Erkunde Buraimi, Oman

Erkunde Buraimi, Oman

Erkunde Buraimi, die Stadt im Norden Oman und die Hauptstadt der Al Buraymi regieren.

Die Stadt Al-Buraymi ist eine Oasenstadt im Nordwesten des Oman, an der Grenze zum Vereinte Arabische Emirate. Eine benachbarte Stadt auf der Seite der VAE ist die Grenze Al Ain. Beide Siedlungen sind Teil der historischen Region Tawam oder Al-Buraimi Oasis. Seit vielen Jahrzehnten gab es eine offene Grenze zwischen Al-Buraimi in Oman und Al-Ain. Ab 16 September 2006 wurde diese Grenze in ein Gebiet um Hilli verlegt, das etwa 8 Kilometer von der traditionellen offenen Grenze entfernt ist. Die traditionelle Grenze in der Nähe von Al-Ain City ist jetzt für alle außer für diejenigen mit gültigen Visa gesperrt.

Abgesehen davon befinden sich beide im Bereich des westlichen Hajar-Gebirges. Die umgebende Landschaft von Al-Buraimi unterscheidet sich von der von Al-Ain und besteht hauptsächlich aus weiten, offenen Schotterebenen und scharfen Felsvorsprüngen.

Al-Buraimi ist erheblich kleiner als die angrenzende Stadt Al-Ain und sichtlich weniger wohlhabend. Die Straßen in Al-Buraimi sind nicht benannt und die Entwicklung könnte als „Stück für Stück“ angesehen werden, da große Villen oft nur wenige Meter von den Straßen entfernt sind und keine Fußwege abseits der Hauptstraßen vorkommen.

In Al Buraimi herrscht heißes Wüstenklima.

Al-Buraimi bietet wie der Rest von Oman viele historische Festungen in unterschiedlichem Zustand. Die größte Moschee in Al-Buraimi ist die Große Sultan-Qabus-Moschee, benannt nach dem Sultan Qabus bin Said al Said. In Al-Buraimi gibt es Ruinen alter Hütten und eine Festung.

Das Gebiet von Al-Buraimi und Al-Ain in der Region der westlichen Hajar wird traditionell alsTawam', ist von historischer und kultureller Bedeutung. Es wird nachgewiesen, dass es bereits in der Hafit-Zeit der frühen Bronzezeit bewohnt war. Eine Oase in dieser Region und Al-Hasa in Saudi-Arabien sind die wichtigsten auf der arabischen Halbinsel.

Al-Buraimi gehörte seit frühgeschichtlicher Zeit zu Oman. Ab etwa 600 CE besetzten die Azdi-Stämme von Oman das Gebiet. Dann wurde die Stadt Al-Buraimi in den 700s aufgegeben.

Was zu sehen. Am besten zu Sehenswürdigkeiten in Buraimi, Oman.

Der Transport in und um Buraimi erfolgt mit dem Taxi, das wie die meisten Taxis im Oman orange und weiß gefärbt ist. Fahrer akzeptieren Zahlungen sowohl in Omani Riyals (OR) als auch in Vereinigte Arabische Emirate Dirham (AED).

In Buraimi gibt es wie im restlichen Oman viele historische Festungen in unterschiedlichem Zustand. Die größte Moschee in Buraimi ist die Masjid Sultan Qaboos. Das östlich der Gemeinde Buraimi gefundene „Fossil Valley“ enthält viele fossile Überreste von prähistorischen Meerestieren.

Um Buraimi in die VAE zu bringen, muss jetzt ein Sicherheitsfragebogen beantwortet und auf die Genehmigung / Freigabe gewartet werden. Wenn Sie Buraimi erkunden möchten, sollten Sie auf Reisen etwas vorsichtiger sein als sonst.

Offizielle Tourismus-Websites von Buraimi

Weitere Informationen finden Sie auf der offiziellen Regierungswebsite:

Sehen Sie sich ein Video über Buraimi an

Instagram Beiträge von anderen Nutzern

Instagram hat ungültige Daten zurückgegeben.

Buchen Sie Ihre Reise

Wenn Sie möchten, dass wir einen Blog-Post über Ihren Lieblingsort erstellen,
Bitte melden Sie sich bei uns Facebook
mit ihrem namen
deine Bewertung
und Fotos,
und wir werden versuchen, es bald hinzuzufügen

Nützliche Reisetipps -Blogpost

Nützliche Reisetipps

Nützliche Reisetipps Lesen Sie diese Reisetipps unbedingt, bevor Sie losfahren. Das Reisen ist voller wichtiger Entscheidungen - zum Beispiel, welches Land Sie besuchen müssen, wie viel Sie ausgeben müssen und wann Sie aufhören müssen, zu warten, um schließlich die entscheidende Entscheidung für die Buchung von Tickets zu treffen. Hier sind einige einfache Tipps, um den Weg auf Ihrem nächsten […] zu ebnen.