Entdecken Sie Kreta, Griechenland

Kreta, Griechenland

Erkunden Sie mit uns Kreta und finden Sie heraus, dass Kreta einfach alles hat!

Kreta ist die größte Insel in Griechenlandund der fünftgrößte im Mittelmeer. Hier können Sie die Überreste brillanter Zivilisationen bewundern, herrliche Strände, beeindruckende Berglandschaften, fruchtbare Täler und steile Schluchten erkunden und Teil der reichen gastronomischen Kultur der Insel werden. Kreta ist ein kleines Universum voller Schönheiten und Schätze, deren Entdeckung Sie wahrscheinlich ein Leben lang brauchen werden.

Die Mythologie besagt, dass Zeus auf Kreta, getarnt als Bulle, Europa erobert hat, damit sie ihre Liebe zusammen genießen können. Ihre Vereinigung brachte den Sohn Minos hervor, der Kreta regierte und daraus ein mächtiges Inselreich der Meere machte. In minoischen Zeiten zahlte sogar Attika eine Tributsteuer an Kreta, bis Theseus, der athenische Prinz, den Minotaurus tötete. Der Begriff "minoisch" bezieht sich auf den mythischen König Minos von Knossos.

Die Wahrheit hinter dem Mythos ist die Existenz eines mächtigen und reichen Königreichs und einer Zivilisation, die als die älteste auf dem europäischen Kontinent gilt.

Fossile Fußabdrücke wurden vor Jahren von 5,600,000 entdeckt.

Beweise von Stone-Tools deuten darauf hin, dass sich Hominiden vor mindestens 130,000 Jahren auf Kreta niedergelassen haben. Beweise für die erste anatomisch-moderne menschliche Präsenz stammen aus 10,000 – 12,000bc. Das älteste Zeugnis der modernen menschlichen Besiedlung auf Kreta sind die vorkeramischen Überreste der neolithischen Landwirtschaft, die etwa auf 7000 v. Chr. Zurückgehen.

In 1450 BC und erneut in 1400 BC wurde die minoische Zivilisation möglicherweise aufgrund des Ausbruchs des Vulkans Thera sukzessive zerstört und führte schließlich zu ihrem Niedergang. Nach der Verwüstung kamen die Dorianer, um sich auf der Insel niederzulassen. Ihnen folgten später die Römer. Nach der römischen Herrschaft wird Kreta eine Provinz von Byzanz bis zur Ankunft der Araber, die die Insel ein ganzes Jahrhundert lang besetzten (824-961 BC). Während der arabischen Herrschaft wurde Kreta zum Versteck der Piraten, die aus dem heutigen Heraklion stammten.

Als nächstes fiel Kreta erneut unter byzantinische Herrschaft, bis die Venezianer eintrafen, die die Insel ungefähr 5 Jahrhunderte lang besetzten und die Kultur der Insel prägten. Nach dem Sturz von Chandakas in 1669 begann die türkische Besatzung mit wilden und blutigen Aufständen. Am Ende der 19th Jahrhundert türkische Herrschaft ging zu Ende. Der kretische Staat wurde mit dem König von Griechenland als dem Hochkommissar der Insel geschaffen. In 1913 wurde Kreta schließlich offiziell mit verbunden Griechenland.

Kreta ist ein bedeutender Teil der Wirtschaft und des kulturellen Erbes Griechenlands und behält seine lokalen kulturellen Merkmale (wie seine eigene Poesie und Musik) bei.

Kreta hat seine eigene, charakteristische Poesie der Mantinaden und viele indigene Tänze, von denen der Pentozali am bekanntesten ist und eine hoch entwickelte, gebildete Zivilisation hat. Kretische Autoren haben wichtige Beiträge zur griechischen Literatur geleistet.

Städte

Alle Städte sind wunderschön, beeindruckend und einen Besuch wert

  • Chania
  • Rethymno
  • Heraklion
  • Lasithi
  • Ierapetra
  • Agios NIkolaos

Kreta ist bergig und sein Charakter wird durch eine Hochgebirgskette definiert, die von West nach Ost verläuft und aus drei verschiedenen Gebirgsgruppen besteht:

Die Insel hat eine Reihe von Schluchten, wie z

  • Samaria-Schlucht
  • Kourtaliotiko-Schlucht
  • Ha Schlucht
  • Imbros-Schlucht
  • Platania-Schlucht
  • Richis-Schlucht
  • Totenschlucht
  • Aradaina-Schlucht

Umweltschutzgebiete

Es gibt eine Reihe von Umweltschutzgebieten. Ein solches Gebiet befindet sich auf der Insel Elafonisi an der Küste im Südwesten Kretas. Der Palmenwald von Vai auf Ostkreta und die Dionisaden haben eine vielfältige Tier- und Pflanzenwelt. Vai hat einen Palmenstrand und ist der größte natürliche Palmenwald in Europa. Die Insel Chrysi hat den größten natürlich gewachsenen Macrocarpa-Wacholderwald in Europa.

Die Samaria-Schlucht ist ein Weltbiosphärenreservat und die Richis-Schlucht ist wegen ihrer landschaftlichen Vielfalt geschützt.

Knossos war das bekannteste Zentrum der minoischen Zivilisation, eine der großartigsten Zivilisationen menschlicher Art. Der renommierte alte Stadt mit dem Palast ist die größte und typischste archäologische Stätte, die jemals auf Kreta entdeckt wurde. Nach der Überlieferung war es der Sitz des legendären Königs Minoa. Es war nicht nur die Residenz der königlichen Familie, sondern auch das administrative und religiöse Zentrum der gesamten Region. Der Palast ist auch mit aufregenden Legenden verbunden, wie dem Mythos des Labyrinths mit dem Minotaurus und der Geschichte von Daedalus und Ikarus.

Es wurde in zwei Phasen gebaut, zuerst in 1900 BC und dann in 1700-1450 BC und nimmt eine Fläche von 22,000 m² ein. Sie betreten den zentralen Hof über den Südeingang. Sie stoßen dann auf drei Flügel. Der Thronsaal befindet sich im Westflügel.

Der Ostflügel beherbergt die königlichen Gemächer, den Doppelachsensaal, das Megaron der Königin mit den Delfinfresken, die Werkstattbereiche - in denen die Steinmetzwerkstatt einen herausragenden Platz einnimmt - und die Lagerräume. Am Nordeingang befindet sich das Zollhaus mit Säulen und Pfeilern. Im Nordwesten außerhalb des Palastes befinden sich die Becken, das Theater und die königliche Straße, die zum kleinen Palast führt. Im Nordosten des Hauptpalastes können Sie die königliche Villa besuchen und 1 km weiter im Süden befindet sich das königliche Grab.

Kreta hat zwei Klimazonen, das Mittelmeer und das Nordafrika.

Die kretische Gesellschaft ist bekannt für ihre berüchtigten Familien- und Clan-Vendetten, die bis heute auf der Insel existieren. Kreter haben auch die Tradition, Feuerwaffen zu Hause zu lassen, eine Tradition, die aus der Zeit des Widerstands gegen das Osmanische Reich stammt. Fast jeder ländliche Haushalt auf Kreta hat mindestens eine nicht registrierte Waffe. Waffen unterliegen strengen Vorschriften der griechischen Regierung, und in den letzten Jahren wurden von der griechischen Polizei große Anstrengungen unternommen, um Schusswaffen auf Kreta zu kontrollieren, jedoch mit begrenztem Erfolg. Wenn Sie sich abenteuerlustig fühlen und Kreta und seine verborgenen Schätze erkunden möchten, denken Sie daran, obwohl die überwiegende Mehrheit der Menschen äußerst freundlich ist.

Offizielle Tourismus-Websites von Kreta

Weitere Informationen finden Sie auf der offiziellen Regierungswebsite:

Sehen Sie sich ein Video über Kreta an

Instagram Beiträge von anderen Nutzern

Instagram hat ungültige Daten zurückgegeben.

Buchen Sie Ihre Reise

Tickets für bemerkenswerte Erlebnisse

Wenn Sie möchten, dass wir einen Blog-Post über Ihren Lieblingsort erstellen,
Bitte melden Sie sich bei uns Facebook
mit ihrem namen
deine Bewertung
und Fotos,
und wir werden versuchen, es bald hinzuzufügen

Nützliche Reisetipps -Blogpost

Nützliche Reisetipps

Nützliche Reisetipps Lesen Sie diese Reisetipps unbedingt, bevor Sie losfahren. Das Reisen ist voller wichtiger Entscheidungen - zum Beispiel, welches Land Sie besuchen müssen, wie viel Sie ausgeben müssen und wann Sie aufhören müssen, zu warten, um schließlich die entscheidende Entscheidung für die Buchung von Tickets zu treffen. Hier sind einige einfache Tipps, um den Weg auf Ihrem nächsten […] zu ebnen.