erforschen Sie Rhodos, Griechenland

Rhodos, Griechenland

Entdecken Sie Rhodos, die Insel der Ritter. Rhodos ist eine Insel, die nicht nur für diejenigen ideal ist, die sich entspannen möchten, sondern auch für diejenigen, die einen actionreichen Urlaub suchen. Mit seinen hellgrünen Hügeln, satten grünen Tälern und einer ununterbrochenen Reihe goldener Strände ist Rhodos wirklich ein gesegneter Ort. Wenn Sie die hervorragenden Tourismuseinrichtungen, die besondere Mischung aus Weltoffenheit und Tradition sowie die zahlreichen kulturellen und archäologischen Stätten der Insel hinzufügen, haben Sie das perfekte Urlaubsziel.

Aufgrund seiner strategischen Lage ist Rhodos seit der Antike von Bedeutung. Es entwickelte sich bald zu einem der wichtigsten See- und Handelszentren im östlichen Mittelmeerraum. Als es eine Provinz der Römer und später des Byzantinischen Reiches wurde, verlor es zunächst seinen alten Ruhm. In 1309 eroberten die Ritter des Heiligen Johannes von Jerusalem Rhodos. Sie bauten starke Befestigungen, um die Insel zu schützen und machten sie zu einem wichtigen Verwaltungszentrum und einer florierenden multinationalen mittelalterlichen Stadt. In 1523 wurde Rhodos von den Osmanischen Türken erobert. Während der osmanischen Besetzung wurden in der Altstadt neue Gebäude errichtet, hauptsächlich Moscheen und Bäder. In 1912 wurde Rhodos von den Italienern beschlagnahmt. Die neuen Herrscher verschönerten die Stadt mit prächtigen Gebäuden, breiten Straßen und Plätzen. Der Palast des Großmeisters wurde umgebaut und die Straße der Ritter wurde rekonstruiert, um ihre mittelalterliche Reinheit wiederzugewinnen. Erst mit 1948 wurde Rhodes offiziell Teil von Griechenland.

Historisch gesehen war Rhodos weltweit berühmt für den Koloss von Rhodos, eines der sieben Weltwunder der Antike. Diese riesige Bronzestatue des griechischen Sonnengottes Helios wurde als am Hafen stehend dokumentiert. Es wurde in 280 BC fertiggestellt und bei einem Erdbeben in 224 BC zerstört. Von der Statue ist heute keine Spur mehr übrig.

Rhodos ist heute ein Weltkulturerbe.

Die Altstadt ist eine der größten mittelalterlichen Städte Europas.

Es ist ein Mosaik verschiedener Kulturen und Zivilisationen; Selten hat ein Besucher die Möglichkeit, durch mittelalterliche Mauern zu schlendern und 24 Jahrhunderte Geschichte zu erkunden. Die faszinierenden mittelalterlichen festungsartigen Gebäude, die Bastionen, Mauern, Tore, engen Gassen, Minarette, alten Häuser, Springbrunnen, ruhigen und belebten Plätze lassen das Gefühl aufkommen, als wären Sie in mittelalterliche Zeiten zurückgekehrt. Der Palast des Großmeisters ist sicherlich der Höhepunkt der Altstadt. Der Palast, ursprünglich eine byzantinische Festung, die Ende des 7. Jahrhunderts erbaut wurde, wurde Anfang des 14. Jahrhunderts von den Rittern in die Residenz des Großmeisters des Ordens und den Verwaltungssitz ihres Staates umgewandelt. Jetzt wurde es in ein Museum verwandelt.

Die kopfsteingepflasterte Straße der Ritter, eine der am besten erhaltenen mittelalterlichen Straßen in Europa, ist voller mittelalterlicher Gasthäuser, in denen früher Soldaten des Ritterordens lebten. Am Ende der Straße, auf dem Museumsplatz, befindet sich das Hospital of the Knights, in dem sich das Archäologische Museum befindet. Auf der anderen Seite des Platzes befindet sich die Kirche Unserer Lieben Frau vom Schloss, die orthodoxe Kathedrale von Rhodos in byzantinischer Zeit, die zur katholischen Kathedrale wurde, als die Ritter die Stadt besetzten. Jetzt beherbergt es das Byzantinische Museum.

Es gibt viele Straßencafés, Restaurants und Geschäfte. Die Moschee von Suleiman dem Prächtigen befindet sich in Richtung Hafen. Sie müssen auch das "türkische Viertel" sehen, wo Sie die Mustafa Pasha Moschee und das "Yeni Hammam" (türkische Bäder) aus dem 16. Jahrhundert finden.

Außerhalb der Mauern der Altstadt liegt die „neue“ Stadt mit ihren prächtigen venezianischen, neoklassizistischen und modernen Gebäuden. Zu den bemerkenswertesten Gebäuden, die die Erinnerung an die italienische Zeit der Insel wachhalten, gehören das Postamt, die Präfektur des Dodekanes, die Evangelismos-Kirche, das Rathaus und das Nationaltheater.

Der kleine Yachthafen mit den Rhodischen Hirschstatuen am Eingang und den umliegenden Windmühlen ist ein Erlebnis, das Sie nicht verpassen sollten. Der multikulturelle Charakter von Rhodos zeigt sich auch in diesem Teil der Stadt, denn neben der Präfektur steht die Murat-Reis-Moschee mit ihrem eleganten Minarett.

Genießen Sie die Sonne und das Meer an der Nordspitze der von modernen Hotels gesäumten Stadt Rhodos. Hier finden Sie auch das wunderschön renovierte historische Grande Albergo delle Rose, das heute als Casino dient. Ein Besuch im Aquarium, einem der wichtigsten Meeresforschungszentren in Griechenland, ist ein Muss. Im unterirdischen Aquarium, das an eine Unterwasserhöhle erinnert, kann der Besucher viele der in der Ägäis lebenden Arten beobachten.

Auf der anderen Seite der Stadt können Sie den Rodíni-Park besuchen, ein wahres Paradies mit vielen Pfauen, Bächen und Wegen inmitten von Oleanderbüschen, Zypressen, Ahorn- und Kiefernbäumen. Der Sankt-Stefanos-Hügel (bekannt als Monte Smith) markiert den Ort der Akropolis, eines der wichtigsten Zentren für Gottesdienst, Bildung und Erholung in der Antike auf Rhodos. Auf dem Gipfel des Hügels befinden sich die Überreste des Apollontempels, ein hellenistisches Stadion und eine Turnhalle.

Die Hauptattraktion an der Ostküste sind die römischen Bäder - ein einzigartiges Beispiel für orientalisierten Art Deco von 1929 - und der lange Sandstrand von Faliráki.

Auf den Hängen des Filérimos („Liebhaber der Einsamkeit“), im üppigen Grün von Pinien und Zypressen, befinden sich das Kloster der Jungfrau Maria und die Ruinen einer alten Akropolis. In byzantinischer Zeit befand sich auf dem Hügel eine Festung, die im 13. Jahrhundert zu einem Marienkloster wurde. Es wurde zu einem späteren Zeitpunkt von den Italienern und den Briten wunderschön restauriert. Direkt vor der Kirche befinden sich die Ruinen der Tempel des Zeus und der Athene aus dem 3. Jahrhundert. Besucher können die „Via Crucis“ hinaufgehen, die zu einem riesigen Kruzifix führt. Die Aussicht von dort auf die Bucht von Ialissós ist atemberaubend. Nachts beleuchtet ist das Kruzifix gut sichtbar.

Sie können sogar auf einem modernen 18-Loch-Golfplatz (in der Nähe des Afándou-Strandes) Golf spielen, der das ganze Jahr über geöffnet ist und Golfbegeisterte aus aller Welt anzieht. Das Gebiet von Petaloudes (Schmetterlinge) umfasst die Dörfer Kremastí, Paradísi und Theológos. Kremastí, eine der größten und lebhaftesten Siedlungen der Insel, ist berühmt für sein großes Fest der Jungfrau Maria am 15. August, während der Strand von Kremastí zum Kitesurfen und Windsurfen einlädt. Die faszinierendste und beliebteste Attraktion der Region ist jedoch das Tal der Schmetterlinge, ein Lebensraum von einzigartigem Wert für die Reproduktion des Panaxia Quadripunctaria-Schmetterlings. Bewundern Sie eine Atmosphäre von unvergleichlicher Schönheit mit üppiger Vegetation und Bächen, während Sie auf geschickt angelegten Wegen spazieren. Ebenfalls einen Besuch wert im Tal ist das Naturkundemuseum.

Sie müssen auch besuchen

  • Archángelos
  • Kámiros
  • Mt. Atáviros,
  • Die mittelalterlichen Burgen von Atáviros, Kritinia
  • Das 14th Jahrhundert Monólithos,
  • Der antike Stadtstaat Lindos
  • Archäologische Seiten
  • Koloss von Rhodos
  • Akropolis von Lindos
  • Akropolis von Rhodos
  • Ialysos
  • Pythian Apollo
  • Kamiros
  • Rhodos Altstadt
  • Palast der Großmeister
  • Schloss von Monilithos
  • Kahal Shalom Synagoge im jüdischen Viertel
  • Schloss von Kritina
  • Archäologisches Museum
  • St. Catherine Hospiz

Familien auf Rhodos besitzen oft mehr als ein Auto, zusammen mit einem Motorrad. Staus sind besonders in den Sommermonaten häufig, da Fahrzeuge mehr als doppelt so groß sind, während die Parkplätze in der Innenstadt und in der Umgebung der Altstadt begrenzt sind und der Nachfrage nicht gerecht werden. Darüber hinaus wird die Insel von 450-Taxis und einigen öffentlichen und privaten 200-Bussen angefahren, was die Verkehrsbelastung erhöht.

Offizielle Tourismus-Websites von Rhodos

Weitere Informationen finden Sie auf der offiziellen Regierungswebsite:

Sehen Sie sich ein Video über Rhodos an

Instagram Beiträge von anderen Nutzern

Instagram hat ungültige Daten zurückgegeben.

Buchen Sie Ihre Reise

Tickets für bemerkenswerte Erlebnisse

Wenn Sie möchten, dass wir einen Blog-Post über Ihren Lieblingsort erstellen,
Bitte melden Sie sich bei uns Facebook
mit ihrem namen
deine Bewertung
und Fotos,
und wir werden versuchen, es bald hinzuzufügen

Nützliche Reisetipps -Blogpost

Nützliche Reisetipps

Nützliche Reisetipps Lesen Sie diese Reisetipps unbedingt, bevor Sie losfahren. Das Reisen ist voller wichtiger Entscheidungen - zum Beispiel, welches Land Sie besuchen müssen, wie viel Sie ausgeben müssen und wann Sie aufhören müssen, zu warten, um schließlich die entscheidende Entscheidung für die Buchung von Tickets zu treffen. Hier sind einige einfache Tipps, um den Weg auf Ihrem nächsten […] zu ebnen.