ländern der Region sehen werden, sind Reis und Erbsen (die mit Kokosmilch gekocht werden) und Pastetchen (die in spanischsprachigen Ländern Empanadas genannt werden). Das Nationalgericht ist Ackee und Kabeljau und MUSS von jedem probiert werden, der die Insel besucht. Es wird aus der lokalen Frucht Ackee hergestellt, die aussieht wie Rührei, aber einen einzigartigen Eigengeschmack hat und aus getrocknetem Kabeljau, gemischt mit Zwiebeln und Tomaten, besteht. Sie werden wahrscheinlich nirgendwo anders eine Chance bekommen, dieses Essen zu probieren, und wenn Sie wirklich sagen wollen, dass Sie etwas Einzigartiges Jamaikanisches getan haben, dann ist dies Ihre Chance.

Ein anderes lokales Essen heißt Bammy, das von den Arawak (Taino) -Indianern erfunden wurde. Es ist ein flacher, mehliger Maniok-Pfannkuchen, der normalerweise während der Frühstücksstunden gegessen wird und nach Maisbrot schmeckt. Es gibt auch Hartteigbrot, das sowohl in geschnittenen als auch in ungeschnittenen Sorten erhältlich ist. Versuchen Sie es zu rösten, denn wenn es geröstet wird, schmeckt es besser als das meiste Brot, das Sie jemals essen werden. Wenn Sie nach Gerichten mit mehr Fleisch suchen, können Sie die Speisen mit Ruckgeschmack probieren. Am beliebtesten ist Jerk Chicken, aber auch Jerk Pork und Jerk Conch sind häufig. Das Ruckgewürz ist ein Gewürz, das wie eine Barbecuesoße auf dem Fleisch auf dem Grill verteilt wird. Denken Sie daran, dass die meisten Jamaikaner ihr Essen gut gemacht essen. Erwarten Sie also, dass das Essen etwas trockener ist, als Sie es gewohnt sind. Es gibt auch Currys wie Curryhuhn und Curryziege, die in Jamaika sehr beliebt sind. Die beste Curryziege wird mit männlichen Ziegen hergestellt. Wenn Sie ein Menü mit Curryfischen sehen, probieren Sie es aus.

Vielleicht möchten Sie sogar ein Stück Zuckerrohr aufheben, einige Stücke abschneiden und daran saugen.

Obst und Gemüse gibt es in Jamaika in Hülle und Fülle, besonders zwischen April und September, wenn die meisten lokalen Früchte in der Saison sind. Die vielen Mangosorten sind ein "Muss", wenn Sie während der Sommermonate besuchen. Wenn Sie die am Baum gereifte Frucht nicht probiert haben, dann fehlt Ihnen dies. Versuchen Sie, Kokoswasser direkt aus der Kokosnuss zu trinken. Dies ist nicht dasselbe wie Kokosmilch. Kokoswasser ist klar und erfrischend, ganz zu schweigen von den zahlreichen gesundheitlichen Vorteilen. Papaya, Sternäpfel, Guineps, Ananas, Jackfrucht, Orangen, Mandarinen, Ugli-Früchte und Ortaniques sind nur einige der wunderbaren Obstsorten, die hier erhältlich sind.

Vor Ort angebautes Obst und Gemüse ist preiswert. Besucher können feststellen, dass importierte Produkte wie amerikanische Äpfel, Erdbeeren, Pflaumen usw. tendenziell teurer sind als in ihrem Heimatland. Insbesondere die Trauben sind auf der Insel sehr teuer.

Chinesisches Essen ist an vielen Orten in chinesischen Läden erhältlich und hat einen ausgeprägten jamaikanischen Geschmack.

Schließlich gibt es die Kategorie der „Ital“ -Essen, die Domäne der praktizierenden Rastafarians, die strenge Ernährungsrichtlinien einhalten. Diese Art von Essen wird ohne die Verwendung von Fleisch, Öl oder Salz zubereitet, kann aber aufgrund der kreativen Verwendung anderer Gewürze trotzdem lecker sein. Ital Food steht in den gehobenen Touristenrestaurants in der Regel nicht auf den gedruckten Speisekarten und kann nur in Spezialitätenrestaurants gefunden werden. Sie müssen sich vielleicht umsehen, um ein Lokal zu finden, das italienisches Essen serviert, da es nicht sehr häufig ist.

Es gibt viele Getränke in Jamaika. Standards wie Pepsi und Coca-Cola können gefunden werden, aber wenn Sie lokales Soda trinken möchten, können Sie Bigga Cola, Champagner-Cola oder Grapefruit-Soda namens "Ting" und auch Ingwerbier probieren. Probieren Sie auch eine Limonade von Desnoes & Geddes, die normalerweise als "D & G" bezeichnet wird. "Cola Champagner" und "Ananas" sind beliebte Geschmacksrichtungen, die Sie sonst nirgendwo finden. Seit der Jahrhundertwende wird der Großteil der Erfrischungsgetränke in Plastik anstatt in Glas abgefüllt. Sie können das lokale Lager mit dem Namen Red Stripe (das in viele westliche Länder exportiert wird, sodass Sie es wahrscheinlich schon probiert haben) und Dragon Stout probieren. Die meisten Biere finden Sie in jamaikanischen Pubs und Hotels. Ein lokales hartes Getränk ist Jamaikanischer Rum, der aus Zuckerrohr hergestellt wird. Es neigt normalerweise dazu, überbewertet und mit Cola oder Fruchtsaft getrunken zu werden. MIT VORSICHT TRINKEN! Es ist nicht für jemanden gedacht, der es zum ersten Mal trinkt. Es ist nicht ungewöhnlich, dass der jamaikanische Rum 150-geprüft ist. Da Jamaika von Großbritannien kolonialisiert wurde, sind die Trinkgesetze 18 und höher, aber sie setzen sie im Allgemeinen nicht so streng durch wie in den westlichen Ländern.

Jamaika hat die 5te höchste Mordrate der Welt. Wie in jedem anderen Ausland wird empfohlen, sich bei Notfällen, insbesondere auf nationaler Ebene, unverzüglich an die Botschaft oder das Konsulat Ihrer Regierung zu wenden. In der Regel raten die Regierungen Reisenden, sich längere Zeit im Land aufzuhalten, ihre Botschaft oder ihr Konsulat zu benachrichtigen, damit sie im Notfall kontaktiert werden können.

In den Monaten September, Oktober und November ist die Zahl der Touristen aufgrund der Hurrikansaison geringer. Infolgedessen wird die Polizei aufgefordert, in dieser Zeit Urlaub zu machen. Diese Reduzierung der Polizeikräfte kann dazu führen, dass Bereiche wie der Hüftstreifen von Montego Bay weniger sicher sind als normalerweise.

Das Leitungswasser ist im Allgemeinen gut und trinkbar. Das gesamte Leitungswasser in Jamaika wird nach internationalen Standards behandelt und hat die gleiche Qualität, die Sie in Nordamerika oder Europa erwarten können. Die Wasserversorgung in ländlichen Gebieten kann manchmal mehrere Stunden dauern.

Viele Jamaikaner sind sehr großzügig und herzlich. Diese Wärme und Freundlichkeit zurückzugeben ist eine großartige Möglichkeit, ihnen zu zeigen, dass Sie ihr Land schätzen, wenn Sie Jamaika erkunden.

Offizielle Tourismus-Websites von Jamaika

Weitere Informationen finden Sie auf der offiziellen Regierungswebsite:

Sehen Sie sich ein Video über Jamaika an

Instagram Beiträge von anderen Nutzern

Instagram hat ungültige Daten zurückgegeben.

Buchen Sie Ihre Reise

Wenn Sie möchten, dass wir einen Blog-Post über Ihren Lieblingsort erstellen,
Bitte melden Sie sich bei uns Facebook
mit ihrem namen
deine Bewertung
und Fotos,
und wir werden versuchen, es bald hinzuzufügen

Nützliche Reisetipps -Blogpost

Nützliche Reisetipps

Nützliche Reisetipps Lesen Sie diese Reisetipps unbedingt, bevor Sie losfahren. Das Reisen ist voller wichtiger Entscheidungen - zum Beispiel, welches Land Sie besuchen müssen, wie viel Sie ausgeben müssen und wann Sie aufhören müssen, zu warten, um schließlich die entscheidende Entscheidung für die Buchung von Tickets zu treffen. Hier sind einige einfache Tipps, um den Weg auf Ihrem nächsten […] zu ebnen.