Entdecken Sie Bangkok, Thailand

Entdecken Sie Bangkok, Thailand

Erkunden Sie Bangkok, die Hauptstadt von Thailand Deren offizieller Name ist Krung Thep Maha Nakhon und mit über elf Millionen Einwohnern die mit Abstand größte Stadt. Erkunden Sie Bangkok mit seinen Hochhäusern, starkem Verkehrsaufkommen, starker Hitze und einem frechen Nachtleben, das möglicherweise nicht sofort den besten Eindruck hinterlässt - lassen Sie sich jedoch nicht irreführen. Es ist eine der kosmopolitischsten Städte Asiens mit herrlichen Tempeln und Palästen, authentischen Kanälen, geschäftigen Märkten und einem pulsierenden Nachtleben, das für jeden etwas bietet.

Es war jahrelang nur ein kleiner Handelsposten am Ufer des Flusses Chao Phraya, bis König Rama I., der erste Monarch der gegenwärtigen Chakri-Dynastie, ihn nach der Verbrennung von Ayutthaya durch Burmesen in die Hauptstadt von Siam in 1782 verwandelte Eindringlinge, aber sie haben Ayutthaya nicht übernommen. Seitdem hat sich Bangkok zu einem nationalen Schatzhaus entwickelt und fungiert als spirituelles, kulturelles, politisches, kommerzielles, pädagogisches und diplomatisches Zentrum Thailands.

Bangkok ist von Anfang an ein belebender Angriff auf die Sinne. Die Hitze, der Lärm und die Gerüche werden Sie taumeln lassen, wenn Sie nicht an den Wahnsinn von Asiens Megastädten gewöhnt sind. Es ist sicherlich kein Ziel, das viele Menschen so schnell vergessen werden.

Stadtteile von Bangkok

Bangkok ist eine tropische Metropole und eine der reisefreundlichsten Städte Asiens. Wütende Übergriffe auf die Sinne, die Besucher werden sofort mit der Hitze, der Verschmutzung, der extravaganten Kultur und dem unbändigen Lächeln konfrontiert, das viele Thailänder begleitet. Trotz sensationeller internationaler Nachrichten und erster Eindrücke ist die Stadt überraschend sicher (mit Ausnahme einiger geringfügiger Verbrechen), organisierter als es zunächst scheint und voller versteckter Schätze, die entdeckt werden müssen. Die hohe relative Luftfeuchtigkeit und die warme Temperatur begünstigen das Wachstum tropischer Pflanzen. Überall finden Sie Orchideen und köstliche Früchte. Bougainvillea und Frangipani blühen praktisch überall in der Stadt. Die thailändische Küche ist zu Recht berühmt, scharf, abwechslungsreich und erschwinglich. Bangkok ist für viele der Inbegriff der asiatischen Hauptstadt. Safran gekleidete Mönche, grelle Leuchtreklamen, anmutige thailändische Architektur, würzige Gerichte, farbenfrohe Märkte, Staus und das tropische Klima kommen in einem glücklichen Zufall zusammen. Es ist schwierig, mit lauen Eindrücken von der Stadt abzureisen.

"Bangkok" war ursprünglich ein kleines Dorf am Westufer des Chao Phraya. Nach dem Fall von Ayutthaya im späten 18. Jahrhundert verwandelte König Taksin der Große das Dorf in Siams neue Hauptstadt und benannte es in Thonburi um. In 1782 verlegte König Rama I. die Hauptstadt an das östliche Ufer des Flusses bei Rattanakosin. ursprünglich der Ort einer chinesischen Gemeinde, die außerhalb der neuen Stadtmauer nach Yaowarat verlegt wurden. König Rama I. nannte die Stadt Krung Thep, wie sie jetzt Thais genannt wird und die auf Englisch als "Stadt der Engel" übersetzt wird.

Der vollständige Name der Stadt wird im Guinness-Buch der Rekorde als längster Ortsname der Welt aufgeführt.

Egal zu welcher Jahreszeit Sie reisen, nehmen Sie das Wetter nicht mit - Tempelbummel in der sengenden Nachmittagssonne können eine Herausforderung sein, seien Sie also gut vorbereitet. Ziehen Sie sich für das Wetter leicht an, aber denken Sie daran, dass einige Paläste und alle Tempel (insbesondere der Grand Palace) eine strenge Kleiderordnung haben. Seien Sie auch sicher, und dies kann nicht genug gesagt werden, trinken Sie genug Flüssigkeit! Sie haben keinen Grund, dies nicht zu tun, da 7-Elevens und andere Convenience-Stores in Bangkok reichlich vorhanden sind und gekühlte Getränke verkaufen. Die Einheimischen beziehen ihr Wasser aus „Umkehrosmose“ -Reinwassermaschinen.

Beste Top-Sehenswürdigkeiten in Bangkok Thailand

Was tun in Bangkok, Thailand?

In Bangkok Thailand können Sie

Festivals

Chinesisches Neujahrsfest. Januar oder Februar. Der naheliegende Ort für einen Besuch ist Yaowarat, das chinesische Viertel von Bangkok. Die Yaowarat Road ist für Autos gesperrt, und viele Geschäfte und Imbissstände mit grandiosen und farbenfrohen Prozessionen von chinesischen Löwen und Drachen sind überfüllt.

Songkran Festival. 14-16 Apr. Das traditionelle thailändische Neujahr ist ein Anlass zur Freude in der ganzen Stadt, vor allem aber in Sanam Luang, in der Nähe des Grand Palace, wo das verehrte Bild von Phra Phuttha Sihing gezeigt und von Devotees gebadet wird. In der Region Wisut Kasat findet ein Miss Songkran-Schönheitswettbewerb statt, der von Verdiensten und Unterhaltung begleitet wird. Denken Sie nicht, dass es ein besonders friedliches Festival ist. Die Khao San Road degeneriert zu einem Kriegsgebiet, in dem Farangs und Einheimische sich gegenseitig mit Super-Soakers verwöhnen.

Königliche Pflugzeremonie. Kann. Die Landwirte glauben, dass ein altes Brahman-Ritual in Sanam Luang vorhersagen kann, ob die kommende Vegetationsperiode reichlich sein wird oder nicht. Die Veranstaltung geht auf das Königreich Sukhothai zurück. Diese Zeremonie wurde in 1960 von Seiner Majestät König Bhumibol Adulyadej wieder eingeführt und gilt als offizieller Beginn der Reisanbauzeit (und der Regenzeit). Heute wird die Zeremonie von Kronprinz Maha Vajiralongkorn geleitet.

Loi Krathong. November. Loi Krathong ist das Lichterfest und findet am Abend des Vollmonds des 12. Monats im traditionellen thailändischen Mondkalender statt. Im westlichen Kalender fällt dies normalerweise in den November.

Truppen der Farben. Dezember. Ihre Majestäten, der König und die Königin, leiten diese beeindruckende jährliche Veranstaltung, die auf dem Royal Plaza in der Nähe der Reiterstatue von König Rama V in Dusit stattfindet. In bunten Uniformen gekleidet, schwören Mitglieder der Elite Royal Guards dem König Treue und marschieren an Mitgliedern der königlichen Familie vorbei.

Geburtstagsfeier des Königs. Dezember 5. An diesem Tag werden die Ratchadamri Road und der Grand Palace aufwändig dekoriert und beleuchtet. Am Abend säumen Hunderttausende Einheimische den Weg von Sanam Luang zum Chitralada-Palast, um einen Blick auf den König zu erhaschen, wenn er langsam mit dem Chauffeur vorbeigefahren ist.

Neujahrs-Countdown-Feierlichkeiten. Dezember 31. Das bekannteste und größte Countdown-Festival in Bangkok findet am Central World Square vor Central World statt. Es gibt spektakuläre Shows und Live-Konzerte von bekannten Sängern und Prominenten. Nach Mitternacht feiern sie mit einem spektakulären, schillernden und farbenfrohen Feuerwerk.

Was in Bangkok zu kaufen

Was in Bangkok zu essen

Was zu trinken

Bangkoks Nachtleben ist unglaublich wild, aber es ist nicht mehr das, was es früher war: aufgrund der jüngsten Kampagnen für soziale Ordnung. Die meisten Restaurants, Bars und Clubs sollten jetzt bei 02: 00 AM schließen, obwohl einige erst viel später geöffnet bleiben. Informelle Straßenbars haben die ganze Nacht über geöffnet, insbesondere in der Sukhumvit und der Khao San Road. Sie müssen Ihren Reisepass bei sich tragen, um Ausweiskontrollen und gelegentliche Razzien in Bars und Clubs durch die Polizei durchführen zu können. Dabei müssen alle Kunden Drogentests und Durchsuchungen durchführen. Diese werden jedoch hauptsächlich an Orten durchgeführt, die sich eher an Thailänder als an Ausländer richten.

Einer der wichtigsten Party-Bezirke Bangkoks ist Silom, in dem nicht nur der vielleicht berühmteste Go-Go-Bar-Strip Patpong der Welt zu Hause ist, sondern auch eine Vielzahl legitimerer Einrichtungen, die für jeden Geschmack etwas bieten. Besonders beeindruckend sind die Open-Air-Bars auf der Dachterrasse von Vertigo und Sirocco. Eine große Anzahl von Superhip und teureren Bars und Nachtclubs befinden sich in der Hochebene von Sukhumvit sowie im angesagten Bereich von Thong Lo.

Der Hippie-Treffpunkt Khao San Road entwickelt sich ebenfalls langsam und viele junge thailändische Teenager haben sich dort einen Namen gemacht. Das Ausgehen in der Khao San Road ist meistens ungezwungen und man sitzt an einer Straßenbar und schaut den Passanten zu, aber der Gazebo Club ist ein Nachtclub, der geöffnet bleibt, bis die Sonne aufgeht. Die meisten der jüngeren Thailänder ziehen es vor, sich in der Nähe von Ratchadaphisek zu versammeln, wo sich die Nachtclubs der Royal City Avenue befinden.

Das Rauchen ist in allen Restaurants, Bars und Nachtclubs, egal ob klimatisiert oder nicht klimatisiert, verboten. Bemerkenswerterweise wird diese Regel für Thailand nicht strikt durchgesetzt.

Go-Go und Bierstuben

Die Go-Go-Bar ist eine Institution in Bangkoks „frechem Nachtleben“. In einem typischen Go-Go drängen sich mehrere Dutzend Tänzer in Bikinis (oder weniger) auf der Bühne, schlurfen zu lauter Musik hin und her und versuchen, die Aufmerksamkeit der Zuschauer auf sich zu ziehen. Einige (aber nicht alle) zeigen auch Shows, in denen Mädchen auf der Bühne auftreten, aber diese sind im Allgemeinen zahmer als man erwarten würde - Nacktheit zum Beispiel ist technisch verboten. In einer Bierbar gibt es keine Bühnen und die Mädchen tragen Straßenkleidung.

Wenn dies wie ein dünn verhülltes Furnier für die Prostitution klingt, ist es das auch. Obwohl einige auf die große Anzahl amerikanischer GIs während des Vietnamkrieges als Ausgangspunkt des thailändischen Sexhandels hinweisen, behaupten andere, dass die gegenwärtige thailändische Einstellung zur Sexualität tiefere Wurzeln in der thailändischen Geschichte hat. Sowohl Go-Go- als auch Bierlokale richten sich direkt an ausländische Touristen, und man kann mit ziemlicher Sicherheit davon ausgehen, dass die meisten, wenn nicht alle Thailänder in ihnen unterwegs sind. Das heißt, es ist vollkommen in Ordnung, diese Shows zu sehen, ohne tatsächlich daran teilzunehmen, und es gibt immer mehr neugierige Paare und sogar gelegentliche Reisegruppen, die daran teilnehmen. Das Hauptgebiet ist Patpong in Silom, aber ähnliche Bars wie in Patpong gibt es in Sukhumvit. Soi 33 ist vollgepackt mit Hostessenbars, die gehobener sind und kein Go-Go-Tanzen bieten.

Während Go-Go-Bars um 01: 00 schließen, gibt es sogenannte After-Hour-Clubs, die geöffnet bleiben, bis die Sonne aufgeht. Sie sind nicht schwer zu finden - steigen Sie einfach in ein Taxi. Taxifahrer sind bestrebt, Sie dorthin zu fahren, da sie von Clubbesitzern eine hohe Provision erhalten, um Sie zu ihnen zu bringen - möglicherweise erhalten Sie die Fahrt sogar kostenlos. Diese Clubs fühlen sich im Allgemeinen düster und nervös, und unter den Mädchen gibt es sogenannte „Freiberufler“.

Bangkok ist bekannt für seine Go-Go-Bars und die damit einhergehende Prostitution. Technisch gesehen sind einige Aspekte der Prostitution illegal (z. B. Anwerbung, Zuhälterei), aber Zwangsvollstreckung ist selten und Bordelle sind weit verbreitet. Es ist nicht illegal, für Sex zu bezahlen oder eine „Bargeldstrafe“ zu zahlen (eine Gebühr, die die Bar erhebt, wenn Sie einen Mitarbeiter mitnehmen möchten).

Das Einwilligungsalter in Thailand beträgt 15, für Prostituierte gilt jedoch ein höheres Mindestalter von 18. Strafen für Sex mit Minderjährigen sind hart.

Nahrung und Wasser

Seien Sie wie überall in Thailand vorsichtig mit dem, was Sie essen. Halten Sie sich außerhalb der großen Touristenhotels und -resorts von rohem Blattgemüse, Dressings auf Eibasis wie Mayonnaise, unverpacktem Eis und Hackfleisch fern, da heißes Wetter dazu führt, dass Lebensmittel schneller schlecht werden. Kurz gesagt, bleiben Sie bei gekochten, gebackenen, gebratenen oder geschälten Lebensmitteln.

Leitungswasser in Bangkok gilt als sicher, wenn es aus der Anlage kommt, aber leider ist es oftmals nicht so, dass die Klempnerarbeiten auf dem Weg dorthin nicht notwendig sind. Daher ist es ratsam, das Zeug nicht zu trinken, auch nicht in Hotels. Jegliches Wasser, das Ihnen in guten Restaurants serviert wird, wird zumindest gekocht, aber es ist besser, versiegelte Flaschen zu bestellen, die überall zu günstigen Preisen erhältlich sind.

In einigen Gegenden, wie der kleineren Soße rund um die Khao San Road, gibt es münzbetriebene Filtermaschinen, mit denen Sie Ihre Getränkeflaschen mit sauberem Wasser auffüllen können. Diese Verkaufsautomaten werden oft von Einheimischen benutzt, daher sollten sie relativ sicher sein.

Tagesausflüge von Bangkok

  • Lam Phaya Floating Market - 30-minütige Fahrt von Bangkok entfernt
  • Khlong Lat Mayom Schwimmender Markt
  • Amphawa - interessante schwimmende Märkte, die bei den Einheimischen beliebt sind
  • Ayutthaya - alte Hauptstadt mit ihren vielen Ruinen, 1.5 Stunden mit Bus oder Bahn entfernt
  • Bang Pa-In - sein prächtiger Sommerpalast sorgt für einen angenehmen Tagesausflug
  • Damnoen Saduak - ein perfekter schwimmender Markt für touristische Steroide
  • Hua Hin - Badeort mit nahegelegenen Wasserfällen und Nationalparks
  • Kanchanaburi - die berühmte Brücke über den Kwai, die Erawan Falls und den Hellfire Pass
  • Ko Kret - rustikale kleine Insel im Norden von Bangkok, bekannt für seine Töpfereien, ein angenehmer Tagesausflug aus dem Betondschungel
  • Nakhon Pathom - Thailands älteste Stadt und Schauplatz der weltweit größten Stupa
  • Phetchaburi - entspannte historische Stadt mit dem Berg Khao Wang, bunten Tempeln und köstlichen Desserts
  • Chiang Mai - das Tor zum Norden und das Herz der Lanna-Kultur
  • Khao Yai National Park - atemberaubende Berglandschaft und einige der noch jungen Weinberge Thailands
  • Ko Chang - große relativ unberührte tropische Insel
  • Ko Samet - die Bangkok am nächsten gelegene Strandinsel mit weißen Sandstränden
  • Provinz Krabi - die wunderschönen Strände und Inseln Ao Nang, Rai Leh, Ko Phi Phi und Ko Lanta
  • Nakhon Ratchasima (Khorat) - Hauptstadt der Region Isaan
  • Phuket - Die ursprüngliche thailändische Paradiesinsel, jetzt sehr entwickelt, aber mit einigen schönen Stränden
  • Sukhothai - die Ruinen des alten Königreichs Sukhothai
  • Surat Thani - Heimat des ehemaligen Srivijaya-Reiches, Tor zu Ko Samui, Ko Pha Ngan und Ko Tao
  • Koh Samui - eine Insel von natürlicher Schönheit und Charme
Entdecken Sie Bangkok mit Freunden und Familie und die Erinnerungen werden nie verblassen

Offizielle Tourismus-Websites von Bangkok, Thailand

Weitere Informationen finden Sie auf der offiziellen Regierungswebsite:

Sehen Sie sich ein Video über Bangkok, Thailand an

Instagram Beiträge von anderen Nutzern

Instagram hat ungültige Daten zurückgegeben.

Buchen Sie Ihre Reise

Tickets für bemerkenswerte Erlebnisse

Wenn Sie möchten, dass wir einen Blog-Post über Ihren Lieblingsort erstellen,
Bitte melden Sie sich bei uns Facebook
mit ihrem namen
deine Bewertung
und Fotos,
und wir werden versuchen, es bald hinzuzufügen

Nützliche Reisetipps -Blogpost

Nützliche Reisetipps

Nützliche Reisetipps Lesen Sie diese Reisetipps unbedingt, bevor Sie losfahren. Das Reisen ist voller wichtiger Entscheidungen - zum Beispiel, welches Land Sie besuchen müssen, wie viel Sie ausgeben müssen und wann Sie aufhören müssen, zu warten, um schließlich die entscheidende Entscheidung für die Buchung von Tickets zu treffen. Hier sind einige einfache Tipps, um den Weg auf Ihrem nächsten […] zu ebnen.