Erkunden Sie Dresden

Erkunden Sie Dresden

Erkunden Sie die sächsische Landeshauptstadt Dresden. Dresden liegt an der Elbe und ist ein Industrie-, Regierungs- und Kulturzentrum, das weltweit für seine Brühlsche Terrasse und seine historischen Sehenswürdigkeiten in der Altstadt bekannt ist.

Dresden wurde eine Stadt in 1206 und feierte in 800 seinen 2006-Geburtstag.

Es war die Heimat vieler sächsischer Fürsten und Könige, von denen der berühmteste August der Starke war, zu dessen Königreich gehörte Polen auch. Sie gehörten zur Familie der Wettiner und waren eng mit vielen anderen europäischen Königsfamilien verwandt. Viele Gebäude stammen aus ihrer Regierungszeit. Die reichen Kunstsammlungen zeugen von ihrem extremen Reichtum. Die „Madonna Sixtina“ zum Beispiel wurde vom Sohn August des Starken gekauft.

Dresden hat etwa zehn Millionen Touristen pro Jahr, die meisten davon aus Deutschland. Der Zwinger wurde in 1964, die Semperoper in 1985 und das heute berühmteste Wahrzeichen Dresdens, die Frauenkirche, in 2005 umgebaut.

Der internationale Tourismus wächst, vor allem aus den USA und China, da Dresden eine Station zwischen Prag und Dresden ist Berlin. Architektonisch ist Loschwitz das interessanteste Wohnviertel, obwohl es eine hügelige Landschaft ist.

Dresden ist aus dem übrigen Deutschland problemlos mit dem Auto zu erreichen. Es ist gut an das deutsche Autobahnnetz angebunden und eine neue Autobahn nach Prag wurde kürzlich fertiggestellt. Das Straßennetz ist sehr gut und viele Straßen wurden kürzlich renoviert, insbesondere in der Innenstadt.

Herumkommen

Zu Fuß

Im Zentrum, besonders im historischen Teil der Altstadt, ist alles bequem zu Fuß erreichbar. Beachten Sie, dass das Stadtzentrum nicht das geografische Zentrum der Stadt ist.

Dresden hat viele Pedicabs (Fahrradtaxis), die hauptsächlich in der Altstadt fahren. Sie bieten den typischen (Kurzstrecken-) Taxiservice sowie Stadtführungen an. Seit 2007 gibt es auch Pferdekutschen, die touristische Besichtigungen anbieten.

Man kann auch die vielen Busreiseveranstalter nutzen. Tickets für diese Touren können an verschiedenen Stellen in der Altstadt gekauft werden.

Was zu sehen. Besten Top Sehenswürdigkeiten in Dresden, Deutschland

Dresden ist eine sehr schöne, fröhliche Stadt, besonders im Sommer, wenn Sie die ruhige Umgebung des historischen Zentrums genießen können. Obwohl Dresden größer ist als München Gemessen an der Fläche ist das historische Zentrum recht kompakt und begehbar. Schauen Sie sich diese Orte unbedingt an, während Sie in Dresden sind.

Frauenkirche. Die ursprüngliche Liebfrauenkirche wurde im Zweiten Weltkrieg vollständig zerstört. es wurde jedoch rekonstruiert. Die Stadt Coventry, die im Zweiten Weltkrieg von der Luftwaffe überfallen wurde, stiftete das goldene Kreuz für die Kuppel der Kirche. Offene Kirche an den meisten Tagen von 10: 00-12: 00 und 1: 00-6: 00. Der Eintritt ist frei. Schauen Sie sich einige Ruinen im Keller an. Verpassen Sie nicht den Turmbesuch und bringen Sie gute Schuhe zum Klettern mit (sonst werden Sie nicht eingelassen!) Gleiche Stunden wie offene Kirche.

Zwinger. 10: 00-18: 00. Montags geschlossen. Das Barockschloss verfügt über ein Nympheum, viele Skulpturen von Permoser, einen Glockenpavillon und berühmte Kunstsammlungen. Verpassen Sie nicht die „Alte Meister“ - dort finden Sie die berühmte Madonna Sistina von Rafael mit den bekannten Engeln. Es gibt auch ein sehr schönes Museum über das Wappen der sächsischen Könige, die Rüstkammer. Der Eintritt in den Palast ist frei, für einige Sammlungen wie die Porzellanausstellung wird jedoch eine Eintrittsgebühr erhoben.

Gemäldegalerie Alte Meister Porzellansammlung

Mathematisch-Physikalischer Salon

Schloss und Grünes Gewölbe. Das Grüne Gewölbe ist das prächtigste Schatzkammermuseum Europas. Sie können den größten grünen Diamanten und den Hof von Aurengzeb mit seinen kostbaren Kronjuwelen sehen. Beachten Sie, dass es sich tatsächlich um zwei Museen handelt, für die jeweils ein separates Ticket erforderlich ist: Das Historische Grüne Gewölbe ist berühmt für seine Pracht der historischen Schatzkammer, wie sie in 1733 existierte, während sich das Neue Grüne Gewölbe auf das Neue Grüne Gewölbe konzentriert die Aufmerksamkeit auf jedes einzelne Objekt in neutralen Räumen.

SemperOper. Englisch Touren bei 3pm; Deutschtouren den ganzen Tag. Eines der schönsten Opernhäuser der Welt. Die Akustik und das Orchester, die Staatskapelle, sind wunderbar. In seiner Geschichte hatten viele Opern von Wagner und Strauss ihre ersten Nächte dort. Stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Tickets im Voraus buchen. Einige Last-Minute-Tickets sind kurz vor Vorstellungsbeginn an der Abendkasse erhältlich. Sitze, die keine gute Sicht haben, sind sehr billig, und Sie können kostenlos auf Bänken hinter den Sitzen sitzen, die sich ganz oben im Auditorium befinden.

Elbtal. Dies stand früher auf der Liste des UNESCO-Weltkulturerbes, bis die Regierung beschloss, eine vierspurige Waldschlösschenbrücke durch das Zentrum zu bauen. So ist es heute als "eine von nur zwei UNESCO-geschützten Stätten der Welt" immer noch eine Touristenattraktion.

Dresden Neustadt. Sehr schöne, lebhafte Nachbarschaft. Teilweise alternativ, teils "pseudo-exklusiv" und teuer. Schauen Sie sich das Festival Bunte Republik Neustadt im Juni an. Sie sollten Ihr Fahrrad jedoch nicht unbeaufsichtigt lassen, ohne ein gutes Schloss zu haben, da insbesondere an Wochenenden die Gefahr besteht, dass sowohl Ihr Fahrrad als auch Ihr Auto beschädigt werden.

Dresdner Barockviertel. Echte Barockhäuser. Das Viertel reicht vom Neustädter Markt bis zum Albertplatz. An den Straßen Heinrichstraße, Obergrabenstraße und Königstraße finden Sie zahlreiche Antiquitätengeschäfte, Galerien, Cafés, Restaurants, Bars, Mode-, Design- und Juweliergeschäfte. In diesem Viertel finden Sie verschiedene schöne und außergewöhnlich eingerichtete Geschäfte, in denen der Eigentümer Sie bedienen wird. Es ist das Viertel der Individualität.

Elbwiesen. Gehen Sie an die (meist) grünen Ufer, besonders an heißen Sommerabenden / -nächten, um einen sehr schönen Blick auf die Altstadt zu haben und viele Leute, die Sport treiben, grillen und feiern. Es gibt oft große Konzerte und eine riesige Filmleinwand bietet "Freiluftkino".

Großer Garten. Empfohlen zum Entspannen und Sport (Rollerblades sind sehr verbreitet). Es ist Dresdens „grüne Lunge“ und mit der Straßenbahn gut zu erreichen. Sie können auch mit einem Minizug durch den Park fahren.

Kunsthofpassage. Es ist eine Passage mitten in Neustadt, wo Sie Gebäude mit einer sehr kreativen Architektur, vielen kleinen Läden und einigen Bars finden können. Ein schöner Komplex von künstlerisch dekorierten Innenhöfen. Der Komplex bietet Kunstgalerien sowie Cafés. Sie finden hier ein sehr berühmtes Gebäude, das bei Regen Musik spielt.

Fürstenzug. Dieses größte Porzellanbild der Welt zeigt (fast) alle sächsischen Prinzessinnen und Könige auf ihren Pferden und prächtigen Paradeuniformen. Es führt zum „Stallhof“ - dem letzten erhaltenen Turnierplatz in einem europäischen Schloss. Im Winter findet in Fürstenzug ein sehr romantischer Weihnachtsmarkt mit großem Kamin statt.

Schwebebahn Dresden. Eine einzigartige Pendelbahn.

Gläserne Manufaktur, Lennestr. 1. MF 08: 00-20: 00. In der Transparentfabrik baute Volkswagen die Luxuslimousine Phaeton und jetzt den E-Golf. Es gibt eine Tour (englische Sprache), die von Volkswagen angeboten wird.

Pfunds Molkerei, Bautzner Straße 79. Ein Milchladen, der im Guinness-Buch als schönster Milchladen der Welt geführt wird. Dekoriert mit 247.90 Quadratmetern handgefertigter Fliesen.

Dresdner Zoo, Tiergartenstraße 1. Einer der ältesten Zoos Deutschlands.

Museen und Galerien

Albertinum Museum. Die Sammlungen der Neuen Meister umfassen eine wunderbare Sammlung, die von romantischen Malern (Caspar David Friedrich usw.) bis zu Rotloff und Van Gogh reicht.

Japanisches Palais (am Nordufer der Elbe zwischen Augusbrücke und Marienbrücke). Der Palast wurde ausgebombt und beherbergt in seinem teilweise restaurierten Zustand mehrere kleine Museen, darunter das Naturkundemuseum der Region, das Museum für Vorgeschichte und eine Auswahl an exotischen Kleidungsstücken (ethnologische Sammlung).

Museum Der Stadt Dresden, Wilsdruffer Straße 2.

Kasematten (unter der Brühlschen Terrasse). Apr-Okt M-So 10: 00-18: 00; Nov-Mar10: 00-17: 00. Die Überreste der alten Festung. Gibt Ihnen einen Eindruck davon, wie eine Festung in einer mittelalterlichen europäischen Stadt aussah.

Mineralogisches Museum Senckenberg.

Erich-Kästner-Museum. Erich Käster gewidmet, der in Dresden geboren und aufgewachsen ist.

Militärhistorisches Museum. 10 am - 6 pm (Mo 9 pm); Mittwochs geschlossen Hat viele Gegenstände und Maschinen in Bezug auf die Militärgeschichte Deutschlands - und das komplizierte Verhältnis des Landes zu seinen Streitkräften und Kriegsführung. 20,000m2. von Innen- und Außenausstellungsort und einem Bestand von 1.2 Millionen Exponaten. Montag 6 - 9 Uhr frei.

Carl-Maria-von-Weber-Museum, Dresdner Straße 44. Mi-So 1pm-6pm. Widmung an Dresdens berühmtesten Komponisten.

Deutsches Hygienemuseum, Lingnerplatz 1 (In der Nähe des Großen Gartens.). Ein umfassendes Museum für Hygiene in verschiedenen Zeiten und Kulturen.

Kunsthaus Dresden, Rähnitzgasse 8. Eine Ausstellungshalle für zeitgenössische Kunst.

Leonhardi-Museum

Leonhardi Museum, Grundstraße 26. Eine private Kunstsammlung der DDR mit Werken des Sammlers.

Dresdner Stadtgalerie, Wilsdruffer Straße 2. Kunst vom 16. Jahrhundert bis heute.

Kunsthof Dresden, Görlitzer Straße 23. Auswahl öffentlicher Kunstwerke, Galerien, Kunstgeschäfte.

Was tun in Dresden?

Fahren Sie mit einem der vielen Raddampfer auf der Elbe

Rollerbladen oder Rudern in kleinen Booten auf dem Carolasee im Großen Garten.

Raddampfer-Tour. Am besten starten Sie Ihre Tour von der Hauptmole am Schloss und fahren hinunter nach Meißen oder hinauf nach Pillnitz oder in die Sächsische Schweiz.

Semperoper - Buchen Sie unbedingt im Voraus.

Villen und Dörfer - schlendern Sie durch die vielen Villenviertel wie Blasewitz, Loschwitz, Kleinzschachwitz oder Radeberger Vorstadt. Sie haben oft ein dörfliches Zentrum, zB: Strehlen ganz in der Nähe des Großen Gartens.

Bunte Republik Neustadt (BRN) - ein riesiges jährliches Straßenfest, das im Juni den Dresdner Stadtteil Neustadt einnimmt. Das Festival besteht aus vielen Bühnen mit lokalen Musikern verschiedener Stilrichtungen. Die Feierlichkeiten dauern bis spät in die Nacht und es gibt viele Stände mit einer großen Auswahl an Speisen und Getränken. Wenn Sie schlafen möchten, ist es ratsam, während der BRN Unterkünfte außerhalb der Neustadt zu buchen.

Dixieland Festival - Europas größtes Jazz Festival. Sie findet normalerweise in der zweiten Maiwoche statt (ab Mai 10-14 in 2006) und zieht Bands und Besucher aus ganz Europa, Amerika und der Welt an. Ein Großteil der Musik wird auf den Oberdecks der Paddelboote vor der Altstadt gespielt.

Filmnächte (Jun-Aug) - am Elbufer, gleich gegenüber der Burg auf der anderen Flussseite. Eine riesige Kinoleinwand bietet Kino in einer wunderschönen Umgebung und es gibt auch viele Konzerte mit beliebten Stars. Es ist wieder die größte Veranstaltung ihrer Art in Europa!

Weihnachtsmärkte - Die Weihnachtsmärkte beleben einen ansonsten düsteren Winter in Dresden. Ab dem ersten Adventwochenende sind die Weihnachtsmärkte täglich bis Weihnachten geöffnet. In dieser Zeit öffnen sich viele Weihnachtsmärkte in der ganzen Stadt. Der Striezelmarkt am Altmarkt in der Altstadt ist Deutschlands ältester Weihnachtsmarkt und der größte in Dresden. Besuchen Sie auch die Stände mit verschiedenen Schmuckstücken, darunter die berühmten Räuchermännchen aus dem nahe gelegenen Erzgebirge. Wärmen Sie sich mit leckerem Glühwein aus dem Glühwein Buden auf. Aber dieser Markt ist voller Touristen und die Dinge, die sie dort verkaufen, sind "0815" (langweilige) Dinge.

Was zu kaufen

Das Haupteinkaufsviertel in Dresden erstreckt sich vom Ferdinandplatz westlich der Sankt-Petersburger Straße nordwestlich bis zur Wilsdruffer Straße (Suche nach Altmarkt). Am südlichen Ende (Ferdinandplatz) befinden sich ein Kino, einige Restaurants und ein riesiges Karstadt-Kaufhaus (das auch Lebensmittel verkauft). Am nördlichen Ende befindet sich ein überdachtes Einkaufszentrum.

In der Äußeren Neustadt (nordöstlich des Albertplatzes) bieten viele kleine Läden Bücher, Schallplatten und Kleidung an.

Die Innere Neustadt (zwischen Albertplatz und Elbe, hauptsächlich Haupstraße und Königstraße) ist eher mittelgroß bis mondän.

Was zu essen

In der Altstadt und vor allem rund um die Frauenkirche gibt es eine Reihe von Restaurants, die viele verschiedene Geschmäcker bedienen. Beachten Sie, dass die meisten davon überteuert sind und die Qualität oftmals niedrig ist. Am Nordufer der Elbe liegt die Neustadt, in der die meisten angesagten Pubs, Bars und Clubs sowie die meisten Restaurants der Stadt angesiedelt sind. Sie werden in der Regel mehr Glück haben, wenn Sie nördlich des Albertplatzes in Neustadt gutes Essen zu einem vernünftigen Preis finden.

Der östliche Teil der Stadt, in Richtung Blaues Wunder, hat eine geringere Dichte an Restaurants als Neustadt, und sie dienen in der Regel auch als Cafés, und das Essen ist im Allgemeinen geschmackvoll und billig.

Probieren Sie in Deutschland eine Spezialität, die auf den ersten Blick nicht besonders deutsch ist. Döner Kebab wird heute in der Regel als Sandwich in Fladenbrot (Pita) serviert. Diese Art von Döner gibt es in Istanbul seit etwa 1960. Der Döner Kebab mit Salat und Sauce wird in der Pita serviert, die in Italien vorherrscht Deutschland und der Rest der Welt wurde in den frühen 1970s in Berlin Kreuzberg erfunden, weil die ursprüngliche Zubereitung dem deutschen Geschmack nicht genug zusagte. Da der "moderne" Döner dem traditionellen Gericht mit Ausnahme des Namens sehr unähnlich ist, kann man argumentieren, dass der Döner, wie die meisten Leute wissen, ein "traditionelles" deutsches Gericht ist.

Der nächste Schritt über Döner Kebab ist in der Regel Italienisch. In der Stadt gibt es eine Reihe von ethnischen Restaurants, und wenn Sie in den östlichen Teil der Stadt gehen, finden Sie viele charmante Cafés und Volkshäuser, die gutes Essen servieren.

Was zu trinken

Die Neustadt ist ein sehr beliebtes Ausflugsziel, insbesondere für junge Leute. Es gibt eine große Anzahl von Bars und Clubs mit vielen verschiedenen Stilen. Vor allem die Gegend um den Alberplatz ist voller Ausflugsziele.

Die Gegend um die Frauenkirche und das Dresdner Schloss ist bei Touristen sehr beliebt. Dort befinden sich einige gute Restaurants.

Bleiben Sie sicher

Dresden ist im Allgemeinen sehr sicher. Sie können bis spät in die Nacht durch die Innenstadt und die meisten anderen Teile der Stadt laufen, ohne sich Sorgen machen zu müssen.

Kontakt

Lokale Telefonvorwahl ist 0351. In der Innenstadt gibt es einige Internetcafés. Eine befindet sich am Altmarkt neben der U-Bahn und eine weitere befindet sich im hinteren Bereich des Einkaufszentrums „Altmarktgallerie“ am Altmarkt.

aussteigen

Bautzen (Budyšin), wunderschöne Altstadt im Osten (ca. 45 Minuten mit dem Auto über die Autobahn und 1 Stunde mit dem Zug)

Sächsisches Erzgebirge, Wander- und Bastelarbeiten (Spielzeugherstellung, insbesondere Weihnachtsspielzeug)

Glashütte ist das Zentrum der ostdeutschen Uhrenherstellung mit verschiedenen Uhrenfabriken und einem schönen Uhrenmuseum. Es ist ungefähr 1 Stunde mit dem Zug von Dresden entfernt und ein Teil der Reise ist wunderschön, wenn man einem Fluss durch die Berge folgt.

Festung Königstein. Eine der größten und am besten erhaltenen Festungen des Spätmittelalters in Europa. Die Festung liegt ca. 30 km von Dresden entfernt und ist mit nahezu allen Verkehrsmitteln zu erreichen. Empfehlenswert ist auch ein Ausflug auf der Elbe in einem der historischen Raddampfer der Sächsischen Dampfschifffahrt.

Leipzig ist etwas mehr als eine Stunde mit dem Zug entfernt

Meißen - mittelalterlicher Dom und Schloss und Heimat der ersten europäischen Porzellanmanufaktur.

Moritzburg - Wunderschönes Schloss, in dem einst die Könige auf die Jagd gingen

Pillnitz - der alte Garten und das Sommerschloss der ehemaligen sächsischen Könige. Folgen Sie der Straße entlang der Elbe nach Osten oder nehmen Sie einen Stadtbus, um dorthin zu gelangen. Wunderschöne Atmosphäre. Sie müssen möglicherweise bezahlen, um einzusteigen, aber dieses Problem ist noch nicht vollständig gelöst, da es viele Leute gibt, die dagegen sind.

Prag ist ungefähr zwei Stunden entfernt

Radebeul - Stadt westlich von Dresden mit dem weltberühmten Karl-May-Museum und dem viergeschossigen DDR-Museum.

Radeberg - eine kleine Stadt eine kurze S-Bahnfahrt von Dresden entfernt. Heimat der Radeberger Brauerei. Sie bieten Touren den ganzen Tag, einschließlich Verkostung am Ende.

Die Sächsische Schweiz flussaufwärts an der Elbe ist ein Nationalpark zum Wandern und Klettern.

Bastei - Fußgängerbrücke und Festungsruine hoch über dem Elbtal mit herrlichem Blick auf das Tal, Felsformationen und Städte darunter. Die Bastei-Brücke ist ca. 40km von Dresden entfernt. Zu einem guten Tagesausflug gehören die Bastei und die Festung Königstein

Tharandt und Wald von Tharandt - eine Kleinstadt 30min westlich von Dresden, mit dem direkten Zug vom Hauptbahnhof, wo sich die Forstwissenschaftliche Fakultät der Universität Dresden befindet. Sie können auf den Ruinen eines alten Schlosses aus dem 13.Jahrhundert spazieren, eine malerische Aussicht genießen, einen langen, angenehmen Spaziergang in den riesigen botanischen Gärten der Universität unternehmen und sich auf langen Wanderungen in der außergewöhnlich schönen, ruhigen und schönen Landschaft verirren Der signierte Wald von Tharandt umgibt die Stadt und wird vom kleinen Dorf Kurort Hartha aus erreicht. Dresden erkunden zu wollen ist ein schönes Abenteuer, um dem Alltag zu entfliehen.

Offizielle Tourismus-Websites von Dresden

Weitere Informationen finden Sie auf der offiziellen Regierungswebsite:

https://www.dresden.de/en/tourism/tourism.php

Sehen Sie sich ein Video über Dresden an

Instagram Beiträge von anderen Nutzern

Instagram hat ungültige Daten zurückgegeben.

Buchen Sie Ihre Reise

Tickets für bemerkenswerte Erlebnisse

Wenn Sie möchten, dass wir einen Blog-Post über Ihren Lieblingsort erstellen,
Bitte melden Sie sich bei uns Facebook
mit ihrem namen
deine Bewertung
und Fotos,
und wir werden versuchen, es bald hinzuzufügen

Nützliche Reisetipps -Blogpost

Nützliche Reisetipps

Nützliche Reisetipps Lesen Sie diese Reisetipps unbedingt, bevor Sie losfahren. Das Reisen ist voller wichtiger Entscheidungen - zum Beispiel, welches Land Sie besuchen müssen, wie viel Sie ausgeben müssen und wann Sie aufhören müssen, zu warten, um schließlich die entscheidende Entscheidung für die Buchung von Tickets zu treffen. Hier sind einige einfache Tipps, um den Weg auf Ihrem nächsten […] zu ebnen.