Entdecken Sie Hiroshima, Japan

Entdecken Sie Hiroshima, Japan

Erkunden Sie Hiroshima, eine Industriestadt mit breiten Boulevards und sich kreuzenden Flüssen an der Küste des Seto-Binnenmeeres.

Obwohl Hiroshima international bekannt für den schrecklichen Sekundenbruchteil am 6 im August, 1945, als es zum Schauplatz des ersten Atombombenangriffs der Welt wurde, ist es heute eine moderne, weltoffene Stadt mit ausgezeichneter Küche und einem pulsierenden Nachtleben.

Diejenigen, die vom Shinkansen in einen Haufen glühender Trümmer steigen wollen, werden überrascht sein, denn Hiroshima hat all das Eisenbeton und das blinkende Neon jeder anderen modernen japanischen Stadt. Jugendliche strömen in die und aus der Station, wo McDonald's und die neuesten Keitai (Handys) warten; unglückliche Lohnempfänger eilen Aioi-dori zu ihrem nächsten Treffen hinunter und werfen einen blutunterlaufenen Blick auf die heruntergekommenen Bars von Nagarekawa, als sie vorbeikommen. Auf den ersten Blick ist es schwer vorstellbar, dass hier jemals etwas Außergewöhnliches passiert ist.

Heute hat Hiroshima mehr als 1.1 Millionen Einwohner. Automobile sind eine wichtige lokale Industrie, mit Mazdas Unternehmenszentrale in der Nähe. Es gibt drei hervorragende Kunstmuseen in der Innenstadt, einige der fanatischsten Sportfans Japans und eine große Auswahl an kulinarischen Köstlichkeiten - vor allem der herausragende Beitrag der Stadt zur Barküche im Hiroshima-Stil Okonomiyaki.

Obwohl viele Besucher, insbesondere Amerikaner, sich über Hiroshima besorgt fühlen, ist Hiroshima eine freundliche, einladende Stadt mit ebenso großem Interesse an der westlichen Kultur wie an jedem anderen Ort in Hiroshima Japan. Touristen sind willkommen und Exponate im Zusammenhang mit der Atombombe befassen sich nicht mit Schuld oder Anschuldigungen. Beachten Sie jedoch, dass viele hibakusha leben immer noch in der Stadt, und selbst die meisten jungen Leute in Hiroshima haben Familienmitglieder, die die Explosion überstanden haben. Daher ist es unwahrscheinlich, dass ein gewöhnlicher Hiroshima-Einwohner gerne darüber spricht, auch wenn Sie sich vor dem Thema nicht scheuen müssen, wenn einer der gesprächigen Leute im Peace Park darauf eingeht.

Hiroshima wurde in 1589 am Delta des Flusses Ota gegründet, der in das Seto-Binnenmeer mündet. Der Kriegsherr Mori Terumoto baute dort eine Burg, die er elf Jahre später nach der Schlacht von Sekigahara, die den Beginn des Tokugawa-Shogunats markierte, an Tokugawa Ieyasu verlor. Die Kontrolle über das Gebiet wurde dem Asano-Clan der Samurai übertragen, der in den nächsten zweieinhalb Jahrhunderten ohne große Zwischenfälle regierte. Ihre Nachkommen begrüßten die rasche Modernisierung der Meiji-Zeit und Hiroshima wurde zum Regierungssitz der Region, einem wichtigen Industriezentrum und einem geschäftigen Hafen.

Bis zum Zweiten Weltkrieg war Hiroshima eine der größeren Städte in Japan und ein natürliches Kommunikations- und Versorgungszentrum für das Militär. Zwangsarbeiter aus Korea und China wurden zu Zehntausenden eingeschifft, und auch die örtlichen Schulkinder verbrachten einen Teil ihrer Tage in Munitionsfabriken. Die Bewohner der Stadt müssen sich in den ersten Kriegsjahren selig gefühlt haben, da Hiroshima von amerikanischen Bombenangriffen weitgehend unberührt geblieben war. Dies sollte jedoch eine genauere Messung der Wirkung der Atombombe auf die Kandidatenstädte gewährleisten, die auf Hiroshima, Kokura, eingegrenzt worden waren. Kyoto, Nagasaki und Niigata.

Im Juli und August weicht heftiger Regen brutaler, schwüler Hitze. Buchen Sie Unterkünfte mit Klimaanlage, wenn Sie dies planen.

In der zweiten Septemberhälfte wechseln sich warme und angenehme Tage mit Taifunen ab, die stark genug sind, um Gebäude zu zerstören und Reisende in ihren Hotels gefangen zu halten.

Oktober und November sind ideal, mit weniger Regen und kühlen, erfrischenden Temperaturen. Die Wintermonate sind gut für einen Besuch - das Wetter ist trocken, mit sehr wenig Regen oder Schnee, und die Temperaturen sind selten kalt genug, um Sie drinnen zu halten. Wie anderswo in JapanEinige Museen sind jedoch von 29 Dec bis 1 Jan (oder 3 Jan) geschlossen.

April und Mai haben auch ausgezeichnetes Wetter. Die Kirschblüten blühen normalerweise Anfang April und die Parks rund um Hiroshima Castle verwandeln sich in eine Mob-Szene mit hanami Parteien. Zum sakura Begeben Sie sich mit etwas mehr Einsamkeit auf eine Wanderung nach Ushita-yama und blicken Sie auf den Nordausgang der JR-Hiroshima-Station.

Sie können mit dem Flugzeug und mit dem Zug anreisen

Sie können mit der Straßenbahn, Bus-U-Bahn-Fahrrad herumkommen

Was zu sehen. Besten Top Sehenswürdigkeiten in Hiroshima, Japan

Feste in Hiroshima

Hiroshima ist berühmt für seinen Stil Okonomiyaki , was wörtlich "kochen, wie Sie es mögen" bedeutet. Oft (und etwas irreführend) als "japanische Pizza" bezeichnet, wird sie besser als eine Art herzhaften Pfannkuchen beschrieben, der aus Ei, Kohl, Sobanudeln und Fleisch, Meeresfrüchten oder Käse hergestellt wird. Es wird in Schichten auf einer heißen Platte vor Ihnen gegrillt und großzügig mit aufgeschlämmt Okonomiyaki Sauce mit optionalen Extras wie Mayonnaise, eingelegtem Ingwer und Seetang. Es klingt und sieht nach einem Durcheinander aus, ist aber sehr lecker und sättigend. Um Ihnen ein Gefühl für den bürgerlichen Stolz zu vermitteln, bietet die Touristeninformation Hiroshima eine Karte mit einer Fülle von Informationen 97 Geschäfte dienen Okonomiyaki innerhalb der Stadtgrenzen und Berichte haben mehrere hundert mehr in der Region. Micchan ist das bekannteste der Okonomiyaki-Restaurants im Hiroshima-Stil mit langer Geschichte. Es hat ein paar Filialen in und um das Zentrum von Hiroshima.

Hiroshima-Stil und Osaka Stile sind die beiden konkurrierenden Arten von Okonomiyaki, und wenn Sie das Thema ansprechen Okonomiyaki mit einem Einheimischen, seien Sie bereit, Ihre Präferenz zwischen den beiden anzugeben! Grundsätzlich werden in Hiroshima die Zutaten beim Kochen übereinandergelegt und zusammengedrückt, während in Osaka Der Teig wird zuerst gemischt und die Zutaten enthalten keine Soba-Nudeln. Der lokalen Legende nach stammen beide Gerichte aus einem billigen Snack namens issen yōshoku oder "ein-Cent-Westmahlzeit", die aus einem Weizen- und Wasserpfannkuchen bestand, der mit Frühlingszwiebeln und Soße gedient wurde. Die Menschen in Hiroshima lieben sowohl Kansai- als auch Hiroshima-Okonomiyaki. Tokunaga ist das berühmteste Okonomiyaki-Restaurant im Kansai-Stil in Hiroshima.

Hiroshima ist auch berühmt für seine Austern (erhältlich zwischen Oktober und März) und ein ahornblattförmiges Gebäck namens momiji manjū. (Momiji ist das Blatt eines japanischen Ahornbaums). Momiji Manjū sind mit einer Vielzahl von Füllungen erhältlich, darunter die traditionelleren anko, rote Bohnen und entsprechenoder grüner Tee; Es ist auch in den Geschmacksrichtungen Frischkäse, Pudding, Apfel und Schokolade erhältlich. Kisten mit momiji manjū gelten als die Quintessenz Hiroshima Souvenir, aber Miyajima ist der beste Ort, um es frisch zu kaufen.

Wenn Sie auf dem Weg aus der Stadt unter Zeitdruck stehen, finden Sie im sechsten Stock des JR-Bahnhofs Hiroshima eine gute, günstige Unterkunft Ramen Geschäft, ein Udon Shop, ein anständiger izakaya, ein Förderband Sushi-Ort, und STEP, ein guter Okonomiyaki gemeinsam mit englischen Menüs. Es gibt japanische und amerikanische Kettenrestaurants in der Nähe des Bahnhofs, darunter Starbucks auf der dritten Etage (Südausgang), McDonald's auf beiden Seiten des Bahnhofs und das ultra-billige (¥ 180 pro Schüssel) Bikkuri Ramen auf der anderen Seite des Flusses Südausgang.

Nagarekawa hat die höchste Konzentration an Bars in Hiroshima - die guten, die schlechten und die Gastgeberin -, aber es gibt eine Reihe guter, ruhiger Weinbars in Hakushima-dori und viele ausländerfreundliche Pubs, die sich um das riesige PARCO-Gebäude gruppieren. Yagenbori-dori ist voller Bars und Clubs, die sich über die Etagen der verschiedenen Hochhäuser verteilen.

Sake-Enthusiasten sollten die Gelegenheit nicht verpassen, die Brauereien von Saijo zu besuchen, insbesondere während des jährlichen Festivals im Oktober.

Sie müssen auch sehen

  • Miyajimaund sein ikonisches Schweben torii sind ein einfacher Tagesausflug von Hiroshima - etwa eine Stunde mit der Straßenbahn oder 25 Minuten mit dem lokalen Zug zum Hafen von Miyajima-guchi und dann eine kurze Fahrt mit der Fähre.
  • Vom Ujina-Hafen in Hiroshima aus können Ausflüge zu anderen Inseln im Seto-Binnenmeer unternommen werden, z Ninoshimaund sein altmodisches japanisches Dorf Aki no Kofuji.
  • Eine längere Fahrt mit der Fähre von Ujina nach Matsuyama kann zu einem Tagesausflug zu den berühmten Dogo Onsenhot-Quellen führen.
  • In Iwakuni, etwa 45 Minuten mit dem Zug entfernt, erwarten Sie die Kintai-Kyosamurai-Brücke und eine malerische Rekonstruktion der Burg.
  • Onomichi, eine Stadt am Hang mit Tempeln und japanischen Schriftstellern, erreichen Sie mit dem Zug in 75 Minuten.
  • Okayama ist der andere wichtige Verkehrsknotenpunkt für die Region, etwa 45 Minuten von Shinkansen entfernt. Neben seinen eigenen Attraktionen bietet Okayama auch Zugang zu den Museen und Kanälen von Kurashiki.
  • Matsue, berühmt für seine ikonische Aussicht auf die Burg und das Meer, ist mit einem ¥ 500-Bus erreichbar, der ungefähr 3 Stunden dauert.

Offizielle Tourismus-Websites von Hiroshima

Weitere Informationen finden Sie auf der offiziellen Regierungswebsite:

Sehen Sie sich ein Video über Hiroshima an

Instagram Beiträge von anderen Nutzern

Instagram hat ungültige Daten zurückgegeben.

Buchen Sie Ihre Reise

Wenn Sie möchten, dass wir einen Blog-Post über Ihren Lieblingsort erstellen,
Bitte melden Sie sich bei uns Facebook
mit ihrem namen
deine Bewertung
und Fotos,
und wir werden versuchen, es bald hinzuzufügen

Nützliche Reisetipps -Blogpost

Nützliche Reisetipps

Nützliche Reisetipps Lesen Sie diese Reisetipps unbedingt, bevor Sie losfahren. Das Reisen ist voller wichtiger Entscheidungen - zum Beispiel, welches Land Sie besuchen müssen, wie viel Sie ausgeben müssen und wann Sie aufhören müssen, zu warten, um schließlich die entscheidende Entscheidung für die Buchung von Tickets zu treffen. Hier sind einige einfache Tipps, um den Weg auf Ihrem nächsten […] zu ebnen.